Kabeljau nach neapolitanischer Art – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kabeljau nach neapolitanischer Art

Kabeljau nach neapolitanischer Art

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Kabeljau nach neapolitanischer Art: Ein Fest der süditalienischen Aromen!

Willkommen zurück in der kulinarischen Welt voller Genüsse! Heute entführe ich euch in die sonnigen Gefilde Süditaliens, genauer gesagt nach Neapel, um ein klassisches und dennoch einfaches Fischrezept zu erkunden – den neapolitanischen Kabeljau. Dieses Gericht ist nicht nur eine kulinarische Offenbarung, sondern auch eine Ode an die Aromen, die die süditalienische Küche so unverwechselbar machen. Taucht mit mir ein in die Welt des neapolitanischen Kabeljaus und lasst euch von den Geschmacksexplosionen verzaubern!

Der neapolitanische Kabeljau ist ein Fischgericht, welches einen der großen Klassiker der italienischen kulinarischen Tradition darstellt. Der neapolitanische Baccalà ist ein einfaches Gericht, das perfekt ist, um die klassischen neapolitanischen Aromen auf den Tisch zu bringen, insbesondere diejenigen, die im Allgemeinen bei großen Partys zubereitet werden.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Der neapolitanische Kabeljau ist mehr als nur ein Fischgericht; er ist eine Hommage an die Vielfalt der süditalienischen Aromen. Die Kombination von zartem Kabeljau, herzhaften Oliven, würzigen Kapern und knusprigen Pinienkernen verleiht diesem Gericht eine einzigartige Geschmacksnote. Die Mischung aus salzigen und süßen Nuancen in der Sauce macht jede Bissen zu einer Reise durch die Geschmackswelten Neapels. Dieses Rezept eignet sich perfekt für gemütliche Abende zu Hause oder als beeindruckendes Gericht für festliche Anlässe. Lassen Sie sich von der Einfachheit und dennoch raffinierten Aromen dieses Kabeljau-Gerichts überraschen!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kabeljau: Der Kabeljau, reich an Omega-3-Fettsäuren, ist nicht nur köstlich, sondern auch gesund für Herz und Gehirn. Seine zarte Textur und der milde Geschmack machen ihn zum idealen Hauptdarsteller in diesem neapolitanischen Rezept.

Dosentomaten: Die Dosentomaten bringen nicht nur Frische in die Sauce, sondern sind auch reich an Antioxidantien wie Lycopin, das für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist.

Oliven: Die schwarzen Oliven sorgen für einen herzhaften Geschmack und liefern ungesättigte Fettsäuren sowie Eisen und Vitamin E.

Kapern: Kapern, eingelegt und gut abgespült, verleihen der Sauce eine angenehme salzige Note und sind reich an Flavonoiden mit antioxidativen Eigenschaften.

Pinienkerne: Die Pinienkerne fügen eine knusprige Textur hinzu und sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Ballaststoffe und Vitamine.

Olivenöl: Hochwertiges Olivenöl, das nicht nur für das Braten des Kabeljaus verwendet wird, sondern auch für die aromatische Sauce, ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und fördert die Herzgesundheit.

Knoblauch: Die Knoblauchzehe bringt nicht nur Aroma, sondern auch gesundheitliche Vorteile mit sich, darunter antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Oregano: Der frische Oregano verleiht dem Gericht einen mediterranen Touch und enthält antioxidative Verbindungen.

*auch lecker

Meereszauber auf dem Teller: Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa

Entdecke die Fusion von Frische und Raffinesse mit unserem Rezept für Heilbutt mit Paprika-Kapern-Salsa – ein sinnliches Meeresabenteuer für deine Geschmacksknospen!
zum Rezept …

Die Geschichte von „Kabeljau nach neapolitanischer Art“! Die Geschichte des neapolitanischen Kabeljaus reicht tief in die Küchen Neapels zurück. Ursprünglich als einfaches Gericht für große Versammlungen konzipiert, hat sich dieses Rezept im Laufe der Jahre zu einem Symbol für die süditalienische Gastfreundschaft entwickelt. Die Kombination von frischen Meeresfrüchten und den reichhaltigen Aromen der mediterranen Küche spiegelt die Lebensfreude und Leidenschaft der neapolitanischen Kultur wider. Die Zubereitung dieses Gerichts wurde von Generation zu Generation weitergegeben, und heute können auch wir einen Hauch von Neapel in unsere eigenen Küchen bringen.

Wie man „Kabeljau nach neapolitanischer Art“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung des Kabeljaus
Beginnen Sie damit, den Kabeljau in Portionen zu schneiden, wobei eventuell vorhandene Gräten entfernt werden. Die Haut des Fisches bleibt erhalten, um die Stücke während des Bratens „intakt“ zu halten.

Schritt 2: Mehlbeschichtung
Wenden Sie die Kabeljau-Stücke leicht in Mehl und schütteln Sie überschüssiges Mehl ab. Dies verleiht dem Fisch eine leichte knusprige Textur während des Bratens.

Schritt 3: Anbraten des Kabeljaus
Erhitzen Sie in einer Pfanne großzügig Olivenöl und braten Sie die Kabeljau-Stücke von beiden Seiten an, bis sie leicht gebräunt sind. Die Hitze am Anfang hoch halten, um das Fleisch zu versiegeln, und dann reduzieren.

Schritt 4: Zubereitung der Tomatensauce
Reinigen Sie die Pfanne und fügen Sie einen weiteren Spritzer Olivenöl sowie eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzu. Lassen Sie das Öl mit dem Knoblauch aromatisieren und geben Sie dann die Dosentomaten hinzu. Fügen Sie Oliven, gut abgespülte Kapern und Pinienkerne hinzu und kochen Sie die Sauce für 10-15 Minuten.

Schritt 5: Vereinen von Fisch und Sauce
Legen Sie die gebratenen Kabeljaustücke in die Sauce und lassen Sie alles weitere 10 Minuten köcheln. Würzen Sie mit Pfeffer und prüfen Sie den Geschmack, da das Salz durch die bereits verwendeten Zutaten möglicherweise ausreichend ist.

Notizen: Für eine glutenfreie Variante kann der Kabeljau mit Maisstärke bemehlt werden.
Für eine interessante Variation können Rosinen hinzugefügt werden, die dem Gericht einen leicht süß-sauren Geschmack verleihen.


Der neapolitanische Kabeljau ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Reise in die Sonne Italiens. Die harmonische Verbindung von frischem Fisch, mediterranen Aromen und einer würzigen Tomatensauce macht dieses Rezept zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis. Bringen Sie den Geschmack Neapels in Ihre Küche und genießen Sie die Freuden der süditalienischen Küche mit diesem einfachen, aber raffinierten Rezept. Buon appetito!

Kabeljau nach neapolitanischer Art
Kabeljau nach neapolitanischer Art

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Kunst der Vorbereitung: Die Zubereitung des neapolitanischen Kabeljaus erfordert Fingerspitzengefühl. Beim Schneiden des Kabeljaus in Portionen sollten Sie darauf achten, eventuelle Gräten zu entfernen. Die Haut des Fisches dient nicht nur als Schutzschild gegen das Zerfallen der Stücke, sondern verleiht dem Gericht auch eine unwiderstehliche Knusprigkeit.

Perfekte Bräune, voller Geschmack: Beim Anbraten der Kabeljau-Stücke in Olivenöl ist eine goldene Bräunung das Ziel. Durch diese Bräunung versiegeln Sie den Fisch, bewahren seine Saftigkeit und intensivieren den Geschmack. Achten Sie darauf, die Hitze zu Beginn höher zu halten, um die äußere Schicht zu karamellisieren, und reduzieren Sie sie dann, um eine gleichmäßige Garung zu gewährleisten.

Die Geheimnisse der Sauce: Die Tomaten-Kapern-Oliven-Pinienkern-Sauce ist das Herzstück dieses Rezepts. Nachdem der Fisch gebräunt ist, reinigen Sie die Pfanne und setzen Sie zuerst auf Olivenöl und Knoblauch. Dieser aromatische Beginn legt den Grundstein für die Tomaten, Oliven, Kapern und Pinienkerne. Lassen Sie die Sauce 10-15 Minuten köcheln, bevor Sie den Kabeljau hinzufügen. So entfalten sich die Aromen vollständig und vereinen sich zu einem geschmacklichen Meisterwerk.

Bonus Ratschlag

Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, insbesondere bei Dosentomaten, Oliven, Kapern und Pinienkernen. Diese bilden die Basis des Gerichts und verleihen ihm den authentischen Geschmack der neapolitanischen Küche. Investieren Sie in frischen Kabeljau für ein unverfälschtes Geschmackserlebnis.

Lagern & Aufwärmen

Nach dem kulinarischen Festmahl bleibt oft etwas übrig. Um den vollen Genuss zu bewahren, lagern Sie Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Beim Aufwärmen empfehlen wir, den Kabeljau langsam auf niedriger Hitze zu erhitzen, um die Zartheit des Fisches zu erhalten. Vermeiden Sie die Mikrowelle, um ein Austrocknen zu verhindern.

Variationen & Ergänzungen

Glutenfreie Option: Für eine glutenfreie Variante des neapolitanischen Kabeljaus können Sie Maisstärke anstelle von normalem Mehl verwenden. Dies ermöglicht es auch Personen mit Glutenunverträglichkeit, dieses köstliche Gericht ohne Kompromisse zu genießen.

Süß-saure Überraschung: Wenn Sie Lust auf eine geschmackliche Überraschung haben, fügen Sie dem Rezept eine Handvoll Rosinen hinzu. Diese verleihen dem Gericht einen leicht süß-sauren Kontrast, der die Sinne begeistert. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den vielfältigen Geschmacksnuancen überraschen!

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich frischen Kabeljau durch tiefgefrorenen ersetzen?

Ja, Sie können tiefgefrorenen Kabeljau verwenden, stellen Sie sicher, dass er vollständig aufgetaut ist, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen.

Kann ich die Sauce im Voraus zubereiten?

Absolut! Die Tomaten-Kapern-Oliven-Pinienkern-Sauce kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Erwärmen Sie sie vor dem Servieren und fügen Sie dann den frisch gebratenen Kabeljau hinzu.

Welche Beilagen passen gut dazu?

Dieses Gericht harmoniert perfekt mit frischem Gemüse, wie etwa gegrilltem Spargel oder einer mediterranen Gemüsemischung. Beilagen wie Kartoffelpüree oder knuspriges Brot eignen sich ebenfalls hervorragend.

Kabeljau nach neapolitanischer Art
Kabeljau nach neapolitanischer Art

Fazit: Der neapolitanische Kabeljau ist mehr als nur ein Fischgericht – er ist eine Reise durch die Aromen der süditalienischen Küche. Mit einfachen Schritten und hochwertigen Zutaten zaubern Sie ein Gericht, das Familie und Gäste gleichermaßen begeistern wird. Vertrauen Sie auf die Tradition, experimentieren Sie mit Variationen und lassen Sie sich von diesem kulinarischen Meisterwerk verführen. Buon Appetito!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Neapolitanischer Kabeljau: Ein Festmahl der süditalienischen Aromen

Heute tauchen wir ein in die köstliche Welt des neapolitanischen Kabeljaus, einem einfachen und dennoch raffinierten Fischgericht, das die Aromen Süditaliens zelebriert.
deli berlin
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Fisch & Meeresfrüchte
Küche italien
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Schneiden Sie den Kabeljau in Portionen, entfernen Sie eventuell vorhandene Gräten. Die Haut muss nicht entfernt werden, im Gegenteil, sie kann Ihnen helfen, das die Fischstücke "intakt" bleiben.
  • Wenden Sie den Kabeljau in etwas Mehl und schütteln Sie überschüssige Mehl wieder ab.
  • In einer großen Pfanne einen großzügigen Spritzer Olivenöl erhitzen. Die Kabeljau-Stücke hinzufügen von beiden Seiten braten und leicht bräunen. Halten Sie die Hitze am Anfang etwas höher, um das Fleisch zu versiegeln und reduzierten Sie später.
  • Der Fisch sollte gut gebräunt sein, aber braucht Innen noch nicht gar sein (das erledigen Sie später in der Sauce). Die Garzeit kann je nach Dicke der Stücke variieren. Wenn der Fisch fertig ist, legen Sie sie ihn beiseite und halten ihn unter Folie warm.
  • Reinigen Sie die Pfanne vom Öl mit etwas Küchenrolle.
  • Geben Sie einen weiteren Spritzer Olivenöl und eine zerdrückte Knoblauchzehe hinein. Lassen Sie das Öl mit dem Knoblauch aromatisieren und fügen Sie dann die Tomaten hinzu.
  • Nun geben Sie die Oliven, die Kapern (gut abgespült) und die Pinienkerne hinzu. Kochen Sie die Sauce etwa 10-15 Minuten lang und legen Sie dann die Kabeljaustücken hinzu.
  • Alles noch 10 Minuten zusammen kochen lassen.
  • Mit Pfeffer würzen. Salz wird kaum benötigt, da schon viele Zutaten die Salz enthalten im Topf gelandet sind. Trotzdem sollten Sie den Geschmack der Sauce prüfen!

Notizen

TiPP: Für eine glutenfreie Version können Sie den Kabeljau mit Maisstärke bemehlen.
Und wenn Sie Lust auf eine Variation verspüren, geben Sie dem Rezept einige  Rosinen hinzu, die dem Gericht einen leicht süß-sauren Geschmack verleihen. Wenn Ihnen diese Idee gefällt, können Sie es gern versuchen!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 491kcalCarbohydrates: 13gProtein: 34gFat: 33g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Kabeljau nach neapolitanischer Art
Kabeljau nach neapolitanischer Art

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen