Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta – Ein Geschmackserlebnis in Farben und Aromen!

Willkommen zurück, liebe Foodies! Heute entführe ich euch in die bunte Welt der Gemüsenudeln, die mit einem unwiderstehlichen Twist aus Cashew-Pesto und cremigem Feta daherkommen. Dieses Rezept ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus für alle Sinne. Taucht mit mir ein in die Farbenpracht und Aromenvielfalt dieser köstlichen Kreation!

Gemüsenudeln sind eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Nudeln. Sie sind nicht nur geschmacklich vielseitig, sondern auch reich an Vitaminen und Nährstoffen. In diesem Blogpost werden wir ein Rezept für bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta vorstellen. Dieses Gericht ist sowohl gesund als auch lecker und eignet sich perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta sind nicht nur ein Fest für die Geschmacksknospen, sondern auch ein Augenschmaus. Die Kombination aus frischem Gemüse, gerösteten Cashewkernen, und der unverkennbaren Note von Feta macht dieses Gericht zu einer wahren Delikatesse. Und das Beste daran? Es ist im Handumdrehen auf dem Teller und begeistert sowohl erfahrene Köche als auch Anfänger in der Küche!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Das Gemüse:

  • Rote Zwiebel: Enthält Flavonoide, die antioxidative Eigenschaften haben und entzündungshemmend wirken.
  • Aubergine und Zucchini: Liefern Ballaststoffe und Vitamine, die gut für die Verdauung und das Immunsystem sind.
  • Rote und Gelbe Paprika: Reich an Vitamin C, stärken die Paprikas das Immunsystem und sorgen für einen frischen Geschmack.
  • Kirschtomaten: Enthalten das Antioxidans Lycopin, das für die Gesundheit der Haut wichtig ist.

Das Cashew-Pesto:

  • Cashewkerne: Liefern gesunde Fette und Proteine, die sättigend wirken und Energie spenden.
  • Basilikum: Enthält ätherische Öle, die nicht nur für den aromatischen Geschmack sorgen, sondern auch antibakteriell wirken können.
  • Olivenöl: Gesunde ungesättigte Fettsäuren unterstützen Herzgesundheit.

Die Nudeln:

  • Pasta oder Vollkornnudeln: Liefern komplexe Kohlenhydrate, die langanhaltende Energie liefern und die Sättigung fördern.
  • Feta Ziegenkäse: Quelle von Kalzium und Proteinen, die wichtig für die Knochengesundheit sind.

*auch lecker

Ein Hauch von Frühling auf dem Teller: Pasta Primavera mit Extra Gemüse

Pasta Primavera mit extra Gemüse ist nicht nur ein köstliches Pastagericht, sondern auch eine wahre Vitaminbombe. Die Kombination aus frischem Gemüse und al dente gekochten Nudeln verleiht diesem Gericht eine Leichtigkeit, die perfekt zu jeder Jahreszeit passt.
zum Rezept …
Pasta Primavera mit extra Gemüse

Die Geschichte von “Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta”! Die Entstehung dieses Rezepts ist eine bunte Reise durch verschiedene kulinarische Einflüsse. Inspiriert von mediterranen Aromen und dem Wunsch nach einem leicht zuzubereitenden, dennoch raffinierten Gericht, entstand die Idee zu diesen Gemüsenudeln. Die Kombination von knusprig geröstetem Gemüse, dem cremigen Cashew-Pesto und dem würzigen Feta verleiht diesem Gericht seine einzigartige Persönlichkeit. Es ist eine Hommage an die Vielfalt der Zutaten und die Freude am Kochen.

Wann und wozu genießen? Es gibt diese Gerichte, die nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch die Augen verwöhnen. Unsere bunten Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta sind eine wahre Festlichkeit für die Sinne und eignen sich perfekt für gemütliche Abende mit Freunden oder als kulinarische Bereicherung für das Familienessen. Ob als Hauptgang oder als Beilage, diese farbenfrohe Kreation ist ein Genussmoment, den man nicht verpassen sollte.

Wie man “Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Gemüsebraten

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Gemüse vorbereiten, würzen und für 30 Minuten rösten, bis es zart und aromatisch ist.

Schritt 2: Cashew-Pesto

  • Cashewnüsse in einer Pfanne rösten.
  • Cashewkerne, Basilikum, Olivenöl, Salz und Wasser pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Schritt 3: Nudeln kochen

  • Pasta nach Anweisung kochen und abgießen.

Schritt 4: Anrichten und servieren

  • Gemüse, Cashew-Pesto und Feta vorsichtig unter die Nudeln heben.
  • Auf Tellern verteilen und nach Belieben mit Fetokäse und frischem Basilikum garnieren.

Insgesamt ist dieses Rezept nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch eine Quelle wertvoller Nährstoffe. Es vereint die Frische von Gemüse, die Cremigkeit von Cashew-Pesto und den herzhaften Geschmack von Feta zu einem harmonischen Gericht, das sich leicht in den Alltag integrieren lässt. Probiert es aus und lasst euch von den Farben und Aromen verzaubern!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieser Gemüsenudeln mag zwar auf den ersten Blick komplex erscheinen, ist jedoch mit ein paar geschickten Handgriffen mühelos umsetzbar. Hier sind einige Tipps und Tricks, um das Beste aus diesem Rezept herauszuholen:

  • Vielfalt des Gemüses: Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten. Sie können beispielsweise Brokkoli, Pilze oder Spinat hinzufügen, um dem Gericht eine persönliche Note zu verleihen.
  • Frische ist Trumpf: Verwenden Sie frische Zutaten, um den vollen Geschmack zu entfalten. Besuchen Sie am besten einen örtlichen Markt, um saisonale und frische Gemüsesorten zu finden.
  • Pesto auf Vorrat: Bereiten Sie eine größere Menge des Cashew-Pestos zu und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. So können Sie es für andere Gerichte verwenden oder als Dip für Gemüsesticks genießen.
  • Vegane Optionen: Ersetzen Sie den Feta durch eine vegane Alternative, um das Gericht auch für Veganer zugänglich zu machen. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl köstlicher veganer Käsealternativen.

Bonus Ratschlag

Ein besonderer Kniff, der dieses Gericht zu einem wahren Highlight macht, ist das Rösten der Cashewnüsse. Durch das goldbraune Röstaroma erhalten sie einen intensiveren Geschmack, der dem Cashew-Pesto eine unverwechselbare Note verleiht. Achten Sie darauf, die Nüsse nicht zu lange zu rösten, um einen bitteren Geschmack zu vermeiden.

Lagern & Aufwärmen

Überraschend gut lässt sich dieses Gericht aufbewahren und wieder aufwärmen. Bewahren Sie Reste im Kühlschrank auf und genießen Sie sie am nächsten Tag als mediterranen Nudelsalat. Die Aromen haben über Nacht Zeit, sich zu entfalten, und bieten eine erfrischende Abwechslung.

Variationen & Ergänzungen

Die Vielseitigkeit dieses Rezepts ermöglicht zahlreiche Variationen und Ergänzungen. Hier sind einige Ideen, wie Sie das Gericht nach Ihrem Geschmack anpassen können:

  • Proteinkick: Fügen Sie gegrilltes Hähnchen, Garnelen oder Tofuwürfel hinzu, um dem Gericht eine proteinreiche Komponente hinzuzufügen.
  • Nussige Note: Streuen Sie zusätzlich geröstete Pinienkerne oder gehackte Walnüsse über das Gericht für eine extra nussige Note.
  • Kräuterfrische: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern wie Petersilie, Koriander oder Thymian, um dem Gericht eine zusätzliche Frische zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Rezept glutenfrei zubereiten?

Ja, Sie können glutenfreie Nudeln verwenden, um das Gericht glutenfrei zu gestalten. Es bleibt genauso köstlich!

Wie lange dauert die Zubereitung insgesamt?

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 30-40 Minuten, was dieses Rezept zu einer hervorragenden Option für schnelle und dennoch beeindruckende Mahlzeiten macht.

Kann ich das Cashew-Pesto im Voraus zubereiten?

Absolut! Sie können das Cashew-Pesto im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, um Zeit zu sparen.

Gibt es eine Alternative zu Feta für eine vegane Version?

Ja, es gibt viele leckere vegane Käsealternativen auf dem Markt, die Sie anstelle von Feta verwenden können.

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta
Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta

Fazit: Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta sind nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine kulinarische Reise durch Aromen und Texturen. Die leuchtenden Farben des Gemüses, das aromatische Pesto und die cremige Feta-Note harmonieren perfekt miteinander und machen dieses Gericht zu einer wahren Gaumenfreude. Experimentieren Sie mit Zutaten, passen Sie es nach Ihrem Geschmack an und genießen Sie einen Hauch mediterraner Küche in Ihrem eigenen Zuhause. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Genussmomente mit Bunte Gemüsenudeln, Cashew-Pesto und Feta

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta
Mit dem Cashew-Pesto und Feta verleihen Sie den bunten Gemüsenudeln den letzten Pfiff. Dieses Gericht ist einfach und schnell zuzubereiten und trotzdem sehr lecker. Die bunten Gemüsenudeln eignen sich sowohl als Mittag- als auch als Abendessen.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für das Gemüse:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz*
  • Schwarzer Pfeffer* - aus der Mühle

Für das Cashew-Pesto:

Für die Nudeln:

  • 250 g Pasta - oder Vollkornnudeln, glutenfreie Nudeln
  • Feta - Ziegenkäse oder vegane Alternative …

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Gemüsebraten:

  • Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Natürlich alles Gemüse waschen.
  • Aubergine und Zucchini längs halbieren und nochmals längs vierteln.
  • Die Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden.
  • Alle Paprika entkernen, weiße Häutchen entfernen und in große Stücke schneiden.
  • Sie können das Gemüse in einer Schüssel oder direkt auf dem Backblech würzen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen. Gut mischen, damit sich die Gewürze gleichmäßig verteilen.
  • Das Gemüse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  • Das Gemüse in den vorgeheizten Ofen geben und 15 Minuten backen.
  • Nach 15 Minuten das Gemüse wenden und die Kirschtomaten hinzugeben. Weitere 15 Minuten backen oder bis das Gemüse weich ist.

Während das Gemüse röstet:

  • Die Cashewnüsse in einer Trockenpfanne goldbraun rösten.
  • Cashewnüsse, Basilikum, Avocado-/Olivenöl, Salz und etwas Wasser in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Zur Seite legen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen, dann zurück in den Topf geben.

Anrichten und servieren:

  • Das Pesto, etwas Feto und das geröstete Gemüse unterheben. Auf Teller verteilen, nach Belieben mit Fetokäse und Basilikumblättern servieren.

Notizen

Übrig gebliebene Reste schmecken auch kalt am nächsten Tag als mediterraner Nudelsalat.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 488kcalCarbohydrates: 64gProtein: 15gFat: 21g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta
Bunte Gemüsenudeln mit Cashew-Pesto und Feta

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen