Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Entdecken Sie den Gaumenschmaus – Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse

Wer sagt, dass gesundes Essen nicht auch schmackhaft und verführerisch sein kann? Tauchen Sie ein in die Welt des Ostseedorschs in Honig-Senf-Soße mit gebackenem Wurzelgemüse – ein kulinarisches Abenteuer für Ihre Geschmacksknospen! Dieses Rezept vereint nicht nur den feinen Geschmack von frischem Kabeljau mit einer unwiderstehlichen Limetten-Honig-Senf-Sauce, sondern bringt auch knuspriges Ofengemüse ins Spiel. Lassen Sie sich von den Aromen der Ostsee verzaubern und entdecken Sie, wie gesundes Essen gleichzeitig eine wahre Gaumenfreude sein kann.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Geschmacksexplosion: Die Kombination aus zartem Dorsch, knusprigem Ofengemüse und der süß-scharfen Honig-Senf-Sauce ist ein wahres Fest für die Sinne.

Gesund und leicht: Kalorienarm, aber voller Nährstoffe – dieses Gericht beweist, dass gesundes Essen keineswegs langweilig sein muss.

Vielseitig: Ob für ein romantisches Abendessen zu zweit oder als beeindruckendes Gericht für Gäste – der Ostseedorsch passt zu jeder Gelegenheit.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kabeljau-Filet Dorsch: Reich an Omega-3-Fettsäuren, unterstützt die Herzgesundheit und versorgt den Körper mit wichtigen Proteinen.

Limetten-Honig-Senf-Sauce: Limetten liefern Vitamin C, während Honig antioxidative Eigenschaften besitzt und den natürlichen Geschmack verstärkt.

Wurzelgemüse: Drillinge, Karotten, Lauch und Knollensellerie bieten eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen, die das Immunsystem stärken.

Ostsee Kabeljau mit würziger Piccata-Sauce

*auch lecker

Genuss am Meer: Ostsee Kabeljau mit würziger Piccata-Sauce
Hast du schon mal von Piccata-Sauce gehört? Diese italienische Sauce ist einfach köstlich und passt perfekt zu Fisch. In diesem Fischrezept werden wir Dir den Ostsee Kabeljau mit würziger Piccata-Sauce vorstellen. Dieses Gericht ist nicht nur köstlich, sondern auch gesund und einfach zuzubereiten.
Zum Rezept
Ostsee Kabeljau mit würziger Piccata-Sauce
Ostsee Kabeljau mit würziger Piccata-Sauce

Die Geschichte von “Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße“: Die Wurzeln dieses Rezepts reichen bis an die malerischen Küsten der Ostsee. Hier, wo frischer Fisch und regionales Gemüse reichlich vorhanden sind, entstand die Idee, den milden Geschmack des Dorschs mit der süßen Intensität von Honig und der pikanten Würze von Senf zu kombinieren. Ein kulinarisches Experiment, das zu einem echten Gaumenschmaus wurde und heute als “Ostseedorsch” die Küchen vieler Genießer bereichert.

Wie man “Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse” zubereitet: Schritt für Schritt

Ofengemüse:

  • Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Kartoffeln, Karotten, Lauch und Knollensellerie in feine Streifen schneiden.
  • Gemüse mit Öl, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen und auf einem Backblech 25-30 Minuten garen.

Limetten-Honig-Senf-Sauce:

  • Schalotte fein würfeln und in Pflanzenöl glasig andünsten.
  • Honig einrühren und karamellisieren lassen.
  • Fischfond, Limettensaft, saure Sahne und Senf hinzufügen. Aufkochen und 5 Minuten einköcheln lassen.

Fisch zubereiten:

  • Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Fischfilets 10 Minuten in Weißwein ziehen lassen.

Finish und Anrichten:

  • Petersilie hacken.
  • Ofengemüse auf Teller geben, Fisch darauf platzieren und mit Limetten-Honig-Senf-Sauce servieren.
  • Nach Belieben mit frischen Kräutern und Kresse garnieren.

Notiz:

  • Experimentieren Sie mit dem Weißweinsud, indem Sie ihn mit Sternanis, Estragon oder Fenchelsaat würzen.
  • Verleihen Sie Ihrem Gericht den letzten Schliff mit frischen Kräutern und Kresse.

Tauchen Sie ein in die Welt des Ostseedorschs – ein Rezept, das nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch eine Geschichte erzählt. Genießen Sie die gesunde Eleganz dieses Gerichts, das nicht nur für besondere Anlässe geeignet ist. Der Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse ist die perfekte Verbindung von Geschmack und Gesundheit, die Sie immer wieder auf Ihren Teller bringen möchten.

Tipps & Tricks zum Rezept!

1. Perfektes Ofengemüse: Das Geheimnis für ein perfektes Ofengemüse liegt in der richtigen Vorbereitung. Achten Sie darauf, das Gemüse nicht zu dünn zu schneiden, um eine angenehme Textur zu erhalten. Mischen Sie die Gemüse-Sticks großzügig mit Öl, Rosmarin, Salz und Pfeffer, um ein intensives Aroma zu erzielen. Während des Backens entwickelt sich eine knusprige Außenschicht, während das Innere zart und saftig bleibt.

2. Die Limetten-Honig-Senf-Sauce: Die Soße ist das Herzstück dieses Gerichts. Beim Karamellisieren des Honigs ist Geduld gefragt. Lassen Sie die Schalottenwürfel glasig andünsten, um eine süße Note zu erhalten. Der Fischfond und Limettensaft verleihen der Sauce Tiefe und Frische. Experimentieren Sie mit frischen Kräutern wie Estragon oder Fenchelsaat für eine individuelle Note.

3. Der perfekte Weißweinsud: Beim Garen des Fischfilets im Weißweinsud ist Fingerspitzengefühl gefragt. Lassen Sie den Fisch für etwa 10 Minuten ziehen, um eine zarte Konsistenz zu erreichen. Der Sud kann durch Zugabe von Sternanis, Estragon oder Fenchelsaat personalisiert werden, um den Geschmack noch weiter zu verfeinern.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, um das volle Aroma dieses Gerichts zu entfalten. Frischer Ostseedorsch, aromatische Limetten, hochwertiger Honig und erlesene Gewürze sind der Schlüssel zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Bei der Auswahl von Fisch und Gemüse achten Sie auf Nachhaltigkeit und Qualität.

Lagern & Aufwärmen

Damit Sie auch nach dem ersten Genuss noch Freude an Ihrem Gericht haben, hier einige Lager- und Aufwärm-Tipps:

Bewahren Sie Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf. Das Ofengemüse kann separat gelagert werden, um seine Knusprigkeit zu bewahren. Die Limetten-Honig-Senf-Sauce bleibt im Kühlschrank etwa 2-3 Tage frisch.

Beim Aufwärmen vermeiden Sie die Mikrowelle für das Ofengemüse, um die Konsistenz zu erhalten. Nutzen Sie stattdessen den Backofen, um die knusprige Textur zu bewahren. Die Sauce kann sanft auf dem Herd erwärmt werden, um ihre Aromen zu revitalisieren.

Variationen & Ergänzungen

Mediterrane Note: Verleihen Sie dem Gericht eine mediterrane Note, indem Sie Olivenöl und getrocknete mediterrane Kräuter zum Gemüse hinzufügen.

Knusprige Panade: Für eine knusprige Note können Sie das Fischfilet vor dem Garen in einer Mischung aus Pankomehl und gehackten Nüssen wenden.

Fruchtige Ergänzung: Fügen Sie dem Ofengemüse gewürfelte Ananas oder Mango hinzu, um eine fruchtige Frische zu erzeugen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich andere Fischsorten verwenden?

Ja, dieses Rezept eignet sich auch gut für andere weiße Fischsorten wie Scholle oder Seehecht.

Gibt es eine vegetarische Version?

Natürlich! Ersetzen Sie den Fisch durch gebratenen Tofu oder Halloumi für eine köstliche vegetarische Variante.

Wie kann ich die Soße dicker machen?

Wenn Sie die Soße dicker mögen, können Sie etwas mehr saure Sahne oder einen Teelöffel Mehl hinzufügen.

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse
Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse

Fazit: Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit gebackenem Wurzelgemüse ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Beweis dafür, dass gesundes Essen unglaublich lecker sein kann. Mit den richtigen Tipps und Tricks wird die Zubereitung zu einem Kinderspiel, und die Vielseitigkeit des Rezepts ermöglicht es, kreative Akzente zu setzen. Vertrauen Sie auf Qualität, experimentieren Sie mit Variationen und lassen Sie sich von diesem Gericht an die malerischen Ufer der Ostsee entführen. Ein kulinarisches Erlebnis, das Sie immer wieder genießen werden!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse: Ein Genuss für die Sinne

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse
Die Ostsee hat nicht nur malerische Landschaften zu bieten, sondern auch kulinarische Highlights. Unser heutiges Rezept für Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit gebackenem Wurzelgemüse ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch eine gesunde und kalorienarme Wahl.
Lina
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Fisch & Meeresfrüchte
Küche deutsch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Für das Fischfilet:

  • 400 g Kabeljau-Filet - Dorsch, 2 Stk. a ca. 200 g
  • Zitronensaft
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • 200 ml Weißwein

Honig-Senf-Soße:

  • 1 Schalotte
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Honig*
  • 200 ml Fischfond
  • 40 ml Limettensaft
  • 2 Esslöffel Saure Sahne 10% Fett
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf*
  • Zucker
  • Salz*
  • Pfeffer*

Ofengemüse:

  • 2-4 Drillinge
  • 2 Karotten
  • 2 Lauch
  • ½ Knollensellerie
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • 1 Zweig Rosmarin*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Ofengemüse:

  • Wir starten mit dem Ofengemüse. Dafür den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Kartoffeln waschen. Karotten schälen. Lauch putzen. Knollensellerie schälen. Alle Gemüse jetzt in feine, aber nicht zu dünne Streifen schneiden. Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Gemüse-Sticks mit Öl, Rosmarin, Salz und Pfeffer mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwa 25 – 30 Minuten im Ofen gar backen.

Limetten-Honig-Senf-Sauce:

  • Schalotte pellen und fein würfeln.
  • Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig andünsten.
  • Honig einrühren und leicht karamellisieren lassen. Langsam den Fischfond unter rühren dazu gießen, dann den Limettensaft zugeben. Sauce aufkochen und etwa 5 Minuten einköcheln. Jetzt saure Sahne und Senf einrühren. Mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Warm stellen.

Fisch zubereiten:

  • Fischfilet waschen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Weißwein in einem breiten Topf zum Kochen bringen und die Fischfilets darin etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Finish und Anrichten:

  • Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen zupfen und fein hacken.
  • Ofengemüse auf Teller geben, Fischfilet darauf platzieren und mit der Limetten-Honig-Senf-Sauce servieren.
  • Nach Lust und Laune mit frischen Kräutern und Kresse granieren.

Notizen

TiPP: Den Weißweinsud können Sie ganz nach Ihrem Geschmack noch mit Sternanis, Estragon oder Fenchelsaat würzen.
Garniert wird mit frischen Kräutern und Kresse.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Pers.Calories: 480kcalProtein: 34gFat: 12g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse
Ostseedorsch in Honig-Senf-Soße mit Wurzelgemüse

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen