Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

 

5 von 1 Bewertung
Drucken

Buchweizen Spargel Salat - vegan

Bevor die Kartoffel nach Europa gebracht wurde kam Buchweizen auf den Tisch. In Osteuropa noch ein Renner holen wir es nun zurück auf unseren Speiseplan.

Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Salat Rezepte
Region deutsch, russisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 300 g Buchweizen
  • 300 g grünen Spargel Mini- oder Thai-Spargel
  • 200 g Flageolet-Bohnen Dose
  • 4 EL Olivenöl
  • 125 g Rucola
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • Salz

Anleitungen

  1. Backofen vorheizen auf 180 °C.

  2. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Spargel abspülen, Enden kurz abschneiden (wenn nötig). Mit dem Zestenreißer von der halben Zitrone die Schale reißen. Alle so vorbereiteten Zutaten mit Olivenöl und einer Prise Salz vermengen, auf ein Backblech (Backpapier benutzen) verteilen und etwa 20 Minuten rösten.

  3. Buchweizen in der Zwischenzeit nach Packungsanweisung zubereiten.

  4. Alle Zutaten miteinander mischen, vielleicht noch einmal abschmecken, auf einem Bett aus Rucola anrichten und warm genießen.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Wie haben kleine Tortilla dazu gegessen und mit Roter Shiso-Kresse den Salat noch etwas Bunter gemacht, denn der graue Buchweizen macht leider optisch nicht viel her, aber wie sagt man die inneren Werte zählen und davon hat Buchweizen eine Menge zu bieten: Eiweiß, Lysin, reichlich Vitamin E und B1 / B2. Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium sowie die für Haare und Haut sehr wichtige Kieselsäure.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This