Orecchiette mit Spitzkohl und Speck • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Orecchiette mit Spitzkohl und Speck

Orecchiette Pasta mit gebratenen Spitzkohl, süßen Kirschtomaten und gebratenem Bauchspeck. Dazu frisch geriebener Parmesan und frische Kräuter.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Das klingt doch nach einer wunderbaren Pasta-Rezeptur oder? Orecchiette mit Spitzkohl und Speck, eine herrliche Mischung aus Aromen und Texturen, die gemeinsam ein Geschmacksfeuerwerk entfachen. Lassen Sie mich Sie auf eine kulinarische Reise mitnehmen, die über die schlichte Zubereitung dieses Gerichts hinausgeht.

Bereiten Sie sich vor, auf eine köstliche Reise der Sinne, bei der sich die zarten, gewellten Orecchiette-Pasten mit dem nussigen Aroma des Spitzkohls, der Süße der Kirschtomaten und dem herzhaften Bauchspeck vereinen.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden!

Ein Gericht, das nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch eine faszinierende Kombination aus verschiedenen Geschmacksrichtungen bietet. Die leichte Bitterkeit des Spitzkohls, die zarte Süße der Kirschtomaten und die herzhafte Note des Specks verschmelzen zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Wissenswertes über die Rezeptzutaten

Der Spitzkohl, eine etwas zartere Variante des traditionellen Weißkohls, ergänzt die Pasta mit seiner feinen Textur. Kirschtomaten fügen eine subtile Süße hinzu, während der geräucherte Bauchspeck mit seinem intensiven Geschmack das Gericht komplettiert.

Hier sind einige gesundheitliche Aspekte zu den Hauptzutaten dieses Gerichts:

Spitzkohl:

  • Nährstoffreich: Spitzkohl ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C, K und Folsäure. Diese Nährstoffe sind wichtig für das Immunsystem, die Verdauung und die allgemeine Gesundheit.
  • Geringer Kaloriengehalt: Mit einem niedrigen Kaloriengehalt ist Spitzkohl eine gute Wahl für diejenigen, die abnehmen oder ihre Kalorienzufuhr reduzieren möchten.
  • Krebsvorbeugung: Kohlarten wie Spitzkohl enthalten Sulforaphan, ein Stoff, dem präventive Wirkung gegen bestimmte Krebsarten zugeschrieben wird.

Kirschtomaten:

  • Reich an Antioxidantien: Kirschtomaten enthalten reichlich Antioxidantien wie Lycopin, Vitamin C und Beta-Carotin, die entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften haben können.
  • Herzgesundheit: Die enthaltenen Antioxidantien können das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern und die allgemeine Herzgesundheit fördern.
  • Niedriger Kaloriengehalt: Kirschtomaten sind kalorienarm und fettfrei, was sie zu einer gesunden Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung macht.

Bauchspeck:

  • Mäßigung ist wichtig: Bauchspeck ist reich an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin. In Maßen genossen, kann er als Energielieferant dienen, aber übermäßiger Verzehr kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.
  • Proteinquelle: Bauchspeck enthält Proteine, die wichtig für den Muskelaufbau und die Reparatur von Geweben im Körper sind.

Orecchiette Pasta:

  • Kohlenhydrate als Energielieferant: Pasta, einschließlich Orecchiette, liefert Kohlenhydrate, die eine wichtige Energiequelle für den Körper sind. Die Wahl von Vollkornpasta kann zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe bieten. Orecchiette sollte in der Regel eine vegane Pasta sein.

Gesundheitliche Betrachtung und Balance:

  • Ausgewogene Portionen: Die Kombination dieser Zutaten kann ein ausgewogenes Gericht ergeben, das reich an Nährstoffen ist, aber achten Sie auf ausgewogene Portionsgrößen, insbesondere beim Bauchspeck, um den Fett- und Cholesterinverzehr zu kontrollieren.
  • Variationen: Für eine gesündere Variante können Sie magere Proteine wie Hühnchen oder Pilze als Alternative zum Bauchspeck verwenden.

Die Kombination dieser Zutaten bietet eine breite Palette an Nährstoffen, aber die Schlüssel liegen in der Balance und der Vielfalt in der Ernährung, um die Gesundheit zu fördern.

Die Geschichte von “Orecchiette mit Spitzkohl und Speck”

Die Ursprünge dieses Rezepts reichen tief in die italienische Tradition. Die Einfachheit der Zutaten, kombiniert mit der Finesse ihrer Zubereitung, erzählt von der rustikalen Küche Süditaliens, wo die Liebe zur einfachen, aber schmackhaften Zubereitung von Gerichten im Vordergrund steht.

italienische Pasta mit Feta und Erbsen-Joghurtsauce

*auch lecker

italienische Pasta mit Feta und Erbsen-Joghurtsauce
Italienische Pasta ist eines der beliebtesten Gerichte weltweit. Ob als schnelles Mittagessen oder als leckeres Abendessen, Pasta ist immer eine gute Wahl. In diesem Rezept wird die Pasta mit einer leckeren Feta-Käse-Sauce und frischen Kräutern serviert. Diese Pasta ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt hervorragend.
Zum Rezept

Wie man Orecchiette mit Spitzkohl und Speck Schritt für Schritt zubereitet

Vorbereitung der Zutaten:

  • Den Spitzkohl vorbereiten, indem er gründlich gewaschen und der Strunk entfernt wird. Anschließend in feine Streifen schneiden oder hobeln.
  • Die Zwiebel pellen und fein würfeln.
  • Den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden.
  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

Pasta kochen:

  • Die Orecchiette gemäß den Anweisungen auf der Verpackung in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen. Beachten Sie, dass es ratsam ist, die Pasta etwas früher abzugießen, als es auf der Verpackung empfohlen wird, da sie später noch mit den anderen Zutaten zusammengeführt und weiter gegart wird.

Pfanne vorbereiten:

  • In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die gewürfelten Zwiebeln und den Bauchspeck hinzufügen. Unter mehrfachem Rühren für 2-3 Minuten anbraten, bis der Speck leicht knusprig wird und die Zwiebeln glasig sind.

Spitzkohl dünsten:

  • Die vorbereiteten Spitzkohlstreifen hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren für etwa 5 Minuten dünsten, bis sie leicht weich werden.

Ablöschen und Würzen:

  • Mit Gemüsefond ablöschen und den Kümmel hinzufügen.
  • Eine Prise Salz je nach Geschmack hinzufügen. Die Mischung für weitere 2 Minuten köcheln lassen, um die Aromen zu vereinen.

Zusammenführung der Zutaten:

  • Die al dente gekochten Orecchiette abgießen und in die Pfanne zu dem Spitzkohl geben.
  • Die halbierten Kirschtomaten hinzufügen. Alles vorsichtig vermengen und für weitere 1-2 Minuten garen, um die Aromen zu vereinen.

Abschmecken und Servieren:

  • Mit einer Prise Muskat abschmecken und bei Bedarf zusätzliches Salz hinzufügen.
  • Vor dem Servieren mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und mit frischen Kräutern garnieren.

Tipps und Tricks zum Orecchiette mit Spitzkohl!

Der Schlüssel liegt in der feinen Balance der Aromen. Die Zugabe von frisch geriebenem Parmesan und Kräutern, genau im richtigen Moment, verleiht diesem Gericht den letzten Schliff. Das Spiel zwischen salzig, süß und würzig sollte behutsam ausbalanciert werden.

Vertrauens-Tip!

Folgen Sie den Anweisungen, aber seien Sie auch mutig, das Rezept nach Ihrem eigenen Geschmack anzupassen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern oder vielleicht einer Prise Chili, um dem Gericht Ihre eigene Note zu verleihen.

Lagerung und Aufwärmen!

Dieses Gericht kann wunderbar für den nächsten Tag aufbewahrt werden. Lagern Sie es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank und erwärmen Sie es behutsam auf dem Herd oder in der Mikrowelle, um den vollen Geschmack zu erhalten.

Variationen und Ergänzungen

Für eine vegetarische Variante können Sie den Bauchspeck einfach weglassen und durch geröstete Nüsse oder Pilze ersetzen. Ebenso können verschiedene Käsesorten oder sogar eine Prise Zitronensaft dem Gericht eine andere Note verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

“Kann ich den Speck durch etwas anderes ersetzen?” – Ja, Pilze oder sogar geröstete Nüsse können als köstliche Alternativen dienen.

“Kann ich frische Tomaten statt Kirschtomaten verwenden?” – Gewiss, achten Sie jedoch auf die Konsistenz, da frische Tomaten mehr Flüssigkeit freisetzen können.

Orecchiette mit Spitzkohl, süßen Kirschtomaten und gebratenem Bauchspeck.
Orecchiette mit Spitzkohl, frisch geriebenen Parmesan und frische Kräuter.

Orecchiette mit Spitzkohl – der Tanz der Aromen

In einer Welt voller kulinarischer Optionen steht dieses Rezept für Einfachheit und Geschmack. Die Vereinigung von Spitzkohl, Kirschtomaten, Speck und Orecchiette verleiht diesem Gericht eine Vielfalt an Geschmack und Textur, die es zu einem wahren Gaumenschmaus machen.

Es gibt so viel zu entdecken in der Welt der Küche, und dieses Rezept ist nur der Anfang! Viel Freude beim Zubereiten und Genießen dieser fantastischen Orecchiette mit Spitzkohl und Speck!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Herbstlicher Genuss: Orecchiette Pasta mit Spitzkohl und Speck

Orecchiette Pasta mit gebratenen Spitzkohl, süßen Kirschtomaten und gebratenem Bauchspeck. Dazu frisch geriebener Parmesan und frische Kräuter.
Willkommen zu einem kulinarischen Herbstabenteuer! Dieses Rezept vereint die Aromen und Texturen des Herbstes in einer harmonischen Symphonie auf Ihrem Teller. Die Kombination aus zarten Orecchiette-Pasten, knusprigem Bauchspeck, und dem milden, aber charakterstarken Spitzkohl bringt die Wärme und Gemütlichkeit der Herbstsaison direkt in Ihre Küche. Lassen Sie sich von dieser einfachen, dennoch verlockenden Rezeptur begeistern, die die köstlichen Aromen der Saison auf eine genussvolle Art und Weise feiert.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche Mediterranean
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Spitzkohl - ca. 600 gr.
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 75 g Bauchspeck - geräuchert
  • 200 g Orecchiette - oder andere Pasta
  • 4 Esslöffel Olivenöl*
  • ½ Teelöffel Kümmel - ganz
  • 50 ml Gemüsefond
  • Salz*
  • Muskat*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Spitzkohl (wir haben einen roten Spitzkohl verwendet) putzen, halbieren, Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden oder hobeln.
  • Zwiebel pellen und würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Tomaten waschen und halbieren.
  • Orecchiette nach Packungsanweisung zubereiten.
  • In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Speck und Zwiebeln unter mehrfachen rühren 2 bis 3 Minuten anbraten.
    Kohl dazu geben und weitere 5 Minuten dünsten.
    Mit Brühe ablöschen, Kümmel dazu geben und salzen. 2 Minuten kochen lassen.
  • Orecchiette abgießen. Orecchiette und Tomaten kurz vor Ende zum Spitzkohl geben mit Muskat und ggfl. mit Salz abschmecken.
  • Mit geriebenem Parmesan und frischen Kräutern servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 677kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 4 votes (4 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen