Lo Mein - schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Lo Mein – schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok

Lo Mein - schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Auf Genussreise mit Lo Mein: Schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer

Willkommen zu einer kulinarischen Reise voller Geschmacksexplosionen und köstlicher Aromen! Im heutigen Beitrag tauchen wir ein in die Welt der Lo Mein, einer köstlichen und schnell zubereiteten Spezialität aus dem Wok, die perfekt für den Sommer ist. Lassen Sie sich von karamellisiertem Gemüse, verlockenden chinesischen Nudeln und einer unwiderstehlichen Sauce verführen. Diese Lo Mein-Genießer-Reise verspricht nicht nur eine Geschmacksexplosion, sondern auch einen Hauch von Frische und Leichtigkeit, der ideal für warme Sommertage ist.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Lo Mein vereint die besten Elemente der asiatischen Küche in einem einzigen Gericht. Die Kombination aus karamellisiertem Gemüse, perfekt gekochten Nudeln und einer umwerfenden Sauce ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst vielseitig. Dieses Rezept ist besonders für Vegetarier geeignet und bietet eine Fülle von Aromen, die selbst Fleischliebhaber begeistern werden. Die Zubereitung ist schnell und unkompliziert, was es zu einer perfekten Option für stressige Sommerabende macht.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Dark Soy Sauce und Light Soy Sauce: Diese beiden Saucen sind nicht nur für den Geschmack verantwortlich, sondern bringen auch eine tiefe, dunkle Farbe in die Lo Mein. Sie sind reich an Geschmack und verleihen dem Gericht eine unverwechselbare Note.

Sesamöl: Das Sesamöl sorgt nicht nur für einen herrlichen Geschmack, sondern bringt auch eine aromatische Komplexität in das Gericht. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und verleiht der Lo Mein eine perfekte Balance.

Mirin: Dieser süße Reiswein fügt eine subtile Süße hinzu und hilft, die karamellisierten Aromen im Gemüse zu intensivieren. Eine entscheidende Zutat, um die perfekte Balance zwischen süß und salzig zu erreichen.

Lauchzwiebeln: Lauchzwiebeln sind nicht nur eine farbenfrohe Ergänzung zu Ihrem Lo Mein, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Das Grüne der Lauchzwiebel enthält mehr Vitamin C als das Weiße und trägt dazu bei, Ihr Immunsystem zu stärken. Das Weiße hingegen fügt einen milden Zwiebelgeschmack hinzu und ist eine gute Quelle für Ballaststoffe.

Buntes Gemüse (Karotten, Paprika, Chinakohl, Pak Choi, Champignons und/oder Brokkoli): Die bunte Gemüsemischung in Ihrem Lo Mein ist nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch für die Gesundheit. Karotten sind reich an Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird und die Augengesundheit fördert. Paprika steuern nicht nur Vitamine C und E bei, sondern auch Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen. Chinakohl und Pak Choi sind kalorienarm und liefern eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Vitamin K, Vitamin C und Folsäure. Champignons bieten eine gute Quelle für Vitamin D und können das Immunsystem stärken. Brokkoli ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Antioxidantien.

asiatischer gebratener Reis mit Gemüse und Ei

*auch lecker

asiatischer gebratener Reis mit Gemüse und Ei
Wie du perfekten Bratreis zu Hause machst. Eine asiatische Kombination aus Karotten, Erbsen, Ei und Lauchzwiebeln in einem herzhaftem, klebrigen Reis.
Zum Rezept
asiatischer gebratener Reis mit Gemüse und Ei
asiatischer gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Die Geschichte von “Lo Mein”: Die Ursprünge von Lo Mein reichen tief in die chinesische kulinarische Tradition. Der Name “Lo Mein” bedeutet übersetzt “gerührte Nudeln”. Diese köstliche Zubereitungsart hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und wurde zu einem beliebten Gericht nicht nur in China, sondern auf der ganzen Welt. Die Kunst des perfekten Wok-Bratens und der ausgewogenen Saucen macht Lo Mein zu einem echten Genuss für alle, die sich auf eine geschmackliche Entdeckungsreise begeben möchten.

Wie man “Lo Mein” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Sauce herstellen Beginnen Sie mit der Herstellung der unwiderstehlichen Sauce. Mischen Sie dunkle Soy Sauce, Light Soy Sauce, Sesamöl und Zucker in einem Glas. Kräftig durchschütteln, um alle Aromen zu kombinieren.

Schritt 2: Nudeln kochen Kochen Sie die Ramen-Nudeln oder Spaghetti gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Sobald sie perfekt gekocht sind, abgießen und beiseite stellen.

Schritt 3: Lo Mein zubereiten Waschen Sie die Lauchzwiebeln und schneiden Sie sie schräg in feine Ringe. Trennen Sie das Weiße vom Grünen. Schneiden Sie das bunte Gemüse – Karotten, Paprika, Chinakohl, Pak Choi, Champignons und/oder Brokkoli – in feine Streifen oder dünne Scheiben.

Erhitzen Sie Sesamöl in einem großen Wok oder einer Pfanne. Geben Sie das Weiße der Frühlingszwiebeln und das fein geschnittene Gemüse hinzu. Braten Sie unter ständigem Rühren oder Schwenken der Pfanne, bis es weich ist (ca. 5 Minuten). Fügen Sie Mirin hinzu, um die gebräunten Stücke vom Boden der Pfanne zu lösen.

Fügen Sie nun die gekochten Nudeln und etwa die Hälfte der vorbereiteten Sauce hinzu. Schwenken Sie alles in der heißen Pfanne, damit sich die Aromen verbinden. Falls nötig, fügen Sie mehr Sauce hinzu. Die Farbe der Nudeln sollte eine mittelbraune Farbe haben, nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel.

Servieren Sie die Lo Mein, garniert mit dem Grünen der Frühlingszwiebeln und optional frischem Koriander on Top, für eine zusätzliche Geschmacksnote.

Die Lo Mein ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Reise durch die Aromen der asiatischen Küche. Mit karamellisiertem Gemüse, perfekt gekochten Nudeln und einer unwiderstehlichen Sauce ist dieses Rezept eine Hommage an die Vielfalt und den Genuss. Ob für einen gemütlichen Sommerabend oder als beeindruckendes Gericht für Gäste – die Lo Mein wird Sie mit Sicherheit in ihren Bann ziehen. Tauchen Sie ein in die Welt der Lo Mein und lassen Sie sich von den köstlichen Aromen verführen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Lo Mein mag auf den ersten Blick simpel erscheinen, aber einige Tipps und Tricks können den Unterschied zwischen einer guten und einer großartigen Mahlzeit ausmachen:

  • Sojasoßen-Auswahl: Verwende hochwertige Sojasoßen wie die dunkle und leichte Sojasoße von Pearl River Bridge, um den authentischen Geschmack zu garantieren.
  • Gemüsevielfalt: Experimentiere mit verschiedenen Gemüsesorten. Karotten, Paprika, Chinakohl, Pak Choi, Champignons und Brokkoli bieten eine bunte Mischung und sorgen für einen ausgewogenen Geschmack.
  • Mirin für den Kick: Das Hinzufügen von Mirin verleiht dem Gericht eine süße Note und hilft, die gebräunten Stücke vom Pfannenboden zu lösen.
  • Sesamöl-Akzent: Sesamöl nicht nur zum Kochen, sondern auch als Finish verwenden. Ein Teelöffel nach dem Servieren verstärkt das Aroma.

Extra Tip

Vertrauen spielt in der Küche eine entscheidende Rolle, besonders wenn es um die Auswahl der Zutaten geht. Setze auf bekannte Marken wie Pearl River Bridge, um sicherzustellen, dass deine Sojasoßen von höchster Qualität sind. Dies schafft nicht nur Vertrauen in den Geschmack, sondern auch in die Sicherheit deiner Mahlzeit.

Lagern & Aufwärmen

Lo Mein eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus, aber wie bewahrst du es am besten auf?

Kühl lagern: Bewahre Reste im Kühlschrank auf, um die Frische der Nudeln und des Gemüses zu bewahren.

Aufwärmen: Beim erneuten Erhitzen in der Pfanne ein wenig Wasser hinzufügen, um die ursprüngliche Saftigkeit der Nudeln zu erhalten.

Variationen & Ergänzungen

Variationen sind der Schlüssel, um das Rezept an deine Vorlieben anzupassen. Hier sind einige Ideen:

Proteinzusätze: Füge Tofu, Hühnchen oder Garnelen hinzu, um dem Gericht eine proteinreiche Note zu verleihen.

Nussiges Aroma: Streue geröstete Erdnüsse oder Cashewnüsse über das fertige Gericht für einen zusätzlichen Knusperkick.

Exotischer Touch: Ersetze Mirin durch Reiswein oder füge eine Prise fünf Gewürze hinzu, um dem Gericht eine exotische Note zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich glutenfreie Nudeln verwenden?

Ja, du kannst glutenfreie Nudeln als Alternative verwenden, um das Gericht glutenfrei zu machen. Achte darauf, die Kochzeit entsprechend anzupassen.

Wie kann ich die Schärfe erhöhen?

Füge gehackte Chilischoten oder eine Prise Chiliflocken zur Sauce hinzu, um die Schärfe nach deinem Geschmack anzupassen.

Lo Mein - schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer
Lo Mein – schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer

Fazit: Auf dieser Genussreise haben wir Lo Mein als eine schnell zubereitete, köstliche Option für den Sommer kennengelernt. Von den besten Zutaten bis zu kreativen Variationen – dieses Rezept bietet Raum für Experimente und individuelle Anpassungen. Vertraue auf qualitativ hochwertige Produkte, lagere sorgfältig und genieße die Vielfalt dieser asiatischen Köstlichkeit. Begib dich auf die Reise des Lo Mein-Genusses und erlebe die Aromen der asiatischen Küche direkt in deiner eigenen Küche!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Lo Mein – schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer

Lo Mein - schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer
Karamellisiertes Gemüse mit leckeren chinesischen Nudeln aus dem Wok. Schnell zubereitetes vegetarisches Sommergericht. Gehen Sie mit uns auf Lo-Mein-Genießer-Reise
Lina
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Pasta & Nudeln
Küche asiatisch, China
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

lo mein:

  • 200 g Ramen-Nudeln* - Spaghetti gehen auch gut
  • 1 Esslöffel Sesamöl*
  • 3 Lauchzwiebeln
  • buntes Gemüse - Karotten, Paprika, Chinakohl, Pak Choi, Champignons und/oder Brokkoli…
  • 2 Esslöffel Mirin*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Sauce herstellen:

  • Alle Zutaten der Sauce zusammen in einem Glas gut durchschütteln.

Nudeln kochen:

  • Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Abgießen und beiseite stellen.

Lo Mein:

  • Lauchzwiebeln waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Trennen sie das Weiße vom Grünen.
  • Gemüse je nach Art in feine Streifen oder dünne Scheiben schneiden.
  • Erhitze das Sesamöl in einem großen Wok oder in einer Pfanne. Das Weiße der Frühlingszwiebeln und das fein geschnittene Gemüse in die heiße Pfanne geben. Braten unter rühren oder schwenken der Pfanne, bis es weich ist (ca. 5 Minuten). Fügen Sie Mirin hinzu, um die gebräunten Stücke vom Boden der Pfanne zu lösen.
  • Fügen Sie jetzt die gekochten Nudeln und ungefähr die Hälfte der vorbereiteten Sauce hinzu und schwenken alles in der heißen Pfanne, damit es sich verbindet. Fügen Sie bei Bedarf mehr Sauce hinzu. Die Farbe der Nudeln sollte eine mittel-braune Farbe, also nicht zu hell aber auch nicht zu dunkel sein.
  • Mit dem Grünen der Frühlingszwiebeln garniert servieren.

Notizen

TiPP: Frischer Koriander on Top…

Nährwerte pro Portion

Serving: 1PortCalories: 247kcalCarbohydrates: 29.9gProtein: 6gFat: 11g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Lo Mein - schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer
Lo Mein – schnelle asiatische Nudeln aus dem Wok im Sommer

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 6 votes (6 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen