Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme

Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die Kunst der Verführung: Rote Bete Gnocchi mit cremiger Burrata und Pistazienknusper

Willkommen in meiner kulinarischen Welt voller Farben, Aromen und Genüsse! Heute entführe ich euch in die zauberhafte Sphäre der roten Beete, kombiniert mit der samtigen Eleganz von Burrata und dem knusprigen Charme von gerösteten Pistazien. Taucht mit mir ein in die Kunst der Verführung auf dem Teller, denn dieses Rezept für Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme wird eure Sinne betören und den Gaumen zum Tanzen bringen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieses Rezept für die Rote Bete Gnocchi ist nicht nur eine kulinarische Reise, sondern auch eine Liebeserklärung an die außergewöhnlichen Zutaten. Die zarten Rote-Bete-Gnocchi, gefüllt mit einer köstlichen Masse aus Walnuss-Mascarpone, harmonieren perfekt mit der cremigen Burratacreme, die durch ein Hauch von Basilikum verfeinert wird. Die Tomaten-Emulsion und die knusprigen Pistazien-Brösel verleihen diesem Gericht eine unvergleichliche Geschmackstiefe. Ein Fest für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rote Bete: Diese leuchtend rote Wurzel ist nicht nur für ihre intensive Farbe bekannt, sondern auch für ihre gesundheitlichen Vorzüge. Reich an Antioxidantien und Vitaminen, bringt die Rote Bete nicht nur Farbe auf den Teller, sondern auch einen gesunden Kick.

Burrata: Die Königin der Mozzarellavariationen, die Burrata, zeichnet sich durch ihre cremige Füllung aus. Sie liefert nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch eine gute Portion Proteine und Kalzium.

Pistazien: Diese kleinen grünen Kerne sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an gesunden Fetten, Proteinen und Ballaststoffen. Die Pistazien-Brösel sorgen nicht nur für Knusper, sondern auch für eine Extraportion Nährstoffe.

gegrillte Pfirsiche auf Kräutersalat mit cremigen Burrata

*auch lecker

Ein Sommertraum auf dem Teller: Gegrillte Pfirsiche auf Kräutersalat mit cremigem Burrata
Die warmen Monate sind die perfekte Zeit, um leichtere und erfrischende Gerichte zu genießen. Eines der herausragenden Rezepte, das sich ideal in die sommerliche Menükarte einfügt, ist der gegrillte Pfirsichsalat mit cremigem Burrata. Dieses köstliche Gericht vereint fruchtige Aromen, cremige Texturen und herzhafte Komponenten zu einem wahren Gaumenschmaus.
Zum Rezept
gegrillte Pfirsiche auf Kräutersalat mit cremigen Burrata
gegrillte Pfirsiche auf Kräutersalat mit cremigen Burrata

Burrata der Frischkäse mit dem cremigem Herzen…

…aus Apulien wird noch immer von Hand hergestellt. Durch seine Cremigkeit und leicht süßlichen Geschmack kann man ihn als Insalata Caprese mit Tomaten und Basilikum reichen, auf Pasta servieren oder auf der Pizza backen.

Burrata wird überwiegend aus Kuhmilch hergestellt und ist eine Sonderform des Mozzarellas. Burrata hat die Form eines kleinen Säckchens und im Inneren befindet sich eine Masse aus Sahne. Die Burrata wurde früher häufig in die grünen Blätter des Affodill verpackt, was ihr einen speziellen Geschmack verlieh und an deren grünen Blättern man sehen konnte ob die Burrata noch frisch war. Den sauer sollte der cremige Kern aus Sahne und Stracciatella nicht schmecken, das ist ein Zeichen, das die Burrata bereits verdorben ist.

Wie man “Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme” Schritt für Schritt zubereitet!

Rote-Bete-Gnocchi:
Verwendet die Masse aus unserem Rezept für Rote-Bete-Gnocchi, gefüllt mit Walnuss-Mascarpone, um die Gnocchi herzustellen. Die Mischung aus erdiger Rote Bete und cremigem Mascarpone verleiht den Gnocchi eine einzigartige Textur und Geschmack.

Burrata-Creme:
Püriert die Burrata vorsichtig mit einem Teelöffel Olivenöl und einigen gezupften Basilikumblättern. Würzt die Creme mit einer Prise Salz und Pfeffer. Falls die Creme zu dickflüssig ist, könnt ihr sie mit ein paar Spritzern guter Milch geschmeidiger machen.

Tomaten-Emulsion:
Schneidet den Knoblauch in dünne Scheiben, hackt die Sardellenfilets fein und die getrockneten Tomaten ebenfalls. In einer Pfanne erhitzt ihr Olivenöl und dünstet Knoblauch und Sardellenfilet kurz an. Fügt die gehackten Tomaten hinzu und lasst alles bei ausgeschaltetem Herd ziehen.

Pistazien-Brösel:
Reibt altes Brot zu Semmelbröseln oder röstet Panko und Semmelbrösel kurz mit den gehackten Pistazienkernen. Stellt die Mischung beiseite.

Finish:Kocht die Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Schwenkt die Gnocchi in der Tomatenemulsion und richtet sie auf Tellern an. Wer mag, kann frischen Rucola hinzufügen. Verteilt die cremige Burrata-Creme großzügig darüber und garniert das Ganze mit den knusprigen Pistazien-Bröseln.

Mit jedem Bissen dieses Gerichts werdet ihr die harmonische Verschmelzung von Aromen und Texturen erleben. Ein Fest für die Sinne und eine Hommage an die Kreativität in der Küche!


In diesem Rezept steckt nicht nur eine Mahlzeit, sondern auch eine Geschichte, die auf dem Teller erzählt wird. Lasst euch von der Magie der Rote Bete, der Cremigkeit der Burrata und dem Knusper der Pistazien verzaubern! Guten Appetit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Kombination von Rote Bete Gnocchi und cremiger Burrata ist ein kulinarisches Meisterwerk, das Ihre Geschmacksknospen verzaubern wird. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass dieses Gericht perfekt gelingt:

1. Rote Bete Gnocchi Meisterklasse
Bevor Sie sich an die Zubereitung der Gnocchi machen, werfen Sie einen Blick auf unser Rezept für Rote-Bete-Gnocchi gefüllt mit Walnuss-Mascarpone. Hier finden Sie detaillierte Anweisungen und Insider-Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Gnocchi die perfekte Konsistenz und den idealen Geschmack haben.

2. Die Kunst der Burrata-Creme
Die Burrata-Creme ist das Herzstück dieses Gerichts. Um sicherzustellen, dass sie geschmeidig und verführerisch wird, empfehlen wir, den Burrata vorsichtig mit Olivenöl und frischem Basilikum zu pürieren. Achten Sie darauf, die Creme mit Salz und Pfeffer zu würzen. Falls die Konsistenz zu dick ist, können Sie sie mit ein paar Spritzern guter Milch nach Belieben anpassen.

3. Tomaten-Emulsion: Eine geschmacksintensive Note
Die Tomaten-Emulsion verleiht Ihrem Gericht eine umami-reiche Note. Beim Zubereiten der Emulsion ist es wichtig, den Knoblauch und die Sardellenfilets sanft zu dünsten, um ihre Aromen zu entfalten. Das Hinzufügen von fein gehackten getrockneten Tomaten gibt der Emulsion eine süß-säuerliche Nuance. Lassen Sie die Mischung dann ziehen, um alle Aromen optimal zu kombinieren.

4. Knusprige Pistazien-Brösel
Die Pistazien-Brösel sorgen für den perfekten Crunch. Rösten Sie Panko oder Semmelbrösel zusammen mit gehackten Pistazienkernen, um eine köstliche Textur zu erzeugen. Dieses Detail macht den Unterschied und verleiht Ihrem Gericht eine unwiderstehliche Knusprigkeit.

Extra Tip

Damit Ihre Rote Bete Gnocchi die optimale Konsistenz erreichen, sollten Sie darauf achten, dass sie an der Oberfläche schwimmen, sobald sie im kochenden Salzwasser gegart werden. Dies zeigt an, dass sie perfekt gar sind und bereit für den nächsten Schritt.

Lagern & Aufwärmen

Wenn Sie überschüssige Gnocchi oder die cremige Burrata-Creme haben, können Sie sie problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Allerdings empfehlen wir, die Gnocchi getrennt von der Creme zu lagern, um ihre Frische zu bewahren. Beim Aufwärmen sollten Sie die Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser erhitzen und die Burrata-Creme behutsam erwärmen, um die perfekte Textur zu erhalten.

Variationen & Ergänzungen

Dieses Rezept für Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme bietet Raum für kreative Variationen. Sie könnten frische Rucola, Schnittlauch, Petersilie oder andere Kräuter hinzufügen, um dem Gericht eine zusätzliche geschmackliche Dimension zu verleihen. Experimentieren Sie mit den Zutaten und entdecken Sie Ihre persönliche Lieblingskombination.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich die Gnocchi im Voraus zubereiten?

Absolut! Bereiten Sie die Gnocchi vor und frieren Sie sie ein, um sie bei Bedarf frisch zuzubereiten. Die Burrata-Creme sollte jedoch frisch zubereitet werden, um ihre cremige Konsistenz zu bewahren.

Kann ich andere Nüsse für die Pistazien-Brösel verwenden?

Gewiss! Experimentieren Sie mit Ihren Lieblingsnüssen wie Mandeln oder Pinienkernen, um eine individuelle Note zu erzielen.

Kann ich die Tomaten-Emulsion im Voraus machen?

Ja, Sie können die Tomaten-Emulsion im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Erwärmen Sie sie vor dem Servieren leicht, um die Aromen zu revitalisieren.

Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme
Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme

Fazit: Insgesamt bieten die Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. Die Kombination aus erdigen Rote-Bete-Aromen, cremiger Burrata und knusprigen Pistazien-Bröseln macht dieses Gericht zu einem wahren Fest für die Sinne. Experimentieren Sie, genießen Sie und teilen Sie dieses Meisterwerk der Gastronomie mit Ihren Liebsten. Bon appétit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme

Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme
Burrata vorsichtig püriert mit ein paar Basilikumblättern zu einer geschmeidigen Creme. Serviert zu Rote-Bete-Gnocchi mit gerösteten Pistazien-Brösel. Die Kombination von Rote Bete Gnocchi und cremiger Burrata ist ein kulinarisches Meisterwerk, das Ihre Geschmacksknospen verzaubern wird.
DELi
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Küche italien, mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Burrata-Creme:

Tomaten-Emulsion:

Pistazien-Brösel:

  • 1 Esslöffel Pistazien - gehackt
  • 2 Esslöffel Panko - oder Semmelbrösel

Optional:

  • Rauke
  • kl. Bund Schnittlauch - Petersilie…

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Burrata-Creme zubereiten:

  • Burrata vorsichtig mit einem Teelöffel Olivenöl und ein paar gezupften Basilikumblättern pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ist Die Creme zu dickflüssig, können Sie mit ein paar Spritzern guter Milch die Konsistenz verändern.

Tomaten-Emulsion:

  • Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Sardellenfilet fein hacken. Getrocknete Tomaten fein hacken.
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Sardellenfilet kurz dünsten ohne Farbe zu geben. Fein gehackte Tomaten dazu geben und bei ausgeschalteten Herd ziehen lassen.

Pistazien-Brösel:

  • Etwas altes Brot zu Semmelbröseln reiben oder Panko, Semmelbrösel kurz zusammen mit den gehackten Pistazienkernen rösten. Beiseite stellen.

Finish:

  • Gnocchi im kochenden Salzwasser gar ziehen lassen. Gnocchi sind gar wenn Sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Gnocchi durch die Tomatenemulsion schwenken und auf Tellern anrichten. Wenn Sie möchten auf frischen Rucola.
  • Burrate-Creme darauf verteilen und mit Pistazien-Bröseln bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 489kcalCarbohydrates: 41gProtein: 17gFat: 25g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme
Himmlische Rote Bete Gnocchi mit Burratacreme

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen