Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Kürbiskernpesto für Gnocchi- und Pastagerichte

Selbstgemachtes Pesto ist die schnellste Alternative zur Pastasauce. Nudeln darin kurz schwenken und fertig. So machst Du Dein Kürbiskern-Pesto.
Kategorie gesunde Rezepte, Pasta und Nudeln
Region Italian, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

fürt das Kürbiskern-Pesto

  • 60 g Kürbiskerne
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 2 kl, Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 40 g Parmesan im Stk.
  • Salz, Pfeffer

Pasta/Gnocchi...

  • 1 kg Gnocchi selbstgemacht (siehe Rezepttip) oder Kühlregal, Pasta Deiner Wahl
  • 3 EL Butter

Anleitungen

Kürbiskern-Pesto herstellen

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Auf einem Teller ausgebreitet abkühlen lassen. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob schneiden.
  2. 2/3 der Kürbiskerne, Petersilienblätter, Basilikumblätter, Knoblauch mit dem Öl in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Parmesankäse auf der Küchenreibe fein reiben. Parmesan NACH dem Pürieren in das Pesto geben und unterrühren.

Nudeln und Co.

  1. Nudeln oder Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen und in einer Pfanne mit der Butter leicht anbraten. Pesto dazu geben und in der Pfanne schwenken.
  2. Mit Parmesan und den restlichen Kürbiskernen bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Kartoffel-Gnocchi selber machen, hier das Rezept. [su_column size="1/1" center="yes"] [/su_column]

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This