Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Guacamole – einfach und schnell mit viel Geschmack

Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Guacamole – Ein Geschmackserlebnis aus Mexiko, einfach und schnell zubereitet!

Willkommen in der aufregenden Welt der mexikanischen Aromen! Heute nehmen wir uns ein Stück Mexiko auf den Tisch und tauchen ein in die Kunst der Zubereitung von Guacamole, einem köstlichen Dip, der nicht nur schnell und einfach zuzubereiten ist, sondern auch mit seinem Geschmacksspektrum beeindruckt. Ob als Begleitung zu Tortilla-Chips oder als Topping für Ihre Lieblings-Tacos und Burritos, Guacamole ist vielseitig einsetzbar und ein wahrer Gaumenschmaus. Begleiten Sie mich auf dieser kulinarischen Reise, während wir die Geheimnisse dieser köstlichen Kreation entdecken!

Guacamole ist ein wahres Superfood. Die grüne Masse aus Avocado, Tomaten und Knoblauch ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch voller Nährstoffe und gesundheitlicher Vorteile. Avocado ist reich an gesunden Fettsäuren, Ballaststoffen und Vitaminen wie Vitamin E und K. Sie hilft bei der Regulierung des Cholesterinspiegels und unterstützt die Gesundheit von Haut und Haaren. Tomaten enthalten Lycopin, ein Antioxidans, das vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmten Krebsarten schützen kann. Knoblauch sind reich an Flavonoiden und anderen sekundären Pflanzenstoffen, die das Immunsystem stärken und entzündungshemmend wirken. In diesem Blogbeitrag werden wir uns genauer mit den gesundheitlichen Vorteilen von Guacamole auseinandersetzen und Ihnen ein paar Tipps und Tricks verraten, wie Sie die leckere Masse selbst zubereiten können.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Guacamole ist nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Wahl. Die Hauptzutat, die Avocado, ist reich an gesunden Fetten und enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Die frischen Kirschtomaten bringen eine fruchtige Süße, der Knoblauch sorgt für eine würzige Note, und der Limettensaft verleiht dem Dip eine erfrischende Zitrusnote. Das Ganze wird durch den frischen Koriander abgerundet, der dem Gericht eine aromatische Tiefe verleiht. Die Vielseitigkeit dieses Dips ermöglicht es Ihnen, kreativ zu werden und ihn nach Ihrem Geschmack anzupassen. Guacamole ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein Fest für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

  • Avocado: Diese cremige Frucht ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die als herzgesund gelten. Sie liefert auch eine Fülle von Nährstoffen wie Vitamin K, C, E, B6 und Folsäure.
  • Kirschtomaten: Reich an Antioxidantien, Vitamin C und A, verleihen sie der Guacamole nicht nur eine fruchtige Note, sondern tragen auch zu einer gesunden Haut und starken Knochen bei.
  • Knoblauch: Bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften, fügt Knoblauch nicht nur Geschmack hinzu, sondern bietet auch gesundheitliche Vorteile, insbesondere für das Immunsystem.
  • Limettensaft: Die Zitrusfrische des Limettensafts ist nicht nur erfrischend, sondern liefert auch Vitamin C, das die Immunfunktion unterstützt.
  • Koriander: Neben seinem unverwechselbaren Aroma enthält Koriander antioxidative Eigenschaften und kann entzündungshemmend wirken.

auch lecker*

Avocado-Kichererbsen-Sandwich: Powerfood to Go für vegane Genießer
zum Rezept
Avocado-Toast mit pochiertem Ei: Ein Frühstückstraum in Grün
zum Rezept

Die Geschichte von Guacamole: Die Ursprünge von Guacamole reichen zurück in die Aztekenzeit, wo die Avocado als “ahuacatl” bekannt war und als Symbol für Fruchtbarkeit galt. Die Azteken würzten ihre Guacamole mit Tomaten, Chili und Gewürzen. Im Laufe der Zeit hat sich das Rezept weiterentwickelt und ist zu einem beliebten Bestandteil der mexikanischen Küche geworden. Heute ist Guacamole nicht nur in Mexiko, sondern weltweit ein geschätzter Genuss und ein Symbol für frische, gesunde Zutaten.

Wann und wozu genießen? Guacamole ist ein vielseitiger Dip, der zu jeder Tageszeit eine köstliche Bereicherung darstellt. Ob als Begleiter zu einem gemütlichen Filmabend, als Snack für zwischendurch oder als Topping für mexikanische Gerichte – die cremige Konsistenz und die frischen Aromen machen Guacamole zu einer geschmacklichen Offenbarung. Besonders empfehlenswert ist der Genuss zum Frühstück auf frisch gebackenem Brot, um den Tag mit einem gesunden und delikaten Start zu beginnen.

Wie man einfache “Guacamole” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Avocado vorbereiten
Beginnen Sie mit der Auswahl einer reifen Avocado. Halbieren Sie sie und entfernen Sie den Kern. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.

Schritt 2: Avocado zerdrücken
Mit einer Gabel die Avocado grob zerdrücken. Die Konsistenz kann je nach Vorliebe variieren, von cremig bis grob.

Schritt 3: Knoblauch und Tomaten hinzufügen
Den Knoblauch fein hacken oder reiben und zu der Avocado geben. Die Kirschtomaten waschen, klein würfeln und ebenfalls hinzufügen.

Schritt 4: Koriander unterheben
Den Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zum Rest der Zutaten geben und vorsichtig unterheben.

Schritt 5: Würzen und abschmecken
Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Limettensaft würzen. Den Geschmack nach Belieben anpassen und die Guacamole gut durchmischen.

Schritt 6: Optional: Kreative Variationen
Experimentieren Sie mit zusätzlichen Zutaten wie Zwiebeln, Jalapeños oder gewürfelter Mango, um Ihrer Guacamole eine individuelle Note zu verleihen.


Guacamole ist nicht nur ein einfacher Dip; es ist eine kulinarische Reise nach Mexiko, ein Fest der Aromen und ein gesunder Genuss für jede Gelegenheit. Ob als Snack, Vorspeise oder Beilage, diese Guacamole bringt frische Zutaten und lebhafte Aromen auf Ihren Tisch. Machen Sie sich bereit, Ihre Geschmacksknospen zu verwöhnen und Ihre Gäste mit dieser einfachen, aber beeindruckenden Guacamole zu begeistern! Guten Appetit!

Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack
Guacamole – einfach und schnell mit viel Geschmack

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Guacamole ist denkbar einfach, aber einige Tipps können den Unterschied zwischen gut und großartig ausmachen. Hier sind einige Ratschläge, um sicherzustellen, dass deine Guacamole immer perfekt wird:

  • Reife Avocados verwenden: Wähle reife Avocados, die auf leichten Druck nachgeben. Der richtige Reifegrad sorgt für die cremige Konsistenz, die Guacamole so unwiderstehlich macht.
  • Frische Zutaten verwenden: Verwende frische Kirschtomaten, Knoblauch, Limettensaft und Koriander, um den vollen Geschmack zu gewährleisten. Frische Zutaten tragen maßgeblich zur Qualität des Dips bei.
  • Kreativität bei den Variationen: Das Grundrezept ist nur der Anfang. Experimentiere mit verschiedenen Variationen, wie der Zugabe von Jalapeños, Zwiebeln oder sogar süßen Früchten wie Mango oder Ananas. Die Möglichkeiten sind endlos!

Bonus Ratschlag

Um die Guacamole frisch und grün zu halten, lege den Avocadokern in die Mitte des Dips, bevor du ihn im Kühlschrank aufbewahrst. Dies verhindert eine unerwünschte Oxidation und bewahrt die appetitliche Farbe.

Lagern & Aufwärmen

Guacamole ist am besten frisch zubereitet, aber es gibt Möglichkeiten, sie aufzubewahren, ohne dass sie an Qualität verliert. Decke die Oberfläche der Guacamole mit Klarsichtfolie ab, um direkten Kontakt mit Luft zu minimieren. Dies reduziert die Oxidation und hält den Dip länger frisch. Beim Aufwärmen ist Vorsicht geboten – zu viel Hitze kann die Konsistenz beeinträchtigen. Wenn möglich, genieße Guacamole lieber kalt.

Variationen & Ergänzungen

Die Vielfalt von Guacamole kennt keine Grenzen. Experimentiere mit verschiedenen Zutaten, um deinen eigenen einzigartigen Twist zu kreieren. Hier sind einige Vorschläge:

  • Zwiebel-Liebhaber: Füge fein gehackte rote Zwiebeln hinzu, um einen kräftigen Geschmack zu erzielen. Alternativ können auch Lauchzwiebeln für eine mildere Note verwendet werden.
  • Pikante Schärfe: Liebst du es scharf? Füge einige fein gehackte Jalapeños oder Gemüse-Peperoni hinzu, um eine angenehme Schärfe zu erzeugen.
  • Fruchtige Frische: Für eine süße und erfrischende Note probiere gewürfelte Mango oder Ananas. Diese exotischen Früchte verleihen der Guacamole eine überraschende Geschmacksdimension.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich die Guacamole im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst Guacamole im Voraus zubereiten. Achte darauf, sie luftdicht abzudecken, um die Frische zu bewahren.

Wie lange hält sich Guacamole im Kühlschrank?

Guacamole sollte innerhalb von 1-2 Tagen verzehrt werden. Um die Frische zu bewahren, lege den Avocadokern in die Mitte des Dips und bedecke ihn mit Klarsichtfolie.

Kann ich die Schärfe anpassen?

Absolut! Experimentiere mit Chiliflocken, Jalapeños oder Gemüse-Peperoni, um die Schärfe nach deinem Geschmack anzupassen.

Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack
Guacamole – einfach und schnell mit viel Geschmack

Fazit: Guacamole ist nicht nur ein einfacher Dip, sondern ein wahrer Allrounder in der Küche. Die Kombination aus cremiger Avocado, frischen Tomaten, Knoblauch und Koriander macht diesen Dip zu einem geschmacklichen Highlight. Mit einigen Tipps und Tricks kannst du deine Guacamole auf das nächste Level heben.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Die Zutaten für die Guacamole

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Guacamole – einfach und schnell mit viel Geschmack

Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack
Guacamole ist ein beliebter mexikanischer Dip aus Avocados, die püriert und mit ein paar Zutaten wie Knoblauch, Tomaten, Koriander, Limettensaft und Gewürzen gemischt werden. Den Dip kannst Du mit Tortilla-Chips oder als Topping für Tacos, Burritos und andere mexikanische Gerichte serviert. Guacamole zum Frühstück auf frisch gebackenem Brot ist unschlagbar.
Ari
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 1 minute
Gesamtzeit 6 Minuten
Gericht Brotaufstrich, Gemüsedip, Saucen
Küche mexikanisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Avocado - etwa 250 g
  • 100 g Kirschtomaten - Cherrytomaten, …
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Teelöffel Limettensaft - oder Zitronensaft
  • 1 kl. Bund Koriander* - oder Petersilie
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle
  • Chiliflocken* - nach Geschmack

optional:

  • Gemüse-Peperoni - oder Jalapeño
  • Zwiebeln - Lauchzwiebeln, rote Zwiebeln ….

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Avocado halbieren und den Kern heuausnehmen.
  • Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen, in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Den Knoblauch pellen, fein hacken oder reiben.
  • Die Tomaten waschen und klein würfeln.
  • Koriander abspülen und trocken schütteln. Anschließend fein hacken.
  • Alle Zutaten zu der zerdrückten Avocado geben und mischen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Limettensaft würzen und abschmecken.

Notizen

Einige Variationen des Rezepts beinhalten die Zugabe von Zutaten wie Zwiebeln, Jalapeños und gewürfelte Mango oder Ananas. Einfach mal probieren, sage ich!
 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 189kcalCarbohydrates: 7gProtein: 3gFat: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Guacamole - einfach und schnell mit viel Geschmack
Guacamole – einfach und schnell mit viel Geschmack

Avocado: aber wie ist die perfekte Avocado?

Die perfekte Avocado ist meistens reif, aber nicht zu weich. Sie sollte eine grüne Farbe haben und eine glatte, glänzende Schale haben. Wenn Sie an der Avocado drücken, sollte sie leicht nachgeben, aber nicht zu sehr. Wenn sie zu hart ist, ist sie noch nicht reif und wenn sie zu weich ist, ist sie überreif und kann bitter schmecken.

Um eine reife Avocado zu finden, können Sie versuchen, den Stiel abzuziehen. Wenn er leicht abgezogen werden kann und darunter eine grüne Farbe zu sehen ist, ist die Avocado reif. Wenn darunter eine braune Farbe zu sehen ist, ist die Avocado überreif und sollte vermieden werden.

Es ist auch wichtig, dass die Avocado keine Druckstellen oder Schäden an der Schale hat, da diese Anzeichen dafür sind, dass sie unter transportiert wurde oder andere Schäden hatte. Wählen Sie immer eine Avocado, die glatt und ohne Schäden ist, um sicherzustellen, dass sie gut schmeckt und gesund ist.

Tomaten: klein und aromatisch

Es gibt viele verschiedene Sorten von kleinen aromatischen Tomaten, die sich gut für Guacamole eignen. Dazu gehören:

  • Cherrytomaten: Cherrytomaten sind kleine, runde Tomaten, die in der Regel süß und aromatisch schmecken. Sie eignen sich gut für Salate, Bruschetta oder als Snack für zwischendurch.
  • Kirschtomaten: Kirschtomaten sind ähnlich wie Cherrytomaten, aber in der Regel etwas kleiner und süßer. Sie eignen sich gut für Salate, Salsa oder als Beilage zu Fleischgerichten.
  • Grapefruit-Tomaten: Grapefruit-Tomaten sind kleine, runde Tomaten, die eine leicht säuerliche Note haben. Sie eignen sich gut für Salate, Bruschetta oder als Beilage zu Fischgerichten.
  • Rispentomaten: Rispentomaten sind längliche Tomaten, die eine leicht süßliche Note haben. Sie eignen sich gut für Salate, Salsa oder als Beilage zu Fleischgerichten.

Probieren Sie verschiedene Sorten von kleinen, aromatischen Tomaten aus und entscheiden Sie, welche Ihnen am besten schmeckt. Ich hoffe, dass Ihnen diese Vorschläge weiterhelfen.

Limette oder Zitrone, das ist bei Guacamole egal?

In der traditionellen mexikanischen Küche wird für die Zubereitung von Guacamole in der Regel Limette verwendet. Limette gibt dem Guacamole eine leicht säuerliche Note und verleiht ihm eine frische Geschmacksnote. Die Limette hilft auch dabei, das Braunwerden der Avocado zu verhindern, indem sie den pH-Wert des Guacamoles senkt.

Zitronen können auch verwendet werden, um Guacamole zu verfeinern, obwohl sie in der traditionellen mexikanischen Küche nicht so häufig verwendet werden. Zitronen haben eine etwas stärkere Säure als Limetten und können daher den Geschmack von Guacamole beeinflussen. Wenn Sie Zitronen verwenden, sollten Sie vorsichtig sein, damit der Geschmack nicht zu dominant wird.

Im Allgemeinen ist es bei der Wahl von Limette oder Zitrone für Guacamole eine Frage des Geschmacks. Probieren Sie beide aus und entscheiden Sie, welche Ihnen am besten schmeckt. Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen.

mehr Aufstrich-Ideen zum Frühstück?

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 4 votes (4 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen