Spanischer Genuss: Ein Feuerwerk aus Aromen mit unserem Chorizo-Paprika-Eintopf • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Spanischer Genuss: Ein Feuerwerk aus Aromen mit unserem Chorizo-Paprika-Eintopf

Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf

¡Hola Foodies! Willkommen zurück zu unserem kulinarischen Abenteuer! Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise nach Spanien, wo Aromen tanzen und Genuss eine Sprache für sich ist. Unser Hauptakteur? Der herzhafte Chorizo-Paprika-Eintopf, der nicht nur Gaumen, sondern auch Herzen erobert. Begleitet uns auf dieser geschmackvollen Odyssee, während wir in die Geheimnisse dieses mediterranen Meisterwerks eintauchen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die Welt der Sinne mit unserem Chorizo-Paprika-Eintopf. Die Kombination von würziger Chorizo, zarten Hähnchenbrustfilets, und der mediterranen Magie von Paprika und Kartoffeln macht diesen Eintopf zu einem wahren Geschmackserlebnis. Die einfache Zubereitung und die Möglichkeit, ihn im Voraus vorzubereiten, machen diesen Eintopf zu einem perfekten Begleiter für gesellige Abende oder gemütliche Tage. Doch das ist noch nicht alles – lassen Sie uns tiefer in die faszinierende Welt der Zutaten eintauchen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kartoffeln – Die stärkende Basis: Die festkochenden Kartoffeln bilden die herzhafte Grundlage unseres Eintopfs. Reich an Ballaststoffen und Vitaminen, verleihen sie dem Gericht nicht nur eine angenehme Textur, sondern auch eine Extraportion Nährstoffe.

Chorizo – Der spanische Charmeur: Die Chorizo-Wurst, ein Herzstück der spanischen Küche, sorgt für den unverwechselbaren Geschmack und die aromatische Würze. Ihre einzigartige Kombination aus Rauchigkeit und Pikanz verleiht unserem Eintopf einen Charakter, der seinesgleichen sucht.

Paprika – Die mediterrane Eleganz: In den Farben rot, grün und gelb bringen die Paprikaschoten nicht nur visuelle Vielfalt, sondern auch eine Fülle von Antioxidantien und Vitamin C mit sich. Sie verleihen dem Eintopf Frische und einen Hauch mediterraner Eleganz.

Hähnchenbrustfilet – Zarte Verführung: Das zarte Hähnchenbrustfilet fügt eine Texturschicht hinzu, die den Eintopf noch herzhafter macht. Proteinreich und mager, ist es die perfekte Ergänzung zu den intensiven Aromen der Chorizo.

*auch lecker

Nordspanische Delikatesse: Gebratener Kabeljau auf Arrocina-Bohnen & Chorizo-Crumble

Entdecken Sie die köstliche Vielfalt der nordspanischen Küche mit unserem Rezept für gebratenen Kabeljau auf Arrocina-Bohnen & Chorizo-Crumble. Ein harmonisches Zusammenspiel von frischem Fisch, aromatischen Bohnen und herzhafter Chorizo verleiht diesem Gericht einen einzigartigen Charakter, der die Sinne verführt. Tauchen Sie ein in die Aromen Nordspaniens und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit dieser raffinierten Delikatesse, die sich perfekt für besondere Anlässe oder einfach für genussvolle Alltagserlebnisse eignet. Erfahren Sie in diesem Rezept alle Tipps, Tricks und kreativen Variationen, um das Beste aus diesem kulinarischen Highlight herauszuholen. ¡Buen provecho!
zum Rezept …
Rezept: gebratener Kabeljau auf Arrocina-Bohnen & Chorizo-Crumble

Die Geschichte von “Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf”! Die Ursprünge dieses köstlichen Eintopfs führen uns zu den sonnenverwöhnten Küsten Spaniens. Inspiriert von der Lebendigkeit der spanischen Küche und dem Wunsch nach einem Gericht, das sowohl herzhaft als auch gesellig ist, entstand der Chorizo-Paprika-Eintopf. Generationen von Familien haben ihre eigenen Variationen dieses Rezepts kreiert, und heute teilen wir unsere Interpretation dieser kulinarischen Tradition mit Ihnen.

Wie man “Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitungen
Bevor wir in die kulinarische Action eintauchen, bereiten wir die Zutaten vor. Zwiebeln und Knoblauch werden in grobe Würfel geschnitten, Paprika in mundgerechte Stücke und Kartoffeln in würfelige Form gebracht. Die Chorizo und das Hähnchenbrustfilet folgen, um das Ensemble komplett zu machen.

Schritt 2: Zubereitung
In einem weiten Topf wird das Olivenöl erwärmt, und die Zwiebeln sowie Paprika tanzen darin bis zur perfekten Farbharmonie. Dann gesellen sich Knoblauch, Chorizo, Hähnchenbrust, Tomatenmark und geräuchertes Paprikagewürz dazu, um ihre Aromen zu entfalten. Ein Schuss Sherryessig rundet das Geschmacksspektakel ab.

Schritt 3: Der Kochprozess
Die Kartoffeln, Dosentomaten und Wasser betreten die Bühne, um gemeinsam für 25 Minuten zu köcheln. Ein gelegentliches Rühren sorgt für die perfekte Harmonie der Aromen. Der Eintopf ist fertig, wenn die Sauce eingekocht ist und die Kartoffeln zart sind.

Schritt 4: Die finale Note
Während unser Meisterwerk simmert, wird die Petersilie vorbereitet. Die Blättchen werden von den Stielen gezupft und grob gehackt. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie bestreuen und mit knusprigem Baguette servieren.


Der “Spanische Chorizo-Paprika-Eintopf” ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Hommage an die Vielfalt und den Reichtum der spanischen Küche. Von der lebendigen Geschichte bis zur einfachen Zubereitung, dieses Rezept bietet nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Seele. Also, schnappen Sie sich Ihre Kochutensilien, bringen Sie den spanischen Flair in Ihre Küche und lassen Sie sich von diesem aromatischen Abenteuer verzaubern! ¡Buen provecho!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Ein kulinarischer Ausflug nach Spanien steht Ihnen bevor, denn unser Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf ist nicht nur ein wahrer Gaumenschmaus, sondern auch einfach zuzubereiten. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Ihr Eintopf perfekt gelingt:

Authentische Zutaten verwenden: Investieren Sie in hochwertige spanische Chorizo-Würste, regionale Kartoffeln und frische Paprika, um den unverwechselbaren Geschmack zu garantieren.

Chorizo separat anbraten: Wer einen leichteren Eintopf bevorzugt, kann die Chorizo vorher in einer Pfanne anbraten und das ausgetretene Öl abgießen, bevor sie dem Topf hinzugefügt wird. So behalten Sie die Kontrolle über die Fettzufuhr.

Dosentomaten oder frische Tomaten: In den Sommermonaten empfehlen wir die Verwendung von frischen Tomaten, um den Geschmack zu intensivieren. In der übrigen Zeit sind hochwertige Dosentomaten eine ausgezeichnete Alternative.

Geduld beim Köcheln: Lassen Sie den Eintopf langsam köcheln, damit sich die Aromen entfalten können. Gelegentliches Umrühren gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Zutaten.

Bonus Ratschlag

Vertrauen Sie auf die mediterrane Küche und ihre reichen Aromen. Der Mix aus herzhafter Chorizo, zarten Hähnchenbrustfilets, frischem Gemüse und würzigen Gewürzen verleiht diesem Eintopf eine unverwechselbare Note. Experimentieren Sie mit den Zutaten und passen Sie die Gewürze nach Ihrem persönlichen Geschmack an.

Lagern & Aufwärmen

Planen Sie eine kulinarische Reise voraus! Unser Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf eignet sich perfekt für die Zubereitung im Voraus. Bewahren Sie ihn einfach im Kühlschrank auf und erwärmen Sie ihn vor dem Servieren. So haben Sie immer eine köstliche Mahlzeit zur Hand, wenn der Hunger kommt.

Variationen & Ergänzungen

Machen Sie das Rezept zu Ihrem eigenen Meisterwerk! Hier sind einige Ideen zur Variation und Ergänzung:

Meeresfrüchte: Fügen Sie Muscheln oder Garnelen hinzu, um eine maritime Note zu erhalten.

Vegetarische Option: Ersetzen Sie das Hähnchen durch körnigen Tofu oder Kichererbsen, um eine vegetarische Variante zu genießen.

Cremige Note: Gießen Sie eine Prise Sahne ein, um dem Eintopf eine cremige Konsistenz zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Eintopf einfrieren?

Ja, der Spanische Chorizo-Paprika-Eintopf eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Portionieren Sie ihn in luftdichten Behältern und genießen Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt.

Kann ich die Kartoffeln durch Reis ersetzen?

Selbstverständlich! Experimentieren Sie mit verschiedenen Beilagen, um den Eintopf nach Ihrem Geschmack anzupassen.

Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf
Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf

Fazit: Insgesamt ist unser Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf eine Hommage an die mediterrane Küche. Mit einfachen Zubereitungsschritten, vielseitigen Variationen und der Möglichkeit zur Vorbereitung im Voraus ist dieser Eintopf eine Bereicherung für Ihren Speiseplan. Vertrauen Sie auf die Authentizität der Zutaten, experimentieren Sie mit den Aromen und genießen Sie einen Hauch von Spanien in Ihrem eigenen Zuhause. Bon appétit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Genussvolle Aromen aus Spanien: Chorizo-Paprika-Eintopf

Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf
Für den würzigen Chorizo-Paprika-Topf landen spanische Chorizo-Würste, regionale Kartoffeln, Paprika und Hähnchenbrustfilet im mediterranen Kochtopf. Probieren Sie unser Rezept für den spanischen Kartoffel-Paprika-Eintopf mit Chorizo. So schnell und einfach holen Sie sich die Mittelmeer-Küche nach hause.
DELi
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche spanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 750 g Kartoffeln - festkochend
  • 2 Zwiebel
  • 2-3 Paprikaschoten - rot, grün, gelb
  • 2 Knoblauchzehe
  • 4 Chorizo - etwa 200 g
  • 1 Hähnchenbrustfilet - etwa 300 g
  • 5 Esslöffel Olivenöl*
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • ½ Teelöffel geräuchertes Paprikagewürz*
  • 2 Esslöffel Sherryessig
  • 400 g Dosentomaten* - im Sommer natürlich 3-4 frische Tomaten
  • kl. Bund Petersilie
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und grob würfeln.
  • Paprika waschen, halbieren, entkernen, weiße Trennhäutchen entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel (2×2 cm) schneiden.
  • Die Chorizo in dicke Scheiben (etwa 2 cm) schneiden.
  • Hähnchenfleich erst in Streifen schneiden und dann würfeln. Auch so 2×2 cm groß.

Zubereitung:

  • Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Die grob geschnittenen Zwiebeln und Paprika darin anbraten, bis sie Farbe bekommen.
  • Knoblauch-, Chorizo-, Hähnchenbrustwürfel, Tomatenmark und geräuchertes Paprikapulver dazu geben und etwa 5 Minuten anbraten. Mit Sherryessig ablöschen.
  • (Wer es nicht so fett haben möchte, brät die Chorizo separat in einer Pfanne an und gibt die gebratenen Chroizo ohne dem ausgetretenen Öl mit in den Kochtopf.)
  • Nun die Kartoffeln, die Dosentomaten und etwa einen halben Liter Wasser in den Topf geben.
  • Offen bei mittlerer Temperatur für circa 25 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Fertig ist alles, wenn die Sauce etwas eingekocht ist und die Kartoffeln gar sind. (bis es soweit ist eventuell etwas Wasser nachgießen)
  • Während unser Chorizo-Paprika-Eintopf kocht, waschen Sie die Petersilie, zupfen die Blättchen von den Stängeln und hacken die Blätter grob.
  • Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Serviert wird mit gehackter Petersilie und knusprigem Baguette.

Notizen

TiPP: Den Eintopf können Sie problemlos 1-2 Tage im Voraus kochen und im Kühlschrank aufbewahren. Später dann im Topf wieder erhitzen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1PortCalories: 525kcalCarbohydrates: 32gProtein: 14gFat: 35g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf
Spanischer Chorizo-Paprika-Eintopf

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 7 votes (7 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen