Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Entdecke die herbstliche Köstlichkeit – Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan!

Der Herbst klopft an die Tür, und mit ihm kommt die Zeit der gemütlichen Stunden in der Küche. In diesem kulinarischen Abenteuer nehmen wir dich mit auf eine Reise durch die Welt der Tortellacci di Zucca – handgemachte Pasta, gefüllt mit cremigem Kürbis, die in einer delikaten Weißwein-Salbei-Butter badet. Ein Fest für die Sinne, das nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch die Seele streichelt. Lass uns gemeinsam eintauchen in die köstliche Welt dieser herbstlichen Spezialität!

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was gibt es nicht zu lieben an frischer Pasta, gefüllt mit der köstlichen Melange von Kürbis, Ricotta und Cheddar? Das zarte Aroma des Hokkaido-Kürbisses trifft auf die cremige Textur des Ricottas und die würzige Intensität des Cheddars. Doch das ist noch nicht alles! Die Umarmung von Weißwein-Salbei-Butter, die jedem einzelnen Tortellacci eine himmlische Note verleiht, ist der Höhepunkt dieses kulinarischen Abenteuers. Garniert mit gerösteten Kürbiskernen und frisch gehobeltem Parmesan wird dieses Gericht zu einem Festmahl für die Sinne.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Pasta-Mehl vom Typ 00 oder Semiola Mehl: Die Basis für jede gute Pasta. Diese Mehlsorten sind fein und griffig, was zu einer perfekten Konsistenz des Nudelteigs führt.

Hokkaido-Kürbis: Reich an Vitaminen und Ballaststoffen. Die orange Farbe des Kürbisses deutet auf den hohen Gehalt an Beta-Carotin hin, einem starken Antioxidans.

Ricotta und Cheddar: Liefern hochwertiges Eiweiß und fügen eine cremige Textur und würzige Tiefe hinzu.

Salbei: Neben seinem intensiven Aroma hat Salbei auch entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften.

Kirschtomaten: Enthalten Antioxidantien wie Lycopin und Vitamin C.

Kürbiskerne: Eine hervorragende Quelle für gesunde Fette, Ballaststoffe und Antioxidantien.

Teigtaschen (Ravioli) mit Kürbis in Salbei-Mohn-Butter - vegetarisch

*auch lecker

Teigtaschen mit Kürbis in Salbei-Mohn-Butter – vegetarisch
Herzhafte gefüllte Ravioli und Mohn-Butter klingen im ersten Moment vielleicht etwas ungewöhnlich, aber seien Sie neugierig auf unsere Ravioli, gefüllt mit Kürbis und Walnüssen. Angeschwenkt in einer Butter mit Salbei und Mohn, haben wir schon ein tolles Rezept für den kommenden Herbst.
Zum Rezept
Teigtaschen (Ravioli) mit Kürbis in Salbei-Mohn-Butter - vegetarisch
Teigtaschen (Ravioli) mit Kürbis in Salbei-Mohn-Butter – vegetarisch

Die Geschichte von Tortellacci di Zucca

Die Ursprünge dieser himmlischen Köstlichkeit lassen sich bis in die Region Emilia-Romagna in Norditalien zurückverfolgen. Dort, wo die Liebe zur Pasta tief in der Kultur verwurzelt ist, entstand die Idee, Kürbis in die Teigtaschen zu füllen. Diese perfekte Mischung aus Tradition und Kreativität hat sich im Laufe der Zeit zu einem herbstlichen Klassiker entwickelt, der die Geschmacksnerven erobert.

Wie man Tortellacci di Zucca Schritt für Schritt zubereitet:

Für den Nudelteig: Eier und Eigelbe verquirlen, mit Pasta-Mehl und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ruhen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Kürbis-Füllung: Kürbiswürfel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer rösten. Mit Ricotta, Cheddar und Haselnüssen pürieren, mit Gewürzen abschmecken.

Tortellacci füllen: Teig ausrollen, Quadrate ausschneiden, mit Kürbismasse füllen und zu Tortellacci formen.

Weißwein-Salbei-Butter: Schalotte dünsten, mit Weißwein ablöschen, Salbei und Kirschtomaten hinzufügen, köcheln lassen.

Tortellacci garen: In kochendem Salzwasser bis zur Oberfläche schwimmen.

Anrichten: Tortellacci in Weißwein-Salbei-Butter schwenken, mit gerösteten Kürbiskernen und Parmesan garnieren.


Tauche ein in die Welt der Aromen und Texturen, die dieses Rezept bietet. Die handgemachten Tortellacci di Zucca sind eine Hommage an die köstliche Vielfalt der Herbstküche und werden deine Sinne auf eine unvergessliche Reise schicken. Gönn dir dieses herbstliche Festmahl und lass dich von den Aromen Italiens verzaubern!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Tortellacci erfordert eine gewisse Geschicklichkeit und Hingabe. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Tortellacci di Zucca perfekt gelingen:

a) Die Wahl des Pasta-Mehls: Der Schlüssel zu einer perfekten Pasta liegt im richtigen Mehl. Verwenden Sie am besten italienisches Weizenmehl vom Typ 00 oder Semiola Mehl. Sollte normales Weizenmehl verwendet werden, sieben Sie es vor der Zubereitung und fügen Sie 1 EL Olivenöl und 1 EL Wasser hinzu, um einen geschmeidigen Teig zu erhalten.

b) Das Geheimnis des Nudelteigs: Kneten Sie den Teig mindestens 5 Minuten lang, um die perfekte Konsistenz zu erreichen. Verwenden Sie wirklich Pasta-Mehl, da es feiner und griffiger ist, was zu einem besseren Pastaerlebnis führt.

c) Die Kunst des Füllens: Beim Füllen der Tortellacci ist Präzision gefragt. Verwenden Sie einen Esslöffel der cremigen Kürbisfüllung und versiegeln Sie die Ränder sorgfältig mit verquirltem Eigelb für eine perfekte Form.

Extra Tip

Ein Vertrauens-Tipp, der bei diesem Rezept entscheidend ist, lautet: Setzen Sie auf Qualität über Quantität. Wählen Sie sorgfältig die besten Zutaten aus, insbesondere beim Pasta-Mehl, Kürbis und Käse. Der Einsatz hochwertiger Produkte trägt maßgeblich zur Geschmacksintensität und zur Gesamtqualität Ihres Gerichts bei.

Lagern & Aufwärmen

Haben Sie mehr Tortellacci zubereitet, als Sie sofort verzehren können? Kein Problem! Hier sind einige Ratschläge zur Lagerung und zum Aufwärmen:

Lagerung: Bewahren Sie überschüssige Tortellacci im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter auf. Sie bleiben so bis zu zwei Tage frisch.

Aufwärmen: Um die Frische zu bewahren, empfiehlt es sich, die Tortellacci in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser kurz aufzuwärmen. Dadurch bleibt die Textur erhalten, und das Aroma wird wiederbelebt.

Variationen & Ergänzungen

Kreativer Freiraum für Genießer

Die Welt der Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter bietet Raum für Kreativität und Variationen. Hier sind einige Ideen, wie Sie das Rezept anpassen können:

Käseliebhaber: Experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten für die Füllung. Gorgonzola oder Fontina könnten interessante Alternativen sein.

Vegetarische Vielfalt: Fügen Sie geröstetes Gemüse wie Zucchini oder Pilze hinzu, um dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksdimension zu verleihen.

Glutenfreie Option: Ersetzen Sie das Pasta-Mehl durch glutenfreies Mehl, um eine glutenfreie Version dieses Gerichts zu kreieren.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich normales Weizenmehl verwenden?

Ja, sieben Sie das Mehl vor der Verwendung und fügen Sie 1 EL Olivenöl und 1 EL Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Wie kann ich die Tortellacci aufbewahren?

Bewahren Sie überschüssige Tortellacci im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter auf und konsumieren Sie sie innerhalb von zwei Tagen.

Gibt es alternative Füllungen?

Ja, experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten oder fügen Sie geröstetes Gemüse für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Ein Wort zum Pasta-Mehl Typ 00.

Für die Herstellung von Nudelteig verwenden Sie am besten italienisches Weizenmehl vom Typ 00 oder Semiola Mehl. Solltest du normales Weizenmehl verwenden, siebe es vor der Zubereitung einmal durch und füge 1 EL Olivenöl und 1 EL Wasser dazu, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht.

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan
Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan

Fazit: Insgesamt ist die Zubereitung von Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter nicht nur ein Akt des Kochens, sondern eine kreative Entfaltung kulinarischer Genüsse. Die sorgfältige Auswahl der Zutaten, die Liebe zum Detail bei der Zubereitung und die kreativen Variationen machen dieses Gericht zu einem Fest für die Sinne. Egal, ob Sie es für einen gemütlichen Herbstabend oder als beeindruckendes Gericht für Gäste zubereiten, die Tortellacci di Zucca wird Sie und Ihre Lieben mit einem unvergesslichen Geschmackserlebnis verwöhnen. Tauchen Sie ein in die Welt der hausgemachten Pasta und lassen Sie sich von den Aromen der Kürbissaison verzaubern. Buon Appetito!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan
Frischen Pasta ist einfach unschlagbar, so gibt zum Start der Kürbissaison auf DELi-Berlin, Tortellacci gefüllt mit cremigen Kürbis. Angeschwenkt mit Kirschtomaten in Weißwein-Salbei-Butter und darüber frisch geriebener Parmesan und geröstete Kürbiskerne.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für den Nudelteig:

Für die Füllung:

Für die Weißwein-Salbeibutter:

  • 1 kl. Bund Salbei - 5 Blätter
  • 50 g Butter
  • 150 g Kirschtomaten
  • Weißwein - trocken
  • 1 Teelöffel Chiliflocken*
  • 1 Schalotte
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Für den Nudelteig:

  • Eier und Eigelbe in eine Schüssel geben und verquirlen. Danach das Mehl und eine Prise Salz hinzu tun und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Knetet den Teig mindestens 5 Minuten damit Ihr später das beste Pastaerlebnis habt. Benutzt auch wirklich Pasta-Mehl, den das ist feiner und griffiger.
  • Formt den Teig zu einer Kugel, wickelt ihn in Frischhaltefolie ein und legt ihn für etwa eine Stunde in den Kühlschrank.

Für die Kürbis-Füllung:

  • Hokkaido-Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. Mit 2 Esslöffeln Olivenöl und einer Prise Salz und Pfeffer vermengen. Dann im Backofen, bei 180 °C 20-30 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Ricotta, geriebenen Cheddar und die Haselnüsse zum abgekühlten Kürbis geben und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Tortellacci füllen:

  • Teig dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit dem Raviolirädchen Quadrate (etwa 10-12 cm groß) ausrädeln.
  • Nun setzt ihr jeweils einen Esslöffel der Kürbismasse in die Mitte der Nudelquadrate.
  • Den Rand mit etwas verquirltem Eigelb einstreichen. Das Nudelquadrat mit den Spitzen zu einem Dreieck formen. Die Ränder fest andrücken. Den unteren, bauchigen Teil nach oben auf die Spitze des Dreiecks klappen. Auf den bauchigen Teil einen Finger setzen und beide Enden des Dreiecks um einen Finger wickeln, anfeuchten und zusammendrücken.
    Auf dem Bild, unten in den Anmerkungen, seht Ihr wie der fertige Tortellacci aussieht.
  • Die Tortellacci werden nun portionsweise in kochendem Salzwasser gegart. Sie sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Weißwein-Salbei-Butter:

  • Schalotte pellen und fein würfeln. Kirschtomaten halbieren.
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen. Schalotten glasig dünsten.
  • Mit Weißwein (zwei guten Schuss) ablöschen. Salbeiblätter und Kirschtomaten hinzufügen und alles etwa 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Fertige Tortellacci in der Salbei-Weißwein-Butter schwenken.
  • Kürbistortellacci auf Tellern anrichten. Garniert wird mit gerösteten Kürbiskernen und frisch gehobeltem Parmesan.

Notizen

TiPP: Wenn Sie mögen, können Sie auch noch ein paar Chiliflocken über das fertige Gericht streuen.
Fertig geformter Tortellini (klein) oder Tortellacci (groß)

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 610kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan
Tortellacci di Zucca in Weißwein-Salbei-Butter mit knusprigen Kürbiskernen und Parmesan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen