einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

einfach eingelegte Champignons – perfekt für Partys und als Beilage

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Einfach Eingelegte Champignons: Veganer Genuss für Partys und Buffets!

Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einem weiteren kulinarischen Abenteuer auf unserem Food-Blog! Heute entführen wir euch in die Welt der einfach eingelegten Champignons, einem köstlichen und veganen Champignonsalat, der nicht nur perfekt für Partys und Grill-Buffets ist, sondern auch als ideale Beilage oder leichter Snack auf dem veganen Buffet serviert werden kann. Taucht mit uns ein in die Aromen dieses erfrischenden Salats, der mit einer würzigen Petersilien-Vinaigrette verfeinert wird.

Sie sind außerdem eine gute Möglichkeit, Champignons länger haltbar zu machen und den Geschmack zu intensivieren. Für dieses Rezept benötigst du nur wenige Zutaten und kannst die Champignons ganz nach deinem Geschmack einlegen. Sie eignen sich besonders gut als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch als Snack oder als Zutat für Salate. Probiere es doch einfach mal aus und überrasche deine Familie und Freunde mit diesem leckeren Rezept!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Warum sollten Sie dieses Rezept ausprobieren? Nun, abgesehen von der Tatsache, dass es vegan ist und somit eine großartige Option für eine breite Palette von Essgewohnheiten bietet, überzeugt der einfach eingelegte Champignonsalat mit einer perfekten Kombination aus Texturen und Aromen. Die leicht angebratenen braunen Champignons sorgen für einen herzhaften Biss, während die würzige Petersilien-Vinaigrette eine geschmackliche Explosion auf der Zunge verursacht. Dieses Rezept ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vielseitig einsetzbar, sei es als Partyplatte, Beilage oder Snack. Gesund, lecker und leicht – das ist der einfach eingelegte Champignonsalat!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
einfach eingelegte Champignons – perfekt für Partys und als Beilage

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Champignons – Klein, aber kraftvoll! Champignons sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Insbesondere enthalten sie viel Vitamin D, das für starke Knochen und ein gesundes Immunsystem wichtig ist. Zudem sind sie kalorienarm und eignen sich daher hervorragend für eine ausgewogene Ernährung.

Petersilie – Grünes Superfood: Die Petersilie in der Vinaigrette fügt nicht nur frische Aromen hinzu, sondern ist auch ein wahres Superfood. Sie ist reich an Vitamin K, Vitamin C und Antioxidantien. Petersilie kann entzündungshemmende Eigenschaften haben und dazu beitragen, die Verdauung zu fördern.

Knoblauch – Mehr als nur Würze: Knoblauch verleiht nicht nur Geschmack, sondern kann auch gesundheitliche Vorteile bieten. Er enthält Allicin, eine Verbindung mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften. Knoblauch kann das Immunsystem stärken und zur Herzgesundheit beitragen.

Olivenöl – Gesunde Fette: Das native Olivenöl in der Vinaigrette liefert gesunde ungesättigte Fette, die für eine ausgewogene Ernährung wichtig sind. Diese Fette können das Herz-Kreislauf-System unterstützen und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
einfach eingelegte Champignons – perfekt für Partys und als Beilage

auch lecker*

Mediterrane Köstlichkeit auf Spießen: Zitronen-Fenchel-Feta-Spieße
zum Rezept
die Perfekte Antipasti-Vorspeisen-Käseplatte: Ein Genuss für alle Sinne
zum Rezept

Die Geschichte von „Einfach Eingelegte Champignons“! Die Ursprünge dieses Rezepts reichen tief in die kulinarische Vielfalt verschiedener Kulturen. Die Idee, Champignons einzulegen und mit einer würzigen Vinaigrette zu kombinieren, ist eine kreative Fusion von traditionellen Techniken und modernem Geschmack. Diese einfache Zubereitung hat ihren Weg von entspannten Familientreffen bis zu schicken Buffets gefunden, und jedes Mal erobert sie die Herzen derjenigen, die sie probieren.

Wann und wozu genießen? Einfach eingelegte Champignons sind mehr als nur ein einfacher Snack – sie sind eine geschmackliche Explosion, die zu jeder Gelegenheit passt. Ob als Highlight auf einer Partyplatte, als köstliche Beilage zu gegrillten Speisen oder als erfrischender Snack auf einem veganen Buffet, diese Pilze sind vielseitig einsetzbar. Ihre würzige Petersilien-Vinaigrette verleiht ihnen eine besondere Note, die jeden Gaumen erfreut. Die leichte Zubereitung und die Möglichkeit, sie im Voraus vorzubereiten, machen sie zu einem stressfreien kulinarischen Begleiter.

Wie man „Einfach Eingelegte Champignons“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Pilzmarinade vorbereiten
Beginnen Sie mit der Vorbereitung der würzigen Petersilien-Vinaigrette. Hacken Sie frische Petersilie, Minze, Knoblauch und eine rote Zwiebel fein. Mischen Sie diese Zutaten in einer großen Schüssel oder einem tiefen Teller und würzen Sie die Mischung mit getrocknetem Oregano, Chiliflocken (optional), Zucker, Salz und Pfeffer.

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
einfache Marinade anrühren

Schritt 2: Pilze vorbereiten
Reinigen Sie 500 g Champignons (braun oder weiß) oder verwenden Sie Pilze Ihrer Wahl. Halbieren oder vierteln Sie größere Exemplare. Erhitzen Sie 2 Esslöffel neutrales Pflanzenöl in einer Pfanne und braten Sie die Pilze etwa 4-5 Minuten rundherum an. Lassen Sie die Pilze zum Abkühlen beiseite stehen.

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
Champignons kurz und kräftig anbraten

Schritt 3: Marinieren
Mischen Sie die gebratenen Champignons sorgfältig mit der vorbereiteten Petersilien-Vinaigrette. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren mindestens 30 Minuten marinieren, damit sich die Aromen voll entfalten können. Wenn Sie Zeit sparen müssen, können Sie den Salat auch im Voraus im Kühlschrank ziehen lassen. Die Marinade verleiht den Champignons eine zusätzliche Geschmacksebene, die mit der Zeit nur intensiver wird.

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
Champignons 30 bis 60 Minuten marinieren lassen.

Der einfach eingelegte Champignonsalat ist nicht nur ein Fest für die Geschmacksknospen, sondern auch eine Bereicherung für Ihre kulinarische Vielfalt. Egal, ob Sie Veganer sind, Ihre Gäste beeindrucken möchten oder einfach nach einer gesunden und leckeren Beilage suchen – dieses Rezept hat alles. Probieren Sie es aus und tauchen Sie ein in die Welt der Aromen, die jeden Bissen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Auswahl der Champignons: Beginnen wir mit den Hauptdarstellern – den Champignons. Ob klein, braun oder weiß, oder vielleicht eine Mischung aus beiden – die Wahl liegt bei Ihnen. Stellen Sie sicher, dass die Champignons frisch sind und keine feuchten Stellen aufweisen. Dies trägt dazu bei, dass die Pilze beim Braten eine schöne Konsistenz entwickeln.

Die Kunst des Anbratens: Für eine perfekte Textur und ein intensiveres Aroma sollten die Champignons vor dem Marinieren kurz angebraten werden. Nutzen Sie ein neutrales Pflanzenöl, um die Pilze in einer Pfanne goldbraun anzubraten. Dieser Schritt verleiht dem Salat eine zusätzliche Geschmacksebene, die die Vinaigrette perfekt aufnimmt.

Marinade – Der Schlüssel zum Erfolg: Die Petersilien-Vinaigrette ist das Herzstück dieses Rezepts. Verwenden Sie frische Petersilie und Minze, um ein intensives Aroma zu erzeugen. Das feine Hacken von Knoblauch und Zwiebeln trägt zur gleichmäßigen Verteilung der Aromen bei. Experimentieren Sie mit der Menge der Chiliflocken, um die gewünschte Schärfe zu erreichen. Die richtige Balance von süß, sauer, salzig und scharf macht diese Vinaigrette unwiderstehlich.

Bonus Ratschlag

Verleihen Sie Ihrem Champignonsalat einen zusätzlichen Kick, indem Sie geröstete Nüsse oder Samen hinzufügen. Pinienkerne, Walnüsse oder Sonnenblumenkerne sorgen für eine angenehme Knusprigkeit und ergänzen die cremige Konsistenz der Pilze perfekt.

Lagern & Aufwärmen

Die gute Nachricht ist, dass dieser eingelegte Champignonsalat sich hervorragend für die Zubereitung im Voraus eignet. Bewahren Sie ihn einfach im Kühlschrank auf, und lassen Sie ihn bis zu 5-6 Tage ziehen. Achten Sie darauf, dass die Pilze gut mit der Marinade bedeckt sind, um ihre Frische zu bewahren. Wenn Sie Reste haben, können Sie den Salat auch leicht aufwärmen oder sogar kalt genießen.

Variationen & Ergänzungen

Variieren Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack. Probieren Sie verschiedene Pilzsorten oder experimentieren Sie mit anderen Kräutern in der Vinaigrette. Fügen Sie geröstetes Gemüse, wie Paprika oder Zucchini, hinzu, um dem Salat eine zusätzliche Farb- und Geschmacksdimension zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Welche Pilze eignen sich am besten für diesen marinierten Pilzsalat?

Für unseren marinierten Pilzsalat eignen sich am besten festfleischige Pilze wie Champignons, Austernpilze, Shiitake-Pilze oder Pfifferlinge. Diese Pilze halten ihre Form gut und haben genug Geschmack, um sich gut mit der Marinade zu vermischen. Du kannst auch gerne andere Pilze wie Steinpilze, Morcheln oder Trüffel verwenden, solange sie frisch und von guter Qualität sind.

Kann ich den Salat im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können ihn bis zu 5-6 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

Muss ich die Champignons braten?

Nein, Sie können auch rohe Pilze verwenden, aber das Braten verleiht dem Salat zusätzliche Aromen.

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
einfach eingelegte Champignons – perfekt für Partys und als Beilage

Fazit: Einfach eingelegte Champignons sind die perfekte Lösung für alle, die nach einer einfachen, leckeren und veganen Option suchen. Mit einer köstlichen Petersilien-Vinaigrette verfeinert, sind sie nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein Fest für die Sinne. Ob als Party-Snack, Beilage oder Teil eines Buffets, dieser Pilzsalat wird Ihre Gäste beeindrucken und Sie selbst immer wieder begeistern. Gönnen Sie sich diese Geschmacksexplosion und machen Sie Ihre nächste Veranstaltung zu einem kulinarischen Erlebnis!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

vegan marinierte Champignons – als Beilage oder Snack auf dem Buffet

Braune Champignons, kurz angebraten und mit einer würzigen Petersilien-Vinaigrette gemischt, ergibt einen köstlichen und veganen Champignonsalat. Perfekt für Partyplatten, Grill-Buffets oder als leichtes Mittagessen.
Ari
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 6 Minuten
Marinieren mind. 30 Minuten
Gesamtzeit 46 Minuten
Gericht Antipasti, Buffet, Gemüsebeilage, Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 4 als Beilage

Zutaten
  

für den Salat benötigst du:

Marinade für die Pilze:

  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1-2 Zweige frische Minze
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel - klein, oder Schalotte
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 2 Esslöffel weißer Balsamico
  • 1 Teelöffel Oregano* - getrocknet
  • ½ Teelöffel Chiliflocken* - (optional)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz*
  • Pfeffer*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Pilzmarinade vorbereiten:

  • Petersilie und Minze abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Knoblauch pellen, fein hacken oder reiben.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • In einer großen Schüssel oder tiefen Teller die Zutaten für die Salatmarinade mischen und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Pilze vorbereiten:

  • Champignons oder Pilze Ihrer Wahl putzen (nicht waschen). Größere Exemplare halbieren oder sogar vierteln.
  • Planzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin ca 4-5 Minuten rundherum anbraten.
  • Pilze zum Abkühlen beiseite stellen.

Marinieren:

  • Gebratene Champignons gut mit der Petersilien-Vinaigrette mischen.
  • Vor dem Servieren mindestens 30 Minuten marinieren lassen.
  • Wenn Sie sie länger im Voraus zubereiten möchten, kein Problem. Einfach bis zum Servieren im Kühlschrank ziehen lassen. Sie werden nur besser dadurch!

Notizen

TiPP: Wie weiter oben beschrieben, können sie für diesen marinierten Pilzsalat auch andere Pilzarten verwenden. Wenn Sie größere Pilze benutzen, schneiden Sie sie etwas kleiner.
Sie müssen die Pilze nicht unbedingt braten. Rohe Pilze funktionieren auch gut. Das ist einfach ihrem Geschmack überlassen. Ich bevorzuge gebratene Variante, für zusätzliche Aromen.
Den Zucker gegen Ahornsirup oder Agavendicksaft austauschen. Ganz ohne Süße mag ich es nicht, aber probieren Sie auch gern ein säuerliche Variante ohne Zucker oder Sirup.
Sie können den Pilz-Salat gut im Voraus zubereiten und bis zu 5-6 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Achten Sie darauf das alles gut mit der Marinade bedeckt bleibt.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 132kcalCarbohydrates: 9gProtein: 4gFat: 12g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

einfach eingelegte Champignons - perfekt für Partys und als Beilage
einfach eingelegte Champignons – perfekt für Partys und als Beilage

Rohe oder gegarte Pilze für den marinierten Pilzsalat?

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen rohen und gekochten Pilzen:

  • Nährstoffgehalt: Einige Nährstoffe, wie Proteine und Ballaststoffe, bleiben beim Kochen erhalten, während andere, wie Vitamin C und einige sekundäre Pflanzenstoffe, verloren gehen können. Allerdings können einige Pilze, wenn sie roh gegessen werden, schwer verdaulich sein, weshalb es empfohlen wird, sie zu kochen oder zu braten, um die Nährstoffe besser aufnehmen zu können.
  • Geschmack: Gekochte bzw. gebratene Pilze haben oft einen milderen Geschmack als rohe Pilze. Sie können auch süßlicher schmecken, da beim Kochen einige Bitterstoffe entfernt werden.
  • Textur: Rohe Pilze haben in der Regel eine festere, knackige Textur als gekochte Pilze, die oft weich und zart werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Pilze roh gegessen werden können, da einige giftig sind. Stelle sicher, dass du nur Pilze kaufst, die zum Verzehr geeignet sind, und befolge die Empfehlungen zur Lagerung und Zubereitung auf der Packung.

Für dieses Pilzsalatrezept: habe ich mich entschlossen die Pilze, in der heißen Pfanne, kurz zu braten. Dieses einfache Rezept für eingelegte Champignons funktioniert natürlich auch mit rohen Pilzen, aber ich habe mich zum Braten entschieden, um den überschüssigen Wassergehalt in den braunen Champignons zu reduzieren und ihren erdigeren Geschmack zum Vorschein zu bringen.

Probieren Sie mehr von unseren eingelegten Gemüse:

eingelegte rote Zwiebeln – ein schnelles und einfaches Rezept
Gari – eingelegten Sushi-Ingwer selber machen!
Hasselback Radieschen-Pickles
einfaches und schnelles Chili-Ingwer-Kimchi
vegane Sushi-Bowl

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen