spanischer Sellerie-Orangen-Salat • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

spanischer Sellerie-Orangen-Salat

Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat - vegan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Spanischer Sellerie-Orangen-Salat – Ein Vitaminreicher Tanz der Aromen

Tauchen Sie ein in die leidenschaftliche Welt der spanischen Küche mit unserem spanischen Sellerie-Orangen-Salat! Dieses Rezept ist eine wahre Explosion von Geschmack und Vitalität, perfekt für erfrischende Sommermomente oder als vitaminreicher Begleiter in den kälteren Monaten. Begleiten Sie uns auf einer kulinarischen Reise, die nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch einen Hauch mediterraner Sonne in Ihre Küche bringt.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was diesen spanischen Sellerie-Orangen-Salat so besonders macht, ist die einzigartige Kombination von Zutaten, die nicht nur köstlich schmecken, sondern auch für Ihre Gesundheit von Vorteil sind. Die frischen Orangen sorgen für eine süße Note, während der zarte Staudensellerie dem Salat eine angenehme Knusprigkeit verleiht. Die Frühlingszwiebeln fügen eine dezente Schärfe hinzu, und das Dressing mit geröstetem Koriander bringt das Aroma auf ein neues Niveau. Abgerundet wird das Ganze mit einem Hauch von Rosenscharfem Paprikapulver und hochwertigem Olivenöl. Dieses Gericht ist nicht nur vegan, sondern auch ein Fest für die Sinne.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Orangen: Nicht nur eine köstliche Ergänzung, sondern auch eine Vitamin-C-Bombe. Orangen stärken das Immunsystem, fördern die Hautgesundheit und unterstützen die Verdauung.

Frühlingszwiebeln: Diese kleinen Zwiebeln sind nicht nur geschmacksintensiv, sondern auch reich an Antioxidantien. Sie können dazu beitragen, das Risiko von Herzkrankheiten zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken.

Staudensellerie: Ein hervorragender Lieferant von Ballaststoffen und Vitamin K. Sellerie kann helfen, den Blutdruck zu regulieren und die Verdauung zu fördern.

Koriandersamen: Neben dem intensiven Aroma haben Koriandersamen entzündungshemmende Eigenschaften und können die Verdauung unterstützen.

Olivenöl: Herzgesundes Olivenöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien. Es kann dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und das Herz-Kreislauf-System zu schützen.

Wurzelgemüsesalat mit selbstgemachten Labneh nach Yotan Ottolenghi

*auch lecker

Genussvolle Vielfalt: Wurzelgemüsesalat mit selbstgemachtem Labneh nach Yotan Ottolenghi
Salat aus wunderbar harmonierenden Wurzelgemüse wie Roter Bete, Kohlrabi, Sellerie und Karotten. Frische Aromen von Zitrone, Minze und dazu Labneh. Wer sich also an die Zubereitung des Wurzelgemüsesalats mit selbstgemachtem Labneh wagt, wird mit einer wahren Geschmacksexplosion belohnt.
Zum Rezept
Wurzelgemüsesalat mit selbstgemachten Labneh nach Yotan Ottolenghi
Wurzelgemüsesalat mit selbstgemachten Labneh nach Yotan Ottolenghi

Die Geschichte von “Spanischer Sellerie-Orangen-Salat”!

Die Wurzeln dieses Rezepts reichen tief in die traditionelle spanische Küche. In den sonnenverwöhnten Regionen Spaniens, wo frische Zutaten im Überfluss vorhanden sind, entstand die Idee, die Aromen von Orangen und Staudensellerie zu kombinieren. Die Spanier verstehen es, aus einfachen, natürlichen Zutaten köstliche Gerichte zu zaubern, die nicht nur sättigen, sondern auch die Sinne beflügeln. Dieser Salat spiegelt die Leidenschaft und Lebensfreude der spanischen Küche wider.

Wie man “Spanischer Sellerie-Orangen-Salat” zubereitet: Schritt für Schritt

chritt 1: Vorbereitung der Zutaten

  • Schälen Sie die Orangen so, dass auch die weiße Haut entfernt wird, und schneiden Sie die Filets zwischen den Trennhäutchen heraus.
  • Waschen Sie die Frühlingszwiebeln und schneiden Sie sie schräg in feine Ringe.
  • Den Staudensellerie waschen und schräg in hauchdünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Zubereitung des Dressings

  • Rösten Sie die Koriandersamen leicht in einer Pfanne, lassen Sie sie etwas abkühlen und zerstoßen Sie sie dann im Mörser fein.
  • Vermengen Sie die gemahlenen Koriandersamen mit Zitronensaft und dem aufgefangenen Orangensaft.
  • Geben Sie Salz und rosenscharfes Paprikapulver zu hochwertigem Olivenöl und mischen Sie alles gut durch.

Schritt 3: Zusammenstellung des Salats

  • Vermengen Sie Sellerie, Orangenfilets und Frühlingszwiebeln mit etwas vom vorbereiteten Dressing.
  • Waschen Sie den Feldsalat, schütteln Sie ihn trocken und richten Sie ihn auf Tellern an.
  • Verteilen Sie die Sellerie-Orangen-Mischung auf dem Feldsalat und beträufeln Sie den Salat mit dem restlichen Dressing.

Der spanische Sellerie-Orangen-Salat ist nicht nur ein Fest für die Geschmacksnerven, sondern auch ein gesunder Beitrag zu Ihrer ausgewogenen Ernährung. Lassen Sie sich von den mediterranen Aromen verführen und genießen Sie diese kulinarische Reise durch die spanische Küche. Von der Sonne geküsst und mit Liebe zubereitet – dieser Salat wird nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihr Herz erobern. Buen provecho!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Frische ist Trumpf:

Die Grundlage dieses Salats sind die Orangen, Frühlingszwiebeln und der Staudensellerie. Achten Sie darauf, dass die Orangen saftig und reif sind. Frische Frühlingszwiebeln und junge, zarte Selleriestangen garantieren eine optimale Geschmackskombination.

Raffiniertes Dressing:

Das Dressing verleiht dem Salat eine besondere Note. Rösten Sie die Koriandersamen leicht an, um ihre Aromen zu intensivieren. Verwenden Sie hochwertiges Olivenöl und experimentieren Sie mit der Menge, um die perfekte Balance zwischen Säure und Würze zu finden.

Kreative Präsentation:

Die Optik eines Gerichts beeinflusst maßgeblich den Genuss. Arrangieren Sie den Salat ansprechend auf Tellern, indem Sie zum Beispiel Rucola oder Feldsalat als Basis verwenden. Das Auge isst schließlich mit.

Extra Tip

Qualitätsbewusste Auswahl der Zutaten:

Vertrauen Sie auf frische, biologische und regionale Zutaten. Dies garantiert nicht nur ein intensiveres Geschmackserlebnis, sondern unterstützt auch nachhaltige Landwirtschaftspraktiken.

Lagern & Aufwärmen

Frisch genießen:

Der Spanische Sellerie-Orangen-Salat entfaltet sein volles Aroma, wenn er frisch zubereitet wird. Falls Sie Reste haben, lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Beachten Sie jedoch, dass der Salat durch die feinen Zutaten am besten direkt serviert wird.

Aufwärmen mit Fingerspitzengefühl:

Da dieser Salat vor allem von seiner Frische lebt, ist das Aufwärmen nicht unbedingt zu empfehlen. Sollten Sie dennoch Reste erwärmen wollen, tun Sie dies behutsam in der Mikrowelle, um die Struktur des Gemüses nicht zu beeinträchtigen.

Variationen & Ergänzungen

Mediterrane Fusion:

Experimentieren Sie mit zusätzlichen Zutaten, um den Salat nach Ihrem Geschmack anzupassen. Fügen Sie beispielsweise schwarze Oliven, gehackte Mandeln oder getrocknete Tomaten hinzu, um eine mediterrane Fusion zu kreieren.

Avocado-Creme-Topping:

Verleihen Sie dem Salat eine cremige Textur, indem Sie Avocado in kleine Würfel schneiden und als Topping verwenden. Die feine Cremigkeit bildet einen interessanten Kontrast zu den knackigen Gemüsesorten.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich dieses Rezept vorbereiten?

Ja, Sie können die Zutaten vorbereiten und das Dressing im Voraus zubereiten. Mischen Sie jedoch Sellerie, Orangen und Zwiebeln erst kurz vor dem Servieren, um die Frische zu bewahren.

Kann ich das Dressing im Voraus machen?

Absolut! Das Dressing gewinnt sogar an Geschmack, wenn es einige Stunden im Kühlschrank ziehen kann. Lagern Sie es in einem luftdichten Behälter.

Kann ich andere Zutaten hinzufügen?

Definitiv. Seien Sie kreativ und probieren Sie verschiedene Ergänzungen aus, um den Salat nach Ihrem Geschmack anzupassen.

Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat - vegan
Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat – vegan

Fazit: Der Spanische Sellerie-Orangen-Salat ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch eine wahre Explosion der Aromen. Mit den richtigen Tipps und einer Portion Kreativität können Sie dieses Rezept zu einem Signature-Gericht machen, das Familie und Gäste gleichermaßen begeistert. Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, experimentieren Sie mit Variationen und genießen Sie die Frische der spanischen Küche in jedem Bissen. Bon appétit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

veganer spanischer Sellerie-Orangen-Salat – ein Feuerwerk der Aromen aus der spanischen Küche

Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat - vegan
Die mediterrane Küche Spaniens ist bekannt für ihre vielfältigen Aromen und die Verwendung frischer Zutaten. Der spanische Sellerie-Orangen-Salat ist ein Paradebeispiel dafür, wie man mit einfachen, aber qualitativ hochwertigen Zutaten ein Geschmacksfeuerwerk auf den Tisch zaubern kann.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Beilagen, Gemüserezepte, Salat Rezepte
Küche mediterran, spanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Orangen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4 Staudensellerie - zarte junge Stangen
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz*
  • ½ Teelöffel Paprikapulver - rosenscharfes
  • 4 Esslöffel Olivenöl*
  • Rucola - oder Feldsalat

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäutchen heraus schneiden. Den austretenden Saft dabei auffangen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und schräg in feine Ringe schneiden.
  • Den Stauden-Sellerie waschen und schräg in hauchdünne Scheiben schneiden.

das Dressing:

  • Koriander in einer Pfanne leicht anrösten, etwas abkühlen lassen und dann im Mörser fein zerstoßen. Koriander mit Zitronensaft und Orangensaft verrühren. Salz und Paprika zu Öl geben und untermischen.
  • Sellerie, Orangenfilets und Zwiebeln mit etwas vom Dressing verrühren.
  • Feldsalat waschen, trocken schütteln und auf Tellern anrichten. Den Salat darauf verteilen und mit dem restlichen Dressing beträufelt servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1PortCalories: 150kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat - vegan
Rezept: spanischer Sellerie-Orangen-Salat – vegan

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen