Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Diese Cookies sind genau das, was sie behaupten, perfekt.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Perfekte Vegan Lebkuchen-Plätzchen

Diese Cookies sind genau das, was sie behaupten, perfekt.
Kategorie Kuchen / Gebäck
Region deutsch
Vorbereitung 2 Stunden
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 10 Minuten

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 EL Ingwer gemahlen
  • 1/2 TL Nelken gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 3/4 Stk Magarine weich
  • 3/4 Tasse Melasse
  • 1,5 Tassen brauner Zucker
  • 2 EL Sojamilch
  • 0,5 TL Vanille

Anleitungen

  1. Ofen vorheizen auf 220 Grad und ein Backblech fetten
  2. In einer Schüssel mischen Sie Mehl, Backpulver, Ingwer, Nelken, Zimt und Salz.
  3. In einer anderen großen Schüssel mischen Sie die Margarine, Melasse und den braunen Zucker zusammen, bis es eine glatte Masse ergibt. Fügen Sie Sojamilch und Vanille dazu. Mit dem Schneebesen gründlich unterrühren.
  4. Nun die trockenen Zutaten in die Magarine-Zucker-Mischung geben und mit einem Spachtel mischen, um einen Teig zu bilden. Bedecken Sie den Teig und kühlen Sie ihn mindestens zwei Stunden.
  5. Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen. Dicke je nach gewünschter Textur variieren (dünne Cookies werden knuspriger, dickere Cookies werden softer). Mit Ausstechformen ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen. Backen Sie die Lebkuchen für etwa 10 bis 12 Minuten, je nach Dicke.

  6. Mit Zuckerguss und Dekoration nach Ihren Vorstellungen!

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This