Einfaches und leckeres Blumenkohl-Kichererbsen-Masala

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Dieses superleichte, ultra cremige und würzige Blumenkohl-Kichererbsen-Masala ist vielleicht Ihr neues Lieblingsessen! So viel Geschmack in der würzig-cremigen Sauce, dass man sie bis zum letzten Stück Naan schlürfen muss. 🙂

Die Zutaten sind günstig und in jedem Supermarkt zu bekommen. Freuen Sie sich auch ein preiswertes und leckeres Essen.

Einfaches und leckeres Blumenkohl-Kichererbsen-Masala

Superleichtes, ultra cremiges und würziges Blumenkohl-Kichererbsen-Masala ist vielleicht Ihr neues Lieblingsessen!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht ayurveda, Beilagen, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region indisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 305 kcal

Zutaten
  

Masala Gewürzmischung:

Für den Topf:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauch
  • 1/2 EL Ingwer geschält und gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Blumenkohlkopf
  • 400 g Kichererbsen Dose
  • 400 g Dosentomaten in Stücke
  • 125 ml Wasser
  • 200 ml Kokosmilch oder Sahne
  • Salz

Optional:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Masala-Gewürz selber mischen:

  • In einer kleinen Schüssel die Gewürze für die Masala-Gewürzmischung (Garam Masala, Kreuzkümmel, Kurkuma, geräucherter Paprika, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer) miteinander vermischen.

Vorbereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Ingwer schälen und fein reiben.
  • Blumenkohl putzen, waschen und in mundgerechte Röschen teilen.

Zubereitung:

  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zusammen mit dem Olivenöl in eine große Pfanne, bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln weich und glasig sind (das dauert etwa 3 Minuten). Jetzt die Masala-Gewürzmischung hinzu geben und etwa eine Minute lang rösten.
  • Die Blumenkohlröschen in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten unter Schwenken anbraten, bis der Blumenkohl vollständig mit Gewürzen überzogen ist.
  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen und mit fließendem Wasser gut abspülen.
  • Die gut abgetropften Kichererbsen, die stückigen Tomaten und Wasser in die Pfanne geben. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Wenn die Mischung beim Kochen zu trocken wird, fügen Sie noch etwas Wasser dazu.
  • Nachdem alles 15 Minuten gekocht hat, stellen Sie die Hitze ab und rühren die Kokosmilch (oder Sahne) ein.
  • Schmecken Sie das Masala nach Ihrem Geschmack ab und fügen bei Bedarf mehr Salz hinzu.

Notizen

TiPP: In einer Schüssel über Reis und/oder mit einem Stück selbst gebackenen Naan-Brot zum Dippen servieren.

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 305kcalCarbohydrates: 33gProtein: 9.6gFat: 16.4g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Keyword curry, gemüse, masala
Lifestyle glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Diet für Diabetiker, glutenfrei, Halal, Hindu, Kosher, wenig Kalorien, wenig Fett, laktosefrei, wenig Salz, vegan, vegetarisch
Saison sommer
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?