Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Der goldene Genuss: Veganer Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen mit einem Hauch von Kurkuma

Willkommen, liebe Foodies, zu einem kulinarischen Abenteuer, das euren Gaumen verzaubern wird! Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise in die Welt des “Goldenen Eintopfs aus Blumenkohl und Kichererbsen”. Diese herzhafte vegane Köstlichkeit vereint die Aromen von Blumenkohl, Kichererbsen und frischer Kurkuma-Wurzel zu einem wahren Fest für die Sinne. Aber das ist noch nicht alles – serviert mit cremiger Kokosmilch, Naturreis und einem Hauch von frisch gehackter Petersilie wird dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus! Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen ist ein leckeres und gesundes Gericht, das sich perfekt für ein schnelles Mittagessen oder Abendessen eignet. Dieser Eintopf ist vegan, glutenfrei und kann in weniger als 30 Minuten gekocht werden.

Was genau ist goldene Suppe oder goldener Eintopf?

“Golden Soup” ist ein Begriff, der für eine Suppe oder einen Eintopf verwendet wird, bei dem die Farbe durch den Einsatz von Kurkuma, einem Gewürz mit einer intensiven gelben Farbe, erzeugt wird. Es kann auch andere Zutaten wie Gemüse, Hülsenfrüchte oder Gewürze enthalten, um eine köstliche und gesunde Mahlzeit zu erzeugen. Die Bezeichnung “goldene Suppe” kann variieren und kann auch andere Namen wie Kurkuma-Suppe oder Gelbe Suppe tragen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht diesen Eintopf so besonders? Die goldene Farbe, die exotischen Aromen und die gesunden Zutaten machen ihn zu einem absoluten Highlight auf Ihrem Speiseplan. Die Kombination von Blumenkohl und Kichererbsen sorgt nicht nur für eine angenehme Textur, sondern auch für eine ausgewogene Proteinquelle. Die Zugabe von frischem Kurkuma verleiht nicht nur eine faszinierende Farbe, sondern bringt auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich. Erfahren Sie mehr darüber in unserem nächsten Abschnitt!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Blumenkohl: Dieses vielseitige Gemüse ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Seine milden Aromen harmonieren perfekt mit den anderen Zutaten.

Kichererbsen: Eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle, reich an Ballaststoffen und Mineralstoffen. Sie sorgen für eine sättigende Textur und fördern eine gesunde Verdauung.

Kurkuma: Diese leuchtend orangefarbene Wurzel hat nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften, sondern verleiht dem Eintopf auch eine goldene Farbe und ein einzigartiges Aroma.

Kokosmilch: Cremig und aromatisch, fügt die Kokosmilch eine angenehme Süße hinzu und bildet die perfekte Basis für die goldene Suppe.

Meersalz und Pfeffer: Würzen nicht nur die Suppe, sondern bringen auch eine feine Balance der Aromen.

Was ist so besonders an Kurkuma?

Kurkuma ist ein Gewürz, das aus der Wurzel des Kurkumabaumes gewonnen wird und häufig in asiatischen und mittel- und südosteuropäischen Gerichten verwendet wird. Es ist bekannt für seine leuchtend gelbe Farbe und seinen milden, aber würzigen Geschmack.

Kurkuma hat jedoch auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, da es reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen ist. Studien haben gezeigt, dass Kurkuma dazu beitragen kann, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren, das Denkvermögen zu verbessern und die Symptome von Gelenkentzündungen zu lindern. Darüber hinaus wird es auch oft in traditionellen Medizinpraktiken zur Behandlung von Verdauungsproblemen, Hauterkrankungen und anderen gesundheitlichen Bedingungen eingesetzt.

Rezepte mit Kurkuma
Kurkuma

*auch lecker

Exquisites Veganes Kichererbsen-Kokos-Curry mit Rotem Reis

Willkommen zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis! Unser veganes Kichererbsen-Kokos-Curry ist eine wahre Hommage an Aromen und Genuss. In diesem Rezept vereinen sich die Wärme von Curry, die Cremigkeit von Kokosmilch und die Herzhaftigkeit von Kichererbsen zu einem wahrhaft delikaten Gericht. Serviert auf rotem Reis mit einer Prise schwarzen Sesams – ein Fest für die Sinne. Tauche ein in die Welt der Gewürze, der exotischen Aromen und entdecke, wie einfach es ist, ein Meisterwerk auf deinem Teller zu zaubern.
zum Rezept …
veganes Kichererbsen-Kokos-Curry mit rotem Reis

Die Geschichte von “Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen”: Die Inspiration für dieses Rezept kommt aus den reichen kulinarischen Traditionen verschiedener Kulturen, die Blumenkohl und Kichererbsen als Hauptbestandteile ihrer Gerichte verwenden. Die goldene Farbe repräsentiert nicht nur die visuelle Pracht dieses Eintopfs, sondern auch die Wertschätzung für natürliche Zutaten und gesunde Ernährung.

Wann und wozu genießen? Der goldene Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen eignet sich perfekt für gemütliche Abende zuhause, wenn man sich nach einer nährstoffreichen Mahlzeit sehnt. Dieses herzerwärmende Gericht ist nicht nur vegan, sondern auch vollgepackt mit gesunden Zutaten, die Körper und Geist in Einklang bringen. Ob als Mittagessen an einem trüben Tag oder als festliches Abendessen mit Freunden – dieser Eintopf sorgt für ein kulinarisches Erlebnis, das lange in Erinnerung bleibt.

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen- die Zutaten
Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen- die Zutaten

Wie man “Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Reis kochen
Beginnen Sie mit der Zubereitung von Naturreis nach den Anweisungen auf der Verpackung. Stellen Sie ihn beiseite, um sich später auf die goldene Symphonie vorzubereiten.

Schritt 2: Zwiebeln, Knoblauch und Blumenkohl vorbereiten
Schälen und würfeln Sie Zwiebeln und Knoblauch fein. Zerteilen Sie den Blumenkohl in mundgerechte Röschen. Frischen Kurkuma in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3: Anbraten und Kochen
Erhitzen Sie Öl in einem Topf und dünsten Sie Zwiebeln und Knoblauch glasig an. Fügen Sie dann den frischen Kurkuma hinzu und braten Sie ihn kurz an. Gießen Sie die Kokosmilch ein und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Geben Sie die Blumenkohlröschen hinzu und kochen Sie sie 5 bis 7 Minuten, bis sie weich sind. Fügen Sie die Kichererbsen hinzu, kochen Sie auf und verfeinern Sie mit Zitronensaft.

Schritt 4: Servieren
Geben Sie den vorgewärmten Naturreis in Teller, gießen Sie die goldene Suppe darüber und garnieren Sie mit frisch gehackter Petersilie. Für den perfekten Crunch können geröstete Cashewnüsse hinzugefügt werden.


Der “Goldene Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen” ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die Vielfalt gesunder und schmackhafter Zutaten. Einfach zuzubereiten und vollgepackt mit Aromen, wird dieses vegane Gericht sicherlich einen festen Platz in Ihrem kulinarischen Repertoire finden. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben diese goldene Gaumenfreude und lassen Sie sich von den exotischen Aromen verzaubern!

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen
Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen

Tipps & Tricks zum Rezept!

Damit der goldene Eintopf perfekt gelingt, gibt es einige Tipps und Tricks zu beachten. Beginnen wir mit dem Kurkuma, dem Superfood, das diesem Gericht seine strahlende Farbe verleiht. Falls frischer Kurkuma nicht verfügbar ist, kann man problemlos auf gemahlenen Kurkuma zurückgreifen. Ein kleiner Tipp: Rösten Sie das Pulver kurz an, nachdem die Zwiebeln glasig gebraten wurden, um das volle Aroma zu entfalten.

Die Kokosmilch spielt eine entscheidende Rolle in der cremigen Konsistenz des Eintopfs. Wer es etwas leichter mag, kann die Hälfte der Kokosmilch durch Gemüsebrühe ersetzen. Um die Suppe etwas zu binden, empfiehlt sich die Zugabe von Speisestärke oder Reismehl nach persönlichem Geschmack.

Bonus Ratschlag

Für einen zusätzlichen Geschmackskick und eine knusprige Textur können geröstete Cashewnüsse als Topping verwendet werden. Einfach in einer trockenen Pfanne anrösten und über den servierten Eintopf streuen. Dies verleiht dem Gericht nicht nur einen aromatischen Crunch, sondern auch eine elegante Note.

Lagern & Aufwärmen

Da der goldene Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen auch am nächsten Tag noch hervorragend schmeckt, eignet er sich ideal für die Vorbereitung von Mahlzeiten im Voraus. Bewahren Sie Reste in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf und genießen Sie sie innerhalb von 2-3 Tagen. Zum Aufwärmen einfach in einem Topf erhitzen und bei Bedarf etwas Flüssigkeit hinzufügen, um die ursprüngliche Konsistenz zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Dieses Rezept bietet Raum für Kreativität und persönliche Vorlieben. Statt Naturreis können Sie auch Vollkornreis oder Quinoa verwenden, um die Nährstoffdichte zu erhöhen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um dem Eintopf eine individuelle Note zu verleihen. Ein Spritzer Limettensaft vor dem Servieren verleiht dem Gericht eine erfrischende Säure.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich dieses Rezept auch ohne Kokosmilch zubereiten?

Ja, Sie können die Hälfte der Kokosmilch durch Gemüsebrühe ersetzen, um eine leichtere Version des Eintopfs zu erhalten.

Kann ich gefrorenen Blumenkohl anstelle von frischem verwenden?

Ja, gefrorener Blumenkohl funktioniert gut, kann jedoch die Kochzeit leicht verlängern.

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen
Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen

Fazit: Insgesamt ist der goldene Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen nicht nur ein visuelles Highlight auf dem Teller, sondern auch ein wahrer Genuss für den Gaumen. Die Kombination von gesunden Zutaten, exotischen Aromen und einfachen Zubereitungsschritten macht dieses Rezept zu einer perfekten Wahl für alle, die sich nach einer wohltuenden Mahlzeit sehnen. Probieren Sie es aus, passen Sie es nach Ihren Vorlieben an und lassen Sie sich von diesem goldschimmernden Eintopf verführen – ein Festmahl für alle Sinne!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen: Ein Geschmackserlebnis für alle Sinne

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen
Ein wahrhaft goldener Eintopf, der nicht nur die Augen mit seiner leuchtenden Farbe verzaubert, sondern auch den Gaumen in höchste Verzückung versetzt. Dieses vegane Rezept aus Blumenkohlröschen, Kichererbsen und der exotischen Note von frischem Kurkuma ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine wahre Wohltat für den Körper.
Ari
5 von 13 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche asiatisch, deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Kichererbsen - ca. 300g
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Kurkuma* - frisch etwa walnussgroß, oder 1 EL Kurkuma gemahlen
  • 1 Liter Kokosmilch* - oder die Hälfte Gemüsebrühe
  • Meersalz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

Optionale Beilagen und Topping:

  • 100 g Naturreis
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • Cashewnüsse* - geröstet

sonstiges:

  • Speisestärke oder Reismehl - wenn es etwas gebunden sein soll

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung kochen. Bei Seite stellen.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Blumenkohl waschen und die Röschen mundgerecht zerteilen. Kurkuma abspülen und in feine Scheiben schneiden.
  • In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig andünsten. Kurkuma dazu geben und ebenfalls andünsten. Kokosmilch angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und die Blumenkohlröschen hinzu geben.
  • 5 bis 7 Minuten kochen bis die Blumenkohl-Röschen weich sind. Kichererbsen dazu, aufkochen und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Reis in vorgewärmte Teller geben, Suppe darüber geben und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Notizen

Tipp: Wer kein frischen Kurkuma zur Hand hat nimmt gemahlenen Kurkuma und lässt das Pulver kurz etwas anrösten nach dem Zwiebeln braten.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 181kcalCarbohydrates: 14gProtein: 6gFat: 12g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen
Goldener Eintopf aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldener Eintopf als Lebensstil…

…bezieht sich auf die Verwendung von Kurkuma, dem Gewürz, das der Suppe ihre unverwechselbare goldene Farbe verleiht, als zentralen Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Dies kann die Aufnahme von Kurkuma in die Ernährung durch den Verzehr von Rezepten auf Kurkumabasis wie goldene Suppe sowie die Verwendung von Kurkuma-Ergänzungen oder Hautpflegeprodukten umfassen.

Die Idee hinter diesem Lebensstil ist, dass die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten und das allgemeine Wohlbefinden unterstützen können. Befürworter des Lebensstils der goldenen Suppe können auch andere gesunde Gewohnheiten annehmen, wie z. B. regelmäßige Bewegung, Stressbewältigung und eine ausgewogene Ernährung.

Update: original Artikel vom 12.04.2017

5 from 13 votes (13 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen