Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry: Eine Verführung für die Sinne

Die Fusion von kulinarischen Traditionen aus verschiedenen Teilen der Welt kann zu wahrhaft erstaunlichen Geschmackserlebnissen führen. Ein perfektes Beispiel dafür ist unser Rezept für Gnocchi mit süß-scharfem Hähnchen-Curry. Diese köstliche Kombination aus italienischen Gnocchi und einer asiatisch-karibischen Hähnchensauce entführt Sie auf eine kulinarische Reise, die Ihre Geschmacksknospen verzaubern wird.

Die Zutaten

Bevor wir uns in die Zubereitung dieses verführerischen Gerichts vertiefen, lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile der verschiedenen Zutaten werfen:

Gnocchi: Gnocchi sind kleine, gnocchiartige Teigklöße, die normalerweise aus Kartoffeln hergestellt werden. Diese italienische Delikatesse ist eine hervorragende Quelle für Kohlenhydrate und liefert Energie für Ihren Körper.

Curry-Hähnchen: Hähnchenbrust ist eine magere Proteinquelle, die reich an Nährstoffen wie Vitamin B und Selen ist. Das Curry verleiht dem Gericht nicht nur Geschmack, sondern enthält auch Gewürze wie Kurkuma, die entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Ananas: Diese exotische Frucht ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an Vitamin C und Mangan. Sie verleiht dem Gericht eine angenehme Süße und eine erfrischende Note.

Zucchini: Zucchini ist eine faserreiche Gemüsesorte und eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Antioxidantien. Sie fügt dem Gericht eine leichte Textur hinzu.

Staudensellerie: Sellerie ist kalorienarm und enthält Ballaststoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe. Er verleiht dem Gericht eine knusprige Textur und einen dezenten Geschmack.

Kokosmilch: Kokosmilch ist reich an gesunden Fetten, die gut für die Haut und das Haar sind. Sie verleiht dem Curry eine cremige Konsistenz und eine leichte Kokosnote.

Steckrüben-Karotten-Sauce für Gnocchi und Nudeln

*auch lecker

Steckrüben-Karotten-Sauce: Ein Fest der Aromen für Gnocchi und Nudeln
Diese Steckrüben-Karotten-Sauce ist die perfekte Verbindung zwischen der erdigen Wärme von Steckrüben und Karotten, der fruchtigen Frische von Granatapfel und den exotischen Gewürzen der mexikanischen Mole. In diesem Rezept tauchen wir ein in eine Welt voller Geschmacksebenen und Aromen, die Ihre Geschmacksknospen in Ekstase versetzen werden. Diese Sauce ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Festlichkeit für die Sinne. Begleiten Sie uns auf eine kulinarische Reise und erleben Sie, wie sich die scheinbar unvereinbaren Geschmacksrichtungen zu einer unvergesslichen Mahlzeit verschmelzen. Steckrüben-Karotten-Sauce: Ein Fest der Aromen für Gnocchi und Nudeln – ein kulinarisches Abenteuer, das Sie nicht verpassen sollten.
Zum Rezept

Gemeinsam in der Pfanne: Eine kulinarische Fusion

Die Zubereitung dieses Gerichts ist überraschend einfach und dennoch unglaublich geschmackvoll. Beginnen Sie damit, frisches Hähnchenfleisch in mundgerechte Würfel zu schneiden. Die Hähnchenbrust liefert mageres Protein, das wichtig für den Muskelaufbau und die Erhaltung der Gesundheit ist.

Während das Hähnchenfleisch in einer Pfanne angebraten wird, bereiten Sie das Gemüse vor. Fein gehackter Ingwer, würziger Knoblauch und scharfe Chilischoten verleihen dem Curry seine exotische Würze. Zucchini und Sellerie sorgen für eine erfrischende Knusprigkeit, während frische Ananasstücke dem Gericht eine angenehme Süße verleihen.

Nachdem das Hähnchenfleisch goldbraun angebraten ist, geben Sie die aromatischen Zutaten in die Pfanne und rösten Sie das Currygewürz kurz an, bis sein Duft die Luft erfüllt. Dann wird die cremige Kokosmilch hinzugefügt, die dem Gericht eine samtige Konsistenz verleiht.

Um das Curry leicht abzubinden, wird eine Mischung aus Speisestärke und Kokosmilch verwendet. Dadurch wird die Sauce perfekt sämig und umhüllt jedes Stück Hähnchen und Gemüse mit einem wunderbaren Geschmack.

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry
Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry

Die Krönung: Gnocchi

Während das Curry sanft köchelt, ist es Zeit, sich um die Gnocchi zu kümmern. Diese kleinen Teigklöße aus Kartoffeln sind die perfekte Ergänzung zu dem würzigen Hähnchen-Curry. Sie sind schnell zubereitet und benötigen nur wenige Minuten, um in kochendem Wasser gegart zu werden.

Wenn die Gnocchi fertig sind, kombinieren Sie sie vorsichtig mit der süß-scharfen Hähnchensauce. Die cremige Textur der Gnocchi harmoniert perfekt mit der aromatischen Intensität des Currys. Garnieren Sie das Gericht großzügig mit den grünen Frühlingszwiebeln, um einen Hauch von Frische und Farbe hinzuzufügen.

Die Vollendung: Ein Hauch von Koriander

Für den letzten Schliff empfehlen wir, etwas frisches Koriandergrün über das Gericht zu streuen. Dieses duftende Kraut verleiht dem Gnocchi mit süß-scharfem Hähnchen-Curry eine zusätzliche Dimension des Geschmacks und rundet die Aromen perfekt ab.

Selbstverständlich passt zu diesem Gericht auch Basmati-Reis hervorragend. Die leichte, duftige Textur des Reises ergänzt die cremige Konsistenz des Currys und sorgt für eine ausgewogene Mahlzeit.

Insgesamt ist dieses Rezept für Gnocchi mit süß-scharfem Hähnchen-Curry eine wahre Verführung für die Sinne. Die Kombination aus italienischen Gnocchi und einer exotischen Hähnchensauce bringt Geschmacksexplosionen auf Ihren Teller und entführt Sie auf eine kulinarische Reise, die Sie immer wieder erleben möchten. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den Aromen dieser Fusion begeistern.

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Verführerisches Gnocchi-Erlebnis mit exotischem Hähnchen-Curry

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry
Tauchen Sie ein in die sinnliche Welt der Geschmäcker mit unserem Gnocchi-Rezept, das süße und scharfe Aromen in Perfektion kombiniert. Verfeinert mit Ananas, Zucchini, Sellerie und Frühlingszwiebeln entführt dieses Gericht Ihre Sinne auf eine kulinarische Reise in ferne Länder. Und das Beste daran? Die Zubereitung ist blitzschnell und dennoch absolut delikat.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, Pasta & Nudeln
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi - frisch aus dem Kühlregal oder selbstgemacht, Rezept im Rezepttipp

Curry-Hähnchen

  • 1 Chilischote (rot)
  • 2 Esslöffel Curry - wenn vorhanden rot
  • 2 Lauchzwiebel
  • 1 Stk. Ingwer - walnussgroß
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 2 Stängel Staudensellerie
  • ½ Ananas - frisch
  • 400 ml Kokosmilch*
  • Speisestärke - zum Binden
  • neutrales Pflanzenöl* - Sonnenblumenöl

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Hähnchenfleisch abwaschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden (ca. 1,5 cm).
  • Alle Gemüse waschen und putzen. Ingwer schälen, sehr fein hacken. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Chili halbieren, entkernen und die weißen Häutchen entfernen. Feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Dabei das Weiße separat vom Grünen bei Seite stellen. Zucchini in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5 cm). Sellerie entfädeln und in dünne Scheibchen schneiden. Von der halben Ananas die Schale entfernen und den inneren Strunk herausschneiden. Mundgerechte Stücke schneiden.
  • In einem Topf das Öl erhitzen und das Hähnchen-Fleisch darin rundherum anbraten. Fleisch aus dem Topf nehmen. Knoblauch, Ingwer, das Weiße der Lauchzwiebeln, Zucchini und Chili kurz im Topf anschwitzen. Dann das Curry hinein geben und kurz anrösten, bis das Curry seine Aromen entfaltet. Ananas dazu geben und mit der Kokosmilch ablöschen. 4-5 Minuten köcheln lassen.
  • 1-2 EL Speisestärke mit etwas Wasser oder übrig gebliebener Kokosmilch anrühren und das Curry damit leicht abbinden.
  • Gnocchi nach Anweisung kochen. Sind die Kartoffel-Gnocchi fertig zusammen mit dem Hähnchen-Curry anrichten. Mit dem Grünem von den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Notizen

Tipp: Mit etwas frischem Koriandergrün geben Sie diesem Gericht den letzten Schliff. Dazu passt natürlich auch hervorragend Basmati-Reis.
Gnocchi-Rezept gibt es hier.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 532kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry
Gnocchi mit süß-scharfen Hähnchen-Curry

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen