GESPONSERT
Kürbissuppe mit Curry und Kokos

Der Spätsommer ist vorbei und der Herbst ist rasch gekommen so kalt und ungemütlich. Deshalb stehen jetzt wärmende Suppen bei uns wieder hoch im Kurs. Oder noch besser, eine Kürbissuppe. Sie sagen jetzt bestimmt langweilig, kenne ich doch schon. Stimmt und geht uns ja genauso, deshalb servieren wir unsere leckere Kürbissuppe auch mit einem herrlichen Topping, welches man beliebig variieren kann. Verschieden Toppings wirken hier Wunder und verleihen der “langweiligen” Kürbissuppe wunderbares Aroma!

Kürbissuppe mit Curry und Kokos
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

vegane Kürbissuppe mit Curry und Kokos

Super lecker, cremig und gesund. Servieren Sie diesen veganen Suppenspass mit einem Topping aus gebratenen Champignons, mildem Chili und gerösteten Kürbiskernen.
Gericht: Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Grundrezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: asiatisch, deutsch
Keyword: kokos, suppe, vorspeise
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Saison: herbst, winter
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 251.75kcal
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten

Zubereitung

  • Den Kürbis waschen, halbieren, mit einem Löffel entkernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Kartoffel und Karotten mit dem Sparschäler schälen und grob würfeln.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Ingwer schälen und auf der feinen Seite der Küchenreibe reiben.
  • Jetzt können Sie die Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Den Ingwer und Curry hinzufügen und 1 Minute mit dünsten.
  • Nun Kürbis-, Kartoffel- und Möhren in den Topf geben und leicht anbraten.
  • Die Gemüsebrühe angießen (nur soviel, das alles gerade so bedeckt ist). Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze das Gemüse weich garen. Das dauert ca. 20 -30 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne leicht anrösten.
  • Ist das Gemüse weich gekocht, die Kokosmilch (halten Sie noch 2-3 EL für die Garnierung zurück) und Zitronensaft hinzufügen. 1x aufkochen lassen und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Champignons darin braten. leicht salzen und pfeffern.
  • Suppe in vorgewärmte Teller/Schalen füllen und mit gebratenen Champignons, Kokosmilch, Kürbiskernen, einer Prise Chiliflocken und frischer Petersilie dekoriert servieren.
  • Lasst es Euch schmecken...

Anmerkungen

TiPP: Dazu schmeckt ein kleiner frischer Salat und frisch gebackenes Baguette...

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 251.75kcal | Carbohydrates: 23.7g | Protein: 7.5g | Fat: 13.75g | Fiber: 5.5g | Sugar: 18.25g

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Kürbissuppe mit Curry und Kokos
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2019 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

oder    

Daten vergessen?

Erstelle ein Konto