Erfrischend und Köstlich: Tomaten-Burrata-Salat – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Erfrischend und Köstlich: Tomaten-Burrata-Salat

Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat – Ein mediterranes Geschmackserlebnis für warme Tage!

Der Sommer hat Einzug gehalten, und mit ihm kommt die Sehnsucht nach leichter, erfrischender Küche. Unser „Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat“ ist die perfekte Antwort auf diese Sehnsucht. In diesem Artikel entführe ich Sie in die Welt dieses mediterranen Geschmackserlebnisses, das nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich beeindruckt. Von saftigen marinierten Tomaten bis zur cremigen Burrata – dieses Rezept verspricht puren Genuss für warme Tage und laue Abende.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht diesen Tomaten-Burrata-Salat so besonders? Die Antwort liegt in der Einfachheit der Zutaten, ihrer Qualität und der perfekten Kombination. Die saftigen Kirschtomaten, mariniert in einer Mischung aus extra nativem Olivenöl, Rotweinessig, frischem Basilikum und Petersilie, sorgen für eine Explosion mediterraner Aromen. Die cremige Burrata fügt eine herrliche Textur hinzu, während das knusprige Baguette die ideale Begleitung ist. Dieser Salat ist nicht nur leicht zuzubereiten, sondern auch vielseitig – perfekt für ein leichtes Mittagessen zu zweit oder als beeindruckende Vorspeise für gesellige Abende mit Freunden.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Die Gesundheitsvorteile dieses Rezepts reichen weit über den köstlichen Geschmack hinaus. Kirschtomaten sind reich an Antioxidantien, insbesondere Lycopin, das die Hautgesundheit fördert und vor Herzerkrankungen schützen kann. Extra natives Olivenöl, ein Hauptbestandteil der Marinade, ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Basilikum und Petersilie fügen nicht nur frische Aromen hinzu, sondern liefern auch Vitamine und Mineralstoffe. Die Burrata, eine Art Mozzarella, sorgt für eine Portion Protein und Kalzium.

*auch lecker

Gebratener grüner Spargel mit cremigen Zitronen-Burrata

Grüner, gebratener Spargel mit einer zitronigen Burrata, gerösteten Pinienkernen, aromatischen Kirschtomaten und altem Balsamico. Kalt oder warm genießen.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat“! Die Geschichte dieses Rezepts führt uns direkt in die sonnenverwöhnten Küchen Italiens. Die Kombination von Tomaten, Burrata und knusprigem Baguette ist dort seit Generationen eine beliebte Delikatesse. Ursprünglich als einfache Bauernküche entstanden, hat sich dieser Salat zu einem Symbol mediterraner Frische und Genuss entwickelt. Heute bringt er den Sommer auf unsere Teller und erinnert uns an laue Abende unter südlicher Sonne.

Wann und wozu genießen? Der Tomaten-Burrata-Salat eignet sich perfekt für laue Sommerabende im Freien, sei es als leichtes Mittagessen oder als erfrischende Vorspeise für Gäste. Die Kombination aus frischen Zutaten macht diesen Salat zu einer idealen Wahl für Picknicks, Grillpartys oder einfach als leichtes Abendessen auf der Terrasse. Genießen Sie ihn in Gesellschaft von Freunden und Familie, begleitet von einem Glas kühlem Weißwein – ein Genuss, der die warme Jahreszeit perfekt einfängt.

Wie man „Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat“ zubereitet: Schritt für Schritt

Marinierte Tomaten eine köstliche Grundlage:

In einer großen flachen Schüssel vermengen Sie das Olivenöl, den Rotweinessig, die Zwiebeln, das Basilikum, die Petersilie, Salz und Pfeffer. Fügen Sie die halbierten Tomaten hinzu und sorgen Sie dafür, dass sie gut mit der Marinade bedeckt sind. Geben Sie der Marinade Zeit, ihre Aromen zu entfalten, indem Sie sie im Kühlschrank mindesten 30 Minuten ziehen lassen, um die Tomaten zu verfeinern.

Knuspriges Baguette:

  • Baguette in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bestreichen.
  • Unter dem Grill oder in der Pfanne goldbraun und knusprig rösten.
  • Optional: Knoblauchzehe schälen und eine Seite der Baguettescheiben nach dem Rösten damit einreiben.

Anrichten und Servieren!

  • Burrata in die Mitte eines Serviertellers geben.
  • Marinierte Tomaten drumherum verteilen.
  • Restliche Marinade über die Tomaten träufeln und mit frischem Basilikum garnieren.
  • Für den Bruschetta-Effekt die Tomaten-Burrata-Mischung auf die knusprigen Baguettescheiben legen und sofort servieren.

Merke: Die Mengenangaben sind für ein leichtes Mittagessen zu zweit. Für vier Portionen als Vorspeise einfach die Menge an Brot entsprechend anpassen.


Unser „Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat“ ist nicht nur ein einfaches Rezept, sondern eine Hommage an die mediterrane Küche. Genießen Sie die frischen Aromen, die Geschichte und die Gesundheitsvorteile dieses sommerlichen Klassikers – ein wahrer Genuss für alle Sinne!

Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat
Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung des Tomaten-Burrata-Salats ist einfach, erfordert jedoch Liebe zum Detail. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Salat perfekt wird:

  • Tomatenwahl: Verwenden Sie reife, saftige Kirschtomaten für maximales Aroma.
  • Marinierzeit: Lassen Sie die Tomaten ausreichend in der Marinade ziehen, um die vollen Aromen zu entfalten. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank sind empfehlenswert.
  • Baguette: Rösten Sie das Baguette goldbraun und knusprig, um einen kontrastierenden Biss zum cremigen Burrata und den Tomaten zu erhalten.

Bonus Ratschlag

Ein zusätzlicher Tipp, um den Geschmack Ihres Tomaten-Burrata-Salats zu intensivieren, ist die Zugabe von geröstetem Knoblauch. Reiben Sie nach dem Rösten des Baguettes eine geschälte Knoblauchzehe auf einer Seite der Scheiben für einen subtilen Hauch von Knoblaucharoma. Dies verleiht Ihrem Salat eine zusätzliche Dimension und einen unverwechselbaren Geschmack.

Lagern & Aufwärmen

Falls Sie Reste haben (was eher selten der Fall sein dürfte), können Sie den Salat im Kühlschrank aufbewahren. Beachten Sie jedoch, dass die Knusprigkeit des Baguettes nachlassen kann. Zum Aufwärmen empfehlen wir, den Salat bei Raumtemperatur stehen zu lassen und das Baguette bei Bedarf kurz aufzufrischen.

Variationen & Ergänzungen

Der Tomaten-Burrata-Salat ist bereits ein Geschmackserlebnis für sich, aber Sie können ihn nach Belieben anpassen:

  • Frische Kräuter: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern wie Oregano oder Thymian für zusätzliche Aromen.
  • Balsamico-Glasur: Träufeln Sie etwas Balsamico-Glasur über den Salat für eine süße Note.
  • Nüsse: Fügen Sie geröstete Pinienkerne oder gehackte Walnüsse hinzu, um eine knusprige Textur zu erhalten.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich Burrata durch Mozzarella ersetzen?

Ja, Sie können Mozzarella verwenden, wenn Burrata nicht verfügbar ist. Der Salat wird dennoch köstlich sein, aber der cremige Kern von Burrata verleiht dem Gericht eine einzigartige Textur.

Kann ich getrocknete Kräuter verwenden?

Frische Kräuter sind vorzuziehen, da sie intensivere Aromen bieten. Falls Sie nur getrocknete Kräuter haben, verwenden Sie diese sparsam, da sie konzentrierter sind.

Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat
Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat

Fazit: Der Sommerliche Genuss: Tomaten-Burrata-Salat ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein einfaches Rezept, das sich leicht personalisieren lässt. Mit frischen Zutaten und ein paar raffinierten Tricks können Sie diesen mediterranen Klassiker in ein wahres Meisterwerk verwandeln. Genießen Sie ihn in guter Gesellschaft und lassen Sie sich von den sommerlichen Aromen verführen. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der Leichtigkeit und Raffinesse dieses Sommergenusses überzeugen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Tomaten-Burrata-Salat – Eine mediterrane Geschmacksexplosion für warme Tage

Saftige marinierte Tomaten, kombiniert mit cremiger Burrata und knusprigem Baguette, vereinen sich zu einer mediterranen Geschmacksexplosion. Dieses einfache und dennoch beeindruckende Rezept wird Ihre Gäste verzaubern und ist die ideale Wahl für warme Tage und laue Abende. Probieren Sie es aus und genießen Sie puren Genuss!
deli berlin
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 5 Minuten
Marinieren 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

marinierte Tomaten:

knuspriges Baguette:

  • 1 kleines Baguette - z.B. Ciabatta
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 1 Knoblauchzehe - (optional)

sonst noch:

  • Burrata

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Tomaten waschen und halbieren. Größere Exemplare vierteln.
  • Zwiebel pellen und sehr fein würfeln.
  • Basilikum und Petersilie abspülen, trocken schütteln und mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Ein paar Blättchen zum Garnieren zurück halten.
  • In einer großen flachen Schüssel vermengen Sie das Olivenöl, den Rotweinessig, die Zwiebeln, das Basilikum, die Petersilie, Salz und Pfeffer.
  • Fügen Sie die halbierten Tomaten hinzu und sorgen Sie dafür, dass sie gut mit der Marinade bedeckt sind. Geben Sie der Marinade Zeit, ihre Aromen zu entfalten, indem Sie sie im Kühlschrank ziehen lassen (mindesten 30 Minuten), um die Tomaten zu verfeinern.

Knuspriges Baguette – Die perfekte Begleitung

  • Zu einem Tomaten-Burrata-Salat passt nichts besser als knuspriges Baguette.
  • Schneiden Sie das Baguette in die gewünschte Dicke und verteilen Sie die Scheiben auf einem Backblech. Bestreichen Sie beide Seiten leicht mit Olivenöl und rösten Sie sie unter dem Grill, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Das geht auch gut in der heißen Pfanne, wenn es mal schnell gehen muss.
  • Wer es gerne aromatisch mag, kann eine Seite der knusprigen Scheiben nach dem Rösten mit einer geschälten Knoblauchzehe einreiben, um dem Brot einen Hauch von Knoblauchgeschmack zu verleihen.

Das Finale: Anrichten und Genießen

  • Nun ist es an der Zeit, alle Komponenten zusammenzubringen. Geben Sie die Burrata in die Mitte eines Serviertellers und verteilen Sie die marinierten Tomaten rundherum.
  • Träufeln Sie die übrige Marinade über die Tomaten und garnieren Sie den Salat mit einigen frischen Basilikumblättern.
  • Für den Genuss ähnlich wie Bruschetta, legen Sie die Tomaten-Burrata-Mischung auf die knusprigen Toastscheiben und servieren Sie den Salat sofort.

Notizen

Dies Angaben sind für das Servieren als leichtes Mittagessen für zwei Personen. Sie können die Menge auch für etwa 4 Portionen als Vorspeise servieren. Machen Sie dafür nur die entsprechende Menge an Brot.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 266kcalCarbohydrates: 11gProtein: 9gFat: 17g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat
Sommerlicher Genuss: Tomaten-Burrata-Salat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen