Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips

Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Frischer Genuss aus dem Libanon: Fattoush Salat mit Knusprigen Pita-Chips

Willkommen zurück, Foodies! Heute entführe ich euch auf eine kulinarische Reise in den sonnenverwöhnten Libanon, wo der Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips ein wahres Geschmackserlebnis verspricht. Knackiges Gemüse, duftende Kräuter und knusprige Pita-Stücke vereinen sich in diesem Rezept zu einem Fest der Aromen. Bereit, den Gaumen zu verführen? Lass uns gemeinsam in die Welt des Fattoush eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Der Fattoush Salat ist nicht nur eine Augenweide auf dem Teller, sondern auch eine wahre Wohltat für Ihren Gaumen und Körper. Die Kombination aus frischem Römersalat, saftigen Kirschtomaten, knackigen Radieschen und dem unverwechselbaren Geschmack von Sumach wird Sie begeistern. Doch das Highlight sind zweifellos die gerösteten Pita-Chips, die dem Salat eine unwiderstehliche Knusprigkeit verleihen. Dieses Rezept ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch ein Fest für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Römersalat: Reich an Vitaminen und Mineralstoffen, trägt Römersalat zur Stärkung des Immunsystems und zur Förderung der Verdauung bei.

Kirschtomaten: Diese kleinen Juwelen sind nicht nur süß und saftig, sondern auch reich an Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen.

Sumach: Neben seiner würzigen Note ist Sumach für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und verleiht dem Salat eine besondere Nuance.

Olivenöl: Gesunde Fette im Olivenöl fördern die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen und unterstützen eine gesunde Herzfunktion.

*auch lecker

Indischer Brotsalat mit veganer Joghurtsauce: Ein Fest der Aromen

Reisen sie in die Welt der indischen Aromen mit unserem Indischen Brotsalat, der deinen Gaumen mit frischem Gemüse, knusprigem Brot und einer erfrischenden veganen Joghurtsauce verwöhnt. Dieses Rezept ist nicht nur eine wahre Geschmacksexplosion, sondern auch gesund und einfach zuzubereiten. Erfahre, wie diese bunte Mischung aus Zutaten zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis wird. Guten Appetit!
zum Rezept …
Indischer Brotsalat mit veganer Joghurtsauce

Die Geschichte von Fattoush Salat! Der Fattoush Salat hat seine Wurzeln im Libanon, einem Land, das für seine reiche kulinarische Tradition bekannt ist. Ursprünglich entstand dieser Salat als clevere Methode, übriggebliebenes Brot zu verwenden. Die Libanesen fanden eine köstliche Lösung, indem sie es mit frischem Gemüse und würzigen Kräutern kombinierten. So wurde der Fattoush zu einem Symbol für Kreativität und Nachhaltigkeit in der libanesischen Küche.

Wie man “Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips” zubereitet: Schritt für Schritt

Zitronendressing zubereiten:
Beginnen wir mit dem köstlichen Zitronendressing. Knoblauch fein hacken und mit Olivenöl, Zitronensaft, Meersalz, gemahlenem Sumach und Agavendicksaft vermengen. Diese aromatische Mischung in einer Schüssel oder einem Schraubglas kräftig verrühren bzw. schütteln. Stellen Sie es beiseite, um die Aromen zu entfalten.

Salat zubereiten:
Waschen Sie alle Gemüsesorten gründlich. Schneiden Sie den Römersalat, die Gurke, rote Zwiebeln, Radieschen, Minze und Kirschtomaten in mundgerechte Stücke. Für die Pita-Chips das Brot in Stücke schneiden, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und im Backofen goldgelb und knusprig backen.

In einer großen Schüssel vereinen Sie Römersalat, Gurke, rote Zwiebeln, Tomaten, Radieschen, Minze und die Hälfte der knusprigen Pita-Chips. Großzügig mit dem vorbereiteten Zitronendressing beträufeln und vorsichtig vermengen.

Servieren Sie den Salat aufregend garniert mit den restlichen Pita-Chips, einer Prise Sumach und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer. Ein Fest der Sinne und Geschmacksexplosion erwarten Sie!


In jedem Bissen dieses Fattoush Salats spiegelt sich die Leidenschaft der libanesischen Küche wider. Erleben Sie die Aromen des Mittelmeers und die Frische der Zutaten in diesem Rezept, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch die Geschichte einer kreativen kulinarischen Tradition erzählt. Tauchen Sie ein in den Fattoush Salat und lassen Sie sich von den Aromen des Libanons verzaubern!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die perfekte Balance der Zutaten: Einer der Schlüssel zum Erfolg bei der Zubereitung des Fattoush Salats liegt in der ausgewogenen Auswahl der Zutaten. Achten Sie darauf, frische und qualitativ hochwertige Produkte zu verwenden. Der knackige Römersalat, die saftigen Kirschtomaten, die würzige Minze und die knusprigen Pita-Chips – sie alle tragen zur Harmonie dieses Gerichts bei.

Das Geheimnis des Zitronendressings: Das Zitronendressing ist das Herzstück dieses Salats. Verleihen Sie ihm eine persönliche Note, indem Sie mit den Mengen der Zutaten experimentieren. Ein Hauch von Sumach und Agavendicksaft sorgen für eine interessante Geschmacksnuance. Vergessen Sie nicht, das Dressing kräftig zu verquirlen, um die Aromen optimal zu vereinen.

Der Clou: Geröstete Pita-Chips: Die gerösteten Pita-Chips sind das Tüpfelchen auf dem i. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu lange im Ofen bleiben, damit sie ihre Knusprigkeit behalten. Ein Spritzer Olivenöl, eine Prise Salz und Pfeffer verleihen den Chips eine unwiderstehliche Würze.

Bonus Ratschlag

Vertrauen Sie auf die Vielseitigkeit dieses Rezepts. Der Fattoush Salat eignet sich nicht nur als leichtes Mittagessen, sondern auch als beeindruckende Vorspeise für Gäste. Die Kombination aus Frische und Aroma macht ihn zu einem Star auf jeder Tafel. Überzeugen Sie sich selbst und überraschen Sie Ihre Liebsten mit diesem orientalischen Gaumenschmaus.

Lagern & Aufwärmen

Der Fattoush Salat ist am besten frisch zubereitet. Wenn Sie jedoch Reste haben, lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Beachten Sie, dass die Pita-Chips ihre Knusprigkeit verlieren können, daher empfehlen wir, sie separat aufzubewahren und erst vor dem Servieren hinzuzufügen. Zum Aufwärmen eignet sich der Ofen, um die Pita-Chips wieder knusprig zu machen.

Variationen & Ergänzungen

Vegetarische Variante: Möchten Sie den Fattoush Salat in einer vegetarischen Variante genießen? Verzichten Sie einfach auf etwaige Fleischzugaben und ersetzen Sie das Meersalz durch eine hochwertige Gemüsebrühe.

Proteinhaltige Ergänzung: 1Für eine proteinreiche Option können Sie gegrilltes Hühnchen oder Kichererbsen hinzufügen. Dadurch wird der Salat zu einer vollwertigen Mahlzeit mit zusätzlichem Nährwert.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, das Dressing können Sie problemlos im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Schütteln Sie es vor dem Gebrauch gut durch, um die Aromen zu revitalisieren.

Können die Pita-Chips vorbereitet werden?

Die Pita-Chips können im Voraus vorbereitet werden, sollten jedoch getrennt vom Salat aufbewahrt werden, um ihre Knusprigkeit zu erhalten. Geben Sie sie erst unmittelbar vor dem Servieren hinzu.

Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips
Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips

Fazit: Der Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine Hommage an die köstliche Vielfalt der libanesischen Küche. Die Kombination aus frischen Zutaten, aromatischen Kräutern und knusprigen Pita-Chips macht diesen Salat zu einem unvergesslichen Erlebnis. Probieren Sie die verschiedenen Variationen aus, experimentieren Sie mit dem Dressing, und lassen Sie sich von den Aromen des Orients verzaubern. Ein Genuss, der nicht nur Gaumen, sondern auch Herzen erobert.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Frischer Genuss aus dem Orient: Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips

Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips
Dieser Libanesische Brotsalat besteht aus einer köstlichen Mischung aus frischem Grün, buntem Gemüse und Kräutern. Mit dabei natürlich, knusprig gerösteten Pita-Chips, einem hellen flotten Zitronendressing und einer extra Prise Sumach.
Ari
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Salat Rezepte
Küche libanon
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für den Fattoush Salat:

  • 1 Römersalat
  • 1 Salatgurke - oder Minigurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 kl. Bund Minze
  • 4-6 Radieschen
  • 4 Pita
  • Sumach*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

für das Zitronendressing brauchst Du:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Zitronendressing zubereiten:

  • Knoblauch pellen und fein hacken oder reiben.
  • Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel kräftig verquirlen (oder in einem Schraubglas gut durchschütteln). Für später beiseite stellen.

Salat zubereiten:

  • Alle Gemüse waschen und gut abtropfen lassen.
  • Romaine in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden.
  • Gurke in dünne Scheiben schneiden.
  • Rote Zwiebeln pennen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • Radieschen ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  • Minze von den Stielen zupfen und grob hacken.
  • Kirschtomaten halbieren, große vierteln.
  • Für die Pita-Chips schneiden Sie das Pita-Brot in mundgerechte Stücke. Mischen es mit einigen Spritzern Olivenöl, Salz und Pfeffer. Backen Sie dann etwa 10 Minuten bei 200 °C im Backofen bis sie goldgelb und knusprig sind.
  • Romaine, Gurke, rote Zwiebel, Tomaten, Radieschen, Minze und die Hälfte der Pita-Chips in einer großen Schüssel vermischen. Mit dem Zitronendressing beträufeln.
  • Servieren Sie den Salat garniert mit den restlichen Pita-Chips, sowie einer zusätzlichen Prise Sumach und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 424kcalCarbohydrates: 40gProtein: 7gFat: 26g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips
Fattoush Salat mit gerösteten Pita-Chips

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen