Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Italienische Eleganz: Ein mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

Willkommen, liebe Foodies, zu einem kulinarischen Abenteuer, das euren Gaumen verzaubern wird! Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise durch die Aromen der mediterranen Küche, präsentieren stolz unseren mediterranen Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette. Dieser vegetarische/vegane Nudelsalat ist keine gewöhnliche Beilage, sondern ein wahres Fest für die Sinne. Gespickt mit sonnengetrockneten Tomaten, Artischocken, gebackenem Brokkoli und einer verlockenden Basilikumpesto-Vinaigrette, verspricht dieses Rezept ein Geschmackserlebnis, das euch in mediterrane Gefilde entführt.

Die mediterrane Küche hat einen ganz besonderen Reiz. Mit ihren frischen Zutaten, aromatischen Gewürzen und dem italienischen Flair verzaubert sie unsere Sinne und entführt uns an die sonnigen Küsten des Mittelmeers. Ein Gericht, das all diese mediterranen Elemente in sich vereint, ist der mediterrane Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette. Dieser vegetarische (oder vegane, wenn man den Parmesan durch Hefeflocken ersetzt) Nudelsalat ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Fest für den Gaumen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieser mediterrane Risoni-Salat begeistert nicht nur durch seinen Geschmack, sondern auch durch seine Vielseitigkeit. Er eignet sich perfekt als Hauptgericht für Vegetarier und Veganer, wobei die cremige Basilikumpesto-Vinaigrette dem Ganzen eine unwiderstehliche Note verleiht. Die Kombination von zarten Risoni, aromatischen Gemüsesorten und dem Crunch von Pinienkernen wird euch garantiert in Verzückung versetzen. Zudem ist das Rezept flexibel – der Parmesan kann durch Hefeflocken ersetzt werden, um es zu einer veganen Köstlichkeit zu machen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick – der mediterranen Zutaten

Risoni – Die kleinen Stars der mediterranen Küche: Risoni sind kleine, reisförmige Nudeln, die in der mediterranen Küche eine herausragende Rolle spielen. Ursprünglich stammen sie aus Italien, wo sie aufgrund ihrer Form auch oft “Orzo” genannt werden, was auf Italienisch “Gerste” bedeutet. Diese vielseitigen Nudeln sind jedoch nicht auf Italien beschränkt. In Griechenland werden sie “Kritharaki” genannt, in der Türkei “Arpa Şehriye” und in Israel “Ptitim”. Obwohl sie in verschiedenen Ländern unterschiedliche Namen haben, verbindet sie alle ihre vielseitige Verwendbarkeit und die Fähigkeit, Aromen aufzunehmen und zu verstärken, was sie zu einer beliebten Wahl in der mediterranen und internationalen Küche macht.

Brokkoli: Reich an Nährstoffen und Vitaminen, verleiht der gebackene Brokkoli dem Salat einen herzhaften und leicht gerösteten Geschmack.

Zucchini: Diese vielseitige Gemüsesorte bringt eine angenehme Frische und Textur in den Salat.

Pinienkerne: Leicht geröstet, sorgen sie für den nussigen Crunch, der das Geschmackserlebnis komplettiert.

Artischocken: Marinierte Artischockenherzen fügen eine zarte, leicht säuerliche Note hinzu, die den Salat belebt.

Basilikumpesto – das italienische Flair: Die eigentliche Krönung dieses mediterranen Nudelsalats ist jedoch die Pesto-Vinaigrette. Die Grundlage bildet ein frisches Basilikumpesto, das mit Condimento Bianco, Olivenöl, Citrolive und einer Prise Zucker verfeinert wird. Diese Vinaigrette verleiht dem Salat nicht nur einen intensiven Geschmack nach frischem Basilikum, sondern auch eine angenehme Saftigkeit, die jeden Bissen zu einem Fest der Aromen macht.

*auch lecker

Mediterrane Gaumenfreude: Gefüllte Rote Paprika mit Griechischem Orzo und Feta

Ein Genuss aus der Sonne Griechenlands: Zart geröstete Paprikaschoten, gefüllt mit aromatischem griechischem Orzo, herzhaftem Feta und einer frischen Zitronen-Basilikum-Tomatensauce. Ein vegetarischer Traum in jeder Biss!
zum Rezept …
griechische Orzo gefüllte Rote Paprika mit Zitronen-Basilikum-Tomaten

Die Geschichte von “Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette”! Dieser Rezeptname mag sich komplex anhören, aber er erzählt die Geschichte einer kulinarischen Fusion. Inspiriert von den Aromen der mediterranen Küche und der Liebe zu frischen, hochwertigen Zutaten, entstand dieser Risoni-Salat als Versuch, die klassische Pasta-Salat-Idee auf ein neues Level zu heben. Die Kombination von Risoni, sonnengetrockneten Tomaten, Artischocken und einer selbstgemachten Basilikumpesto-Vinaigrette spiegelt die Leidenschaft für authentischen Geschmack und kreative Küche wider.

Wann und wozu genießen? Der mediterrane Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette ist ein wahres Geschmackserlebnis, das sich zu jeder Jahreszeit für vielfältige Anlässe eignet. Ob als leichtes Sommergericht, als farbenfroher Beitrag zum Grillfest oder als schnelle Mahlzeit nach einem arbeitsreichen Tag – dieser Nudelsalat begeistert mit seiner frischen Note und dem mediterranen Flair. Die Kombination aus Risoni, sonnengetrockneten Tomaten, Artischocken und gebackenem Brokkoli verleiht diesem Rezept eine besondere Raffinesse.

Wie man “Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette” zubereitet: Schritt für Schritt

Die Zubereitung dieses Salats ist einfach und macht Spaß.

Nudelsalat zubereiten:

  1. Brokkoli vorbereiten: Backofen auf 200°C vorheizen. Brokkoli in kleine Röschen teilen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Im Backofen etwa 20 Minuten garen und abkühlen lassen.
  2. Risoni kochen: Nach Packungsanweisung bissfest kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Gemüse vorbereiten: Knoblauch schneiden, Zucchini in Würfel schneiden. Zucchini und Knoblauch kurz anbraten, salzen und pfeffern, dann abkühlen lassen.
  4. Weitere Zutaten vorbereiten: Pinienkerne rösten, getrocknete Tomaten und Oliven schneiden.

Vinaigrette:

  1. Basilikumpesto vorbereiten: Ein frisches Basilikumpesto nach dem beigefügten Rezeptlink herstellen.
  2. Vinaigrette zubereiten: Condimento-Bianco mit Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl, Basilikumpesto, Citrolive, Wasser und eine Prise Zucker hinzufügen.

Finish:

  1. Salat mischen: Risoni mit der Vinaigrette vermengen und 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Gemüse und weitere Zutaten unterheben: Knoblauch-Zucchini, getrocknete Tomaten, Artischocken, Pinienkerne und Oliven unter den Risoni mischen.
  3. Abschmecken und servieren: Nach Bedarf nachwürzen und auf Tellern oder in einer Schüssel anrichten. Gebackene Brokkoliröschen darüber verteilen und mit Parmesan oder Hefeflocken sowie frischem Basilikum garniert servieren.

Mit diesem mediterranen Risoni-Salat bringt ihr einen Hauch sonniger mediterraner Atmosphäre auf euren Tisch. Genießt jeden Bissen dieses farbenfrohen und geschmacksintensiven Gerichts – ein Fest für die Sinne und ein Highlight auf jedem Food-Blog!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieses mediterranen Risoni-Salats ist nicht nur einfach, sondern auch anpassbar an individuelle Vorlieben. Hier sind einige Tipps, die den Genuss maximieren:

  • Risoni-Perfektion: Achten Sie darauf, die Risoni nach Packungsanweisung al dente zu kochen. Dies garantiert die optimale Konsistenz und verhindert ein zu weiches Ergebnis.
  • Knackiger Brokkoli: Damit der Brokkoli seine angenehme Knackigkeit behält, empfiehlt es sich, ihn nur kurz im Ofen zu garen und dann abkühlen zu lassen. Dadurch bleibt er nicht nur bissfest, sondern auch vitaminreich.
  • Kreative Variationen: Experimentieren Sie mit den Zutaten! Fügen Sie zum Beispiel geröstete Pinienkerne hinzu oder tauschen Sie die Artischocken gegen marinierte Paprika aus. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bonus Ratschlag

Ein besonderes Highlight dieses Rezepts ist die selbstgemachte Basilikumpesto-Vinaigrette. Wenn Sie Zeit haben, bereiten Sie das Pesto am besten frisch zu. Der intensive Geschmack von selbstgemachtem Pesto verleiht dem Salat eine unvergleichliche Note.

Vegane grüne Frühlingssuppe mit Risoni

*auch lecker

grüne Frühlingssuppe mit Risoni
Veganer Frühlings-Gemüse-Eintopf aus grünem Spargel, jungen Erbsen und Zucchini. Serviert mit Risoni-Nudeln und frischen Kräutern.
Zum Rezept

Lagern

Übrig gebliebener mediterraner Risoni-Salat lässt sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Allerdings empfiehlt es sich, die Vinaigrette separat zu lagern, um die Frische der Zutaten zu bewahren.

Perfekte Nudeln für den Risoni-Salat zubereiten
Tipps für die richtige Konsistenz

Die Zubereitung von Risoni für den Nudelsalat erfordert einige besondere Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass sie die richtige Konsistenz haben und gut in den Salat passen. Hier sind einige wichtige Punkte, die zu beachten sind:

  1. Bissfest kochen: Risoni sollten bissfest gekocht werden, da sie in einem Nudelsalat noch etwas “Biss” haben sollten und nicht zu weich sein sollten. Verfolgen Sie daher die Anweisungen auf der Verpackung, um die Kochzeit zu bestimmen, und testen Sie die Konsistenz der Nudeln, um sicherzustellen, dass sie den gewünschten Biss haben. Normalerweise beträgt die Kochzeit etwa 8-10 Minuten.
  2. Kalt abschrecken: Sobald die Risoni die gewünschte Konsistenz erreicht haben, sollten Sie sie sofort in ein Sieb abgießen und gründlich mit kaltem Wasser abschrecken. Dies stoppt den Garprozess und verhindert, dass die Nudeln weiterkochen und zu weich werden.
  3. Gut abtropfen lassen: Lassen Sie die abgeschreckten Risoni gut abtropfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Sie möchten nicht, dass der Salat zu wässrig wird.
  4. Mit der Vinaigrette vermengen: Vermengen Sie die noch leicht warmen oder vollständig abgekühlten Risoni mit der Pesto-Vinaigrette. Dies ermöglicht es den Nudeln, die Aromen der Vinaigrette aufzunehmen und sich gut zu durchziehen.
  5. Ziehzeit: Lassen Sie den Salat nach dem Vermengen für etwa 15 Minuten ziehen. Dies ermöglicht es den Risoni, die Aromen aufzunehmen und sich optimal mit den anderen Zutaten zu verbinden.

Indem Sie diese Schritte beachten, können Sie sicherstellen, dass Ihre Risoni für den mediterranen Risoni-Salat die perfekte Konsistenz haben und den Geschmack des Salats optimal ergänzen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Pesto im Voraus zubereiten?

Ja, das Pesto lässt sich problemlos im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch sparen Sie Zeit bei der Gesamtbereitung des Salats.

Ist der Salat auch für Veganer geeignet?

Absolut! Das Rezept kann leicht vegan angepasst werden, indem Sie einfach den Parmesankäse durch Hefeflocken ersetzen oder weglassen.

Kann ich den Salat als Hauptgericht servieren?

Ja, dieser Risoni-Salat eignet sich hervorragend als Hauptgericht, besonders wenn Sie ihn um proteinreiche Zutaten wie Hühnchen oder Tofu erweitern.

mediterrane Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette
mediterrane Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

Fazit: Der mediterrane Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Gaumenerlebnis, das die Vielfalt der mediterranen Küche auf den Teller bringt. Leicht zuzubereiten, flexibel anpassbar und mit frischen Aromen durchzogen, ist dieser Nudelsalat eine Bereicherung für jede Speisekarte. Genießen Sie diesen mediterranen Moment der Geschmacksexplosion und lassen Sie sich von der Vielfalt der Zutaten verführen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Genussvolle Momente: Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette
Ein vegetarischer/veganer* Nudelsalat der besonderen Art: Risoni mit einer leckeren Vinaigrette aus Basilikumpesto, dazu sonnengetrocknete Tomaten, Artischocken und gebackener Brokkoli. (*im Pesto einfach den Parmesan weglassen oder durch Hefeflocken ersetzen)
DELi
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Nudelsalat, Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

für den Nudelsalat

für die Vinaigrette

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Nudelsalat zubereiten:

  • Backofen auf 200°C vorheizen. Brokkoli in kleine Röschen teilen und in einer Schüssel mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwa 20 Minuten im Backofen garen (mittlere Schiene). Anschließend abkühlen lassen.
  • Risoni in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, kalt abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Zucchini waschen, gut abtropfen lassen und in kleine Würfel scheiden oder mit der Mandoline in feine Streifen hobeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini und Knoblauch zusammen kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten.
  • Getrocknete Tomaten abgießen und in feine Streifen oder Stücke schneiden.
  • Oliven in Ringe schneiden.

Vinaigrette:

  • Für die Vinaigrette benötigen Sie ein frisches Basilikum-Pesto. Ein Rezept finden Sie HIER.
  • Für die Vinaigrette Condimento-Bianco mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle verrühren. Olivenöl, Basilikum-Pesto, Citrolive, etwas Wasser und eine Prise Zucker unterschlagen.

Finish:

  • Risoni in eine Schüssel mit der Vinaigrette mischen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen.
  • Dann Knoblauch-Zucchini, getrocknete Tomaten-Streifen, Artischocken, Pinienkerne und Oliven unterheben.
  • Noch einmal Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  • Nudelsalat auf Tellern oder in einer Schüssel anrichten. Gebackene Brokkoliröschen darauf verteilen.
  • Mit geriebenen Parmesan oder Hefeflocken und frischen Basilikum garniert servieren..

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 501kcalCarbohydrates: 62gProtein: 21gFat: 18g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette
mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

Ein Hauch von Italien auf dem Teller

Das Ergebnis ist ein mediterraner Risoni-Salat, der mit seinem Farbenspiel und seinem intensiven Geschmack jeden Tisch in eine italienische Osteria zu verwandeln scheint. Ob als leichtes Mittagessen, Beilage oder als Hauptgericht – dieser Salat verspricht mediterranen Genuss pur.

Servieren Sie ihn auf Tellern oder in einer großen Schüssel, garniert mit frischem Basilikum und einer großzügigen Portion Parmesan oder Hefeflocken. Das Zusammenspiel von Nudeln, Gemüse und der unwiderstehlichen Pesto-Vinaigrette wird Ihre Sinne betören und Sie gedanklich an die malerischen Küsten Italiens entführen.

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen