Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 3 Bewertungen
Drucken

lauwarmer Schwarzwurzel-Salat mit Birne

Veganer Wintersalat. Lauwarmer Schwarzwurzelsalat mit Birne & Orange. Serviert auf frischem Feldsalat mit Agaven-Ingwer-Senf-Dressing und roten Beeren.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Obst und Gemüse, Salat Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region deutsch
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 400 g Schwarzwurzel frisch oder aus dem Glas
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Orange
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 Birne reif aber nicht zu weich
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Feldsalat

Dressing

  • 1 Ingwer haselnussgroß
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 EL Balsamico weiß
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Agavensirup
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 4 EL Olivenöl

Anleitungen

Dressing

  1. In eine Schüssel den Agavensirup mit dem Basamico- und Rotweinessig auflösen, geriebenen Ingwer, Orangensaft, Dijonsenf und Olivenöl verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  1. Küchenhandschuhe an und Schwarzwurzeln schälen, abspülen, in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und in Zitronenwasser legen. Sind alle Schwarzwurzel geputzt das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Schwarzwurzel aus dem Zitronenwasser nehmen und trocken tupfen und im Öl anbraten. Leicht salzen. Orangen auspressen und den Saft zu den Schwarzwurzeln in die Pfanne geben. Jetzt den braunen Zucker darüber geben und zudecken. etwa 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Birnen schälen (oder nicht), vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden. 2 Minuten vor Ende der Garzeit der Schwarzwurzeln dazu geben und erwärmen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Feldsalat verlesen, waschen, trocken schleudern und auf Tellern anrichten. Schwarzwurzel und Birnen darauf geben und mit dem Agave-Ingwer-Dressing beträufeln.
  4. Lauchzwiebeln abspülen und schräg in Ringe schneiden. Mit den roten Beeren über sen Salat geben und sofort servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Rosa Beeren etwas andrücken, damit sie ihr Aroma gut entfalten können. Serviert wird mit frischem Baguette und Orangenscheiben.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This