Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili: Eine Geschmacksexplosion in Grün!

Das Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili ist ein absolutes Muss für alle, die gerne scharf essen. Die Kombination aus süßem Pesto, scharfer Chili und dem würzigen Salbei ist einfach unglaublich lecker. Das Pesto ist auch perfekt für Vegetarier geeignet, da es keine Fleisch- oder Fischprodukte enthält.

Das Rucola-Salbei-Pesto ist sehr einfach herzustellen und man kann es ganz nach eigenem Geschmack variieren. Ich persönlich finde, dass das Pesto am besten schmeckt, wenn man die Chili-Schote durch eine Peperoni ersetzt. Aber wenn Du es lieber schärfer magst, dann nimm die Chili-Schote. 😉

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was macht dieses Pesto so besonders? Nun, es ist die harmonische Verschmelzung von Rucola, Salbei, Cashew und Chili, die diesem Rezept eine einzigartige Note verleiht. Die Kombination aus frischen Kräutern, dem nussigen Aroma der Cashews und der feurigen Schärfe der Chili macht dieses Pesto zu einer wahren Geschmacksexplosion. Die Vielseitigkeit dieses Pesto ist ein weiterer Grund zur Freude – sei es als Begleiter zu Pasta, als Aufpepper für Salate oder als mutige Ergänzung zu saftigem Steak. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, und das ist es, was dieses Rezept so liebenswert macht!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Lassen Sie uns einen Blick auf die Stars dieser grünen Komposition werfen:

Rucola:

Rucola, auch bekannt als Rauke, ist nicht nur für seinen pikanten Geschmack bekannt, sondern auch für seine beeindruckenden gesundheitlichen Vorteile. Dieses Blattgemüse ist reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen. Es fördert die Verdauung, stärkt das Immunsystem und unterstützt die Herzgesundheit.

Salbei:

Salbei ist nicht nur ein Aromageber, sondern auch ein Heilkraut mit jahrhundertealter Tradition. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Salbeis können die Verdauung fördern und die Mundgesundheit verbessern. In Kombination mit Rucola verleiht er dem Pesto eine einzigartige Frische.

Cashew:

Cashews sorgen nicht nur für die cremige Konsistenz des Pestos, sondern sind auch eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Fette, Proteine und Mineralstoffe. Sie unterstützen die Herzgesundheit und tragen zur allgemeinen Energieversorgung bei.

Chili:

Die Schärfe der Chili in diesem Rezept sorgt nicht nur für einen aufregenden Kick, sondern bringt auch Stoffwechselanregende Eigenschaften mit sich. Zudem setzt sie Endorphine frei, die für ein Glücksgefühl sorgen – ein wahrer Stimmungsaufheller auf dem Teller!

mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

*auch lecker

Genussvolle Momente: Mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette
Ein vegetarischer/veganer* Nudelsalat der besonderen Art: Risoni mit einer leckeren Vinaigrette aus Basilikumpesto, dazu sonnengetrocknete Tomaten, Artischocken und gebackener Brokkoli. (*im Pesto einfach den Parmesan weglassen oder durch Hefeflocken ersetzen)
Zum Rezept
mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette
mediterraner Risoni-Salat mit Pesto-Vinaigrette

Die Geschichte von Rucola-Salbei-Pesto

Jedes Rezept hat eine Geschichte, und die von Rucola-Salbei-Pesto ist besonders faszinierend. Dieses Pesto ist eine Hommage an die mediterrane Küche, wo frische Kräuter und hochwertige Zutaten die Grundlage für viele kulinarische Meisterwerke bilden. Die Idee, Rucola und Salbei zu kombinieren, entstand in einem kleinen italienischen Dorf, wo die Liebe zum Kochen und die Freude am Genuss die Menschen dazu inspirierten, neue Geschmackshorizonte zu erkunden. Die Ergänzung von Cashews und Chili wurde zu einem Experiment, das sich als Geniestreich herausstellte, und so entstand das Rucola-Salbei-Pesto, das heute unsere Herzen und Gaumen erobert.

Wie man Rucola-Salbei-Pesto Schritt für Schritt zubereitet!

Schritt 1: Frische Vorbereitung

Beginnen Sie mit einer sorgfältigen Vorbereitung der Zutaten. Waschen Sie den Rucola und den Salbei gründlich und lassen Sie sie trocknen. Pellen Sie Knoblauch und Zwiebel und schneiden Sie sie grob.

Schritt 2: Der magische Mix

In einer Pfanne werden die Cashews ohne Zugabe von Öl oder Fett leicht angeröstet, um ihre Aromen zu intensivieren. Halbieren, entkernen und enthaaren Sie die Chili, um die gewünschte Schärfe zu erreichen. Geben Sie nun alle vorbereiteten Zutaten in einen leistungsstarken Mixer oder eine hohe Schüssel und zerkleinern Sie sie zu einem Pesto.

Schritt 3: Der finale Touch

Fein oder grob, das ist die Frage beim Reiben des Parmesankäses. Je nach Vorliebe kann er dem Pesto beigemengt werden. Mit einer Prise Meersalz und Pfeffer wird das Pesto abgeschmeckt und ist nun bereit, die Geschmacksbühne zu betreten.

Notizen für Genießer

Ein Tipp für echte Liebhaber: Bereiten Sie ruhig etwas mehr von diesem köstlichen Pesto zu! Es hält sich problemlos im Kühlschrank, besonders wenn es gut mit Öl bedeckt ist. So haben Sie immer einen grünen Gaumenschmaus zur Hand, wenn der Hunger ruft.


Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili ist mehr als nur ein Rezept; es ist eine kulinarische Symphonie, die die Sinne begeistert. Von der Frische des Rucola bis zur Wärme des Chilis ist jedes Element perfekt aufeinander abgestimmt. Dieses Pesto ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch ein wahrer Alleskönner in der Küche. Also, tauchen Sie ein in die grüne Welt des Genusses und lassen Sie sich von diesem Pesto verzaubern – ein Fest für die Geschmacksnerven!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Wer möchte nicht in kürzester Zeit ein köstliches Pesto zaubern? Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili perfekt gelingt:

  • Frische Zutaten verwenden: Die Qualität der Zutaten beeinflusst den Geschmack Ihres Pestos erheblich. Achten Sie darauf, frischen Rucola, jungen Salbei und hochwertige Cashews zu verwenden.
  • Der Knoblauchtrick: Falls Sie den intensiven Geschmack von Knoblauch mögen, können Sie die Menge erhöhen. Alternativ können Sie ihn auch vorher leicht anrösten, um einen milderen Geschmack zu erhalten.
  • Die richtige Konsistenz: Achten Sie darauf, das Pesto nicht zu lange zu mixen, um eine grobkörnige Textur zu bewahren. Es soll schließlich kein Püree werden.
  • Variieren Sie die Ölsorte: Probieren Sie verschiedene Olivenölsorten für unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Ein kräftiges Olivenöl kann dem Pesto eine robuste Note verleihen.

Extra Tip

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – dieses Sprichwort gilt auch in der Küche. Um sicherzustellen, dass Ihr Rucola-Salbei-Pesto perfekt wird, können Sie auf hochwertige Zutaten setzen. Vertrauen Sie auf frische, biologische Produkte, um den vollen Geschmack und die Nährstoffe zu erhalten. Bei den Cashews lohnt es sich, zu den ungerösteten Varianten zu greifen, um den puren Geschmack zu bewahren. Außerdem können Sie auf hochwertiges Olivenöl setzen, um dem Pesto eine luxuriöse Note zu verleihen.

Lagern & Aufwärmen

Nachdem Sie Ihr Rucola-Salbei-Pesto in großen Mengen zubereitet haben, stellt sich die Frage nach der Lagerung. Hier einige Ratschläge:

  • Luftdichte Behälter: Füllen Sie das Pesto in luftdichte Gläser oder Behälter, um Kontakt mit Luft zu minimieren und die Frische zu bewahren.
  • Öl als Schutzschicht: Gießen Sie eine dünne Schicht Olivenöl über das Pesto, bevor Sie es im Kühlschrank aufbewahren. Das schützt vor dem Austrocknen.
  • Einfrieren: Pesto eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Portionieren Sie es in Eiswürfelformen oder kleine Behälter, um es bei Bedarf leicht auftauen zu können.
  • Aufwärmen: Verwenden Sie Ihr Pesto nicht nur kalt! Es schmeckt auch köstlich, wenn Sie es kurz erwärmen und über frisch gekochte Nudeln oder gegrilltes Gemüse geben.

Variationen & Ergänzungen

Ein Rezept ist nur der Ausgangspunkt, um kreativ zu werden. Hier sind einige Variationen und Ergänzungen für Ihr Rucola-Salbei-Pesto:

Nussige Vielfalt: Statt Cashews können Sie Mandeln, Walnüsse oder Pinienkerne verwenden, um dem Pesto eine andere nussige Note zu verleihen.

Zitrusfrische: Geben Sie etwas Zitronenschale oder -saft hinzu, um dem Pesto eine erfrischende Note zu verleihen.

Tomaten-Twist: Fügen Sie getrocknete Tomaten hinzu, um dem Pesto eine süß-säuerliche Dimension zu verleihen.

Avocado-Cremigkeit: Mischen Sie eine reife Avocado unter das Pesto für eine cremige Konsistenz und zusätzliche Nährstoffe.

Mehr Pesto-Ideen?

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Pesto einfrieren?

Ja, Pesto eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Portionieren Sie es in kleine Behälter oder Eiswürfelformen, um es bei Bedarf leicht auftauen zu können.

Wie lange hält sich das Pesto im Kühlschrank?

Mit einer Schicht Olivenöl bedeckt, hält sich das Pesto problemlos mehrere Wochen im Kühlschrank.

Kann ich andere Nüsse verwenden?

Absolut! Mandeln, Walnüsse oder Pinienkerne können als köstliche Alternativen zu Cashews dienen.

Schmeckt das Pesto auch auf Fleisch?

Definitiv! Das Pesto eignet sich als köstliche Sauce für gegrilltes Fleisch oder Steak.

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili
Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili

Fazit: In nur 5 Minuten zaubern Sie mit dem Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili eine vielseitige Köstlichkeit auf den Tisch. Die einfachen Zubereitungsschritte und die Vielzahl von Variationen machen dieses Pesto zu einem unverzichtbaren Begleiter in Ihrer Küche. Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, experimentieren Sie mit verschiedenen Aromen und lassen Sie sich von diesem aromatischen Pesto in eine kulinarische Welt entführen. Lagern Sie es richtig, wärmen Sie es bei Bedarf auf, und genießen Sie den vollen Geschmack dieses selbstgemachten Meisterwerks. Ihrem kulinarischen Abenteuer steht nichts im Wege – viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili: Ein kulinarisches Meisterwerk in 5 Minuten!

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili
Leckeres Pesto ist nicht nur auf Nudeln ein Hit. Zubereitet in 5 Minuten und Sie haben im Handumdrehen eine Sauce für feine Pasta, Salate oder Steak.
DELi
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 0 Minuten
Koch- /Backzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Beilagen, Grundrezepte, Pasta & Nudeln, Saucen
Küche italien, mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Salbei und Rucola waschen und trocken schütteln.
  • Knoblauch und Zwiebel pellen und grob würfeln.
  • Cashew in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl oder Fett leicht anrösten.
  • Chili halbieren, entkernen und die weißen Trennhäutchen entfernen.
  • Alle vorbereiteten Zutaten in den Mixer oder eine hohe Schüssel geben und zu einem Pesto zerkleinern.
  • Parmesan fein oder grob, wie Ihr wollt, reiben und unter das Pesto heben.
  • Mit etwas Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

TiPP: Machen Sie ruhig etwas mehr von diesem leckeren Pesto, denn es hält problemlos (gut mit Öl bedeckt) längere Zeit im Kühlschrank.

Nährwerte pro Portion

Serving: 100gCalories: 490kcalCarbohydrates: 2.3gProtein: 11gFat: 48.9g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Pesto auf Pasta – na sicher!

Aber warum nicht Pesto auch mal auf frische Salate oder lecker belegte Baguettes? Viele Sachen lassen sich mit einem leckeren Pesto noch verfeinern und optimieren.

Das Rucola-Salbei-Pesto ist ein perfekter Aufstrich für Brot und Cracker, aber auch für Nudeln und Reis. Man kann es einfach mit allem kombinieren und es schmeckt immer wieder lecker. Also, wenn ihr auf der Suche nach einem leckeren und scharfen Pesto seid, dann müsst ihr unbedingt das Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und Chili ausprobieren!

Pesto auf Pasta ist einfach eine fantastische Kombination! Die Pasta, das herzhafte Pesto und italienischer Parmesan – einfach himmlisch! Diese Kombination ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Pesto auf Pasta ist auch eine großartige Möglichkeit, Reste von Pesto zu verwenden. Also, wenn Sie Pesto übrig haben, sollten Sie auf jeden Fall Pasta damit machen!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili
Rucola-Salbei-Pesto mit Cashew und chili

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen