gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen

gebackene Lachsforelle

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen: Eine Sinfonie der Aromen

Die Zubereitung von Mahlzeiten kann nicht nur ein einfacher Akt des Kochens sein, sondern auch eine kreative und sinnliche Erfahrung. Dieses Rezept für gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen bietet genau das – eine Sinnesreise durch die Welt der Aromen und Texturen. Mit knusprig gebackenem Fisch, süßen Roter-Bete-Scheiben, frischen Orangen und einer verlockenden Honig-Curry-Marinade erwartet Sie ein Gericht, das leicht vorzubereiten ist und praktisch von selbst kocht. In diesem Artikel werden wir uns in die kulinarischen Geheimnisse dieses köstlichen Gerichts vertiefen und lernen, wie Sie es zu Hause zaubern können.

Die Reise beginnt: Eine kulinarische Entdeckung

Bevor wir in die Zubereitung dieses Gerichts eintauchen, lassen Sie uns über die Hauptakteure sprechen – die Lachsforelle und die Roter Bete. Sie bilden die Grundlage dieses Gerichts und verleihen ihm seinen unverwechselbaren Charakter.

Die Lachsforelle, eine eng verwandte Art des Lachses, ist für ihren zarten Geschmack und ihr saftiges Fleisch bekannt. Ihre zarte Textur macht sie zu einer idealen Wahl für dieses Rezept, aber Sie können auch andere Fischarten nach Ihrem Geschmack verwenden. Die Lachsforelle wird knusprig gebacken, was dem Gericht eine köstliche Textur verleiht, die perfekt mit den anderen Komponenten harmoniert.

Die Roter Bete, oft auch als Rote Beete bezeichnet, bringt eine natürliche Süße und eine erdige Note in die Mahlzeit. Sie ist nicht nur geschmacklich faszinierend, sondern auch gesundheitsfördernd, da sie reich an Antioxidantien und Vitaminen ist. In diesem Rezept werden die Rote Bete-Scheiben sanft geröstet, was ihre Süße betont und ihnen eine leicht knusprige Textur verleiht.

Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa

*auch lecker

Meereszauber auf dem Teller: Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa
Entdecke die Fusion von Frische und Raffinesse mit unserem Rezept für Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa – ein sinnliches Meeresabenteuer für deine Geschmacksknospen!
Zum Rezept
Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa
Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa

Die Zauberzutaten: Honig-Curry-Marinade und frischer Koriander

Eine der Schlüsselkomponenten dieses Rezepts ist die Honig-Curry-Marinade. Diese Mischung aus flüssigem Blütenhonig, scharfem Curry und anderen Gewürzen verleiht dem Gericht seine einzigartige Geschmacksrichtung. Der Honig verleiht eine süße Note, während das Curry eine angenehme Schärfe und eine aromatische Würze hinzufügt. Das Öl in der Marinade sorgt für ein knuspriges Finish beim Backen. Alle diese Elemente arbeiten harmonisch zusammen, um die Sinne zu verwöhnen.

Frischer Koriander, ein beliebtes Kraut in der Küche vieler Kulturen, bringt eine erfrischende, zitrusartige Note in das Gericht. Seine grünen Blätter werden gehackt und über die Roter Bete, den Fisch und die Orangen gestreut, um eine aromatische Frische hinzuzufügen. Der Koriander ergänzt die anderen Aromen perfekt und verleiht dem Gericht eine belebende Dimension.

Die Zubereitung: Ein Schritt-für-Schritt-Guide zum kulinarischen Meisterwerk

Die Zubereitung dieses Gerichts beginnt mit dem Vorheizen des Backofens auf 200°C. Während der Ofen auf Temperatur kommt, schälen Sie die Rote Bete vorsichtig und schneiden sie in etwa 0,5 cm dicke Scheiben. Dies ist ein entscheidender Schritt, da die Dicke der Scheiben sicherstellt, dass sie gleichmäßig und knusprig geröstet werden.

Die rote Zwiebel wird geschält und in Spalten oder Ringe geschnitten, in etwa derselben Dicke wie die Rote Bete. Dies sorgt für eine gleichmäßige Garzeit und konsistenz.

Der Knoblauch wird gepellt und in eine kleine Schüssel gepresst. Dann wird das Olivenöl hinzugefügt, zusammen mit dem scharfen Curry, einem Hauch Salz und dem gepressten Knoblauch, um die Marinade zuzubereiten. Die Hälfte dieser Marinade wird nun über das vorbereitete Rote Bete-Zwiebel-Gemüse gegossen und sorgfältig vermengt.

Das Gemüse wird gleichmäßig in einem Bräter oder einer anderen ofenfesten Form verteilt und für etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geschoben. Währenddessen können Sie sich auf die Zubereitung des Fisches vorbereiten.

Die Lachsforelle wird unter kaltem Wasser abgespült und dann vorsichtig trocken getupft. Sie wird von innen gesalzen und gepfeffert und mit der Hälfte des gehackten Koriandergrüns gefüllt, um ihr zusätzlichen Geschmack zu verleihen. In einer Pfanne mit etwas Öl wird der Fisch kurz von jeder Seite angebraten, um eine leichte Bräunung zu erzeugen.

Nach dem Anbraten wird der Fisch zu dem bereits im Ofen garenden Rote Bete-Zwiebel-Gemüse gegeben. Das Gericht wird nun weitere 20 Minuten gebacken, während die Aromen der verschiedenen Komponenten sich vereinen.

Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Orangen in dünne, 3 mm dicke Scheiben geschnitten und über das Gemüse und den Fisch gelegt. Die restliche Marinade wird nun verwendet, um den Fisch und die Orangenscheiben zu bepinseln, was dem Gericht zusätzliche Aromen und eine verführerische Glasur verleiht.

Rote-Bete-Salat getoppt mit Forelle

*auch lecker

Ein Fest für die Sinne: Rote-Bete-Salat mit Forelle
Feine Scheiben der roten Knolle mit Orangenfilets, Kresse frisch vom Beet und würziger Vinaigrette von Ingwer und Honig. Servieren Sie diesen Rote-Bete-Salat auf Blättern von frischen Römersalat mit geräucherten Forellenfilets. Dieses farbenfrohe und geschmacklich raffinierte Gericht kombiniert die erdige Süße der Rote Bete mit der delikaten Rauchigkeit der Forelle und wird durch eine würzige Vinaigrette aus Ingwer und Honig perfekt abgerundet.
Zum Rezept

Das Finale: Ein Fest der Sinne

Die gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen ist nun bereit, serviert zu werden. Mit frisch gezupftem Koriander garniert, präsentiert sich dieses Gericht nicht nur geschmacklich, sondern auch visuell ansprechend. Die bunten Komponenten, die knusprige Textur des Fisches und die harmonische Balance der Aromen machen es zu einem wahren Fest für die Sinne.

Ein weiterer Vorteil dieses Gerichts ist seine Flexibilität. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Gemüse und der Fisch alleine nicht ausreichen, können Sie dazu Kartoffelpüree oder frisch gebackenes Bagu

ette servieren. Es ist auch ideal, wenn Sie Gäste haben, da Sie die meisten Vorbereitungen im Voraus erledigen können. Dann schieben Sie alles nur noch in den Ofen und können sich voll und ganz Ihren Gästen widmen.

Insgesamt ist die gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen ein wunderbares Beispiel für die Freude des Kochens. Es verbindet Aromen, Texturen und Techniken in einer perfekten Sinfonie. Dieses Gericht lädt dazu ein, die Sinne zu wecken und die Kunst des Kochens in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Genießen Sie jede köstliche Gabel und lassen Sie sich von dieser kulinarischen Entdeckung verzaubern.

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen: Eine Sinnesreise auf dem Teller

gebackene Lachsforelle
Tauchen Sie ein in die Welt der köstlichen Aromen mit unserem Rezept für gebackene Lachsforelle auf Roter-Bete und Orangen. Dieses Gericht bietet eine harmonische Kombination aus knusprig gebackenem Fisch, süßen Roter-Bete-Scheiben und erfrischenden Orangen, abgerundet durch eine verlockende Honig-Curry-Marinade. Schnell vorbereitet und im Ofen zubereitet, verspricht es ein kulinarisches Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Erfahren Sie, wie Sie dieses Gericht zu Hause zubereiten können und genießen Sie die kulinarische Reise, die es Ihnen bietet.
DELi
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Fisch & Meeresfrüchte
Küche deutsch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Forelle - Lachsforelle oder anderen Fisch Ihrer Wahl
  • 1 rote Zwiebel
  • 600 g Rote Bete
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Orange - Bio
  • 5 Esslöffel Olivenöl*
  • 1 TL Blütenhonig - flüssig
  • 1 TL Curry - scharf (Jaipur)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kl. Bund Koriander*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Rote Bete schälen (Küchenhandschuh benutzen). Rote Bete in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in Spalten oder Ringe schneiden (etwa genauso dick wie die Bete).
  • Knoblauch pellen und in eine kleine Schüssel pressen. Olivenöl mit Curry, Honig, Prise Salz und gepressten Knoblauch zu einer Marinade verrühren.
  • Die Hälfte des Öles geben Sie nun zum Rote-Bete-Zwiebel-Gemüse und mischen alles gut durch. Breiten Sie das Gemüse in einem Bräter oder anderen ofenfesten Form aus. Geben Sie das Gemüse nun für 30 Minuten in den Backofen. (mittlere Schiene)
  • Fisch unter fließendem Wasser abspühlen und trocken tupfen. Fisch von innen Salzen und Pfeffern. Die Hälfte vom Koriandergrün in den Fisch geben. Fisch in der Pfanne mit etwas Öl kurz von jeder Seite anbraten. Dann auf das Blech zum Gemüse geben und für weitere 20 Minuten backen.
  • Orange in 3 mm dicke Scheiben schneiden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse und Fisch in den Bräter geben. Jetzt den Fisch und die Orangenscheiben mit der restlichen Marinade bepinseln.
  • Rote-Bete-Fisch-Pfanne mit frisch gezupftem Koriander servieren.

Notizen

TiPP: Wem das Gemüse und der Fisch nicht reich, kann dazu Kartoffelpüree oder frisch gebackenes Baguette essen. Haben Sie Gäste, bereiten Sie alles vorher vor, dann schieben Sie alles nur noch in die Röhre und können sich um Ihre Gäste kümmern.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 455kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen