Blumenkohl-Avocado-Salat • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Blumenkohl-Avocado-Salat

Blumenkohl-Avocado-Salat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Blumenkohl-Avocado-Salat: Ein Fest der Aromen und Texturen

In der Welt der kulinarischen Köstlichkeiten sind Salate oft als leichtgewichtige Beilagen verschrien, die nur dazu dienen, unseren Appetit auf das eigentliche Hauptgericht anzukurbeln. Doch dieser Blumenkohl-Avocado-Salat bricht sämtliche Vorurteile und erhebt sich zu einem Hauptakteur auf der Speisekarte. Vegan, gesund und voller Geschmack, präsentiert dieser Salat eine wunderbare Kombination aus gebackenem Blumenkohl und Karotten, frischem Eichblattsalat, cremigen Avocado-Spalten und einer erfrischenden Limetten-Koriander-Vinaigrette.

Die Magie der Zutaten

Ein unverzichtbarer Teil jeder kulinarischen Kreation ist die Auswahl der richtigen Zutaten. Für diesen Blumenkohl-Avocado-Salat benötigen Sie:

  • 1 kg Blumenkohl
  • 2 Karotten
  • 1/2 Kopf Eichblattsalat
  • 2 reife Avocados
  • Ein kleiner Bund Koriander
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Agavendicksaft
  • 2 Limetten
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 4 EL Avocado-Öl (ersatzweise Olivenöl)
  • Salz und Pfeffer

Diese Zutaten sind der Grundstein für eine kulinarische Reise, die sowohl Ihre Geschmacksknospen als auch Ihre Gesundheit verwöhnen wird.

Ganzer gebackener Blumenkohl aus dem Ofen

*auch lecker

Ganzer gebackener Blumenkohl aus dem Ofen – voller Geschmack und Gesundheit!
Der gebackene Blumenkohl ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nahrhaft. Der ganze gebackene Blumenkohl ist vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen, die Ihrem Körper guttun. Darüber hinaus ist dieses Gericht sehr einfach zuzubereiten und kann mit verschiedenen Beilagen serviert werden.
Zum Rezept

Die Zubereitung – Schritt für Schritt

Die Zubereitung dieses Blumenkohl-Avocado-Salats ist ein wahrer Genuss, der mit jedem Schritt die Vorfreude auf das fertige Gericht steigert.

  1. Den Ofen vorheizen: Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen auf 200°C vorheizen. Das schafft die perfekte Umgebung, um den Blumenkohl und die Karotten zu rösten und ihre Aromen zu intensivieren.
  2. Das Gemüse vorbereiten: Den Blumenkohl gründlich putzen und in kleine Röschen schneiden. Schälen Sie die Karotten und schneiden Sie sie schräg in etwa 5 mm dicke Scheiben. Geben Sie das vorbereitete Gemüse in eine größere Schüssel und vermengen Sie es vorsichtig mit 2 EL Olivenöl, gemahlenem Koriander, Salz und Pfeffer.
  3. Das Rösten: Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen Sie das gewürzte Gemüse gleichmäßig darauf. Lassen Sie es etwa 20-25 Minuten im Ofen rösten, bis es eine verlockende goldbraune Farbe annimmt.
  4. Die Vinaigrette: Während das Gemüse im Ofen gart, bereiten Sie die erfrischende Limetten-Koriander-Vinaigrette vor. Reiben Sie die Schale von zwei Limetten fein ab und pressen Sie den Saft aus. Mischen Sie den Limettensaft mit der gleichen Menge Wasser, Agavendicksaft und einer Prise Salz. Schlagen Sie dann das Avocado-Öl ein, um eine cremige Vinaigrette zu erhalten, und fügen Sie den Limettenabrieb hinzu.
  5. Das Marinieren: Sobald das geröstete Gemüse abgekühlt ist, vermengen Sie es vorsichtig mit der vorbereiteten Vinaigrette. Lassen Sie diese Mischung für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren, sodass sich die Aromen entfalten können. Vergessen Sie nicht, etwas Dressing für die spätere Verwendung aufzubewahren.
  6. Die Präsentation: Der Blumenkohl-Avocado-Salat verdient eine stilvolle Präsentation. Waschen und trocknen Sie den Eichblattsalat und verteilen Sie ihn auf Tellern. Schichten Sie die gebackenen Blumenkohlröschen und Karottenscheiben dekorativ auf dem Salat.
  7. Die Krönung: Avocados halbieren, den Kern entfernen und in Spalten schneiden. Vorsichtig die Schale lösen und die Avocado-Spalten auf den Salattellern verteilen. Gießen Sie das zurückbehaltene Dressing über den Salat und garnieren Sie ihn mit den zarten Korianderblättchen.
Blumenkohl-Avocado-Salat
Blumenkohl-Avocado-Salat

Ein Fest für alle Sinne

Dieser Blumenkohl-Avocado-Salat ist ein wahrer Gaumenschmaus. Die knusprige Textur des gebackenen Blumenkohls und der Karotten harmoniert perfekt mit der cremigen Avocado und dem frischen Eichblattsalat. Die Limetten-Koriander-Vinaigrette verleiht dem Gericht eine erfrischende und zitrusartige Note, die alle Aromen zusammenführt.

Die Kombination dieser Zutaten zeigt, dass Salate mehr sein können als einfache Beilagen. Sie können zu Hauptdarstellern werden, die Ihre Geschmacksknospen erfreuen und Ihren Körper mit Nährstoffen versorgen. Probieren Sie diesen Blumenkohl-Avocado-Salat aus, um zu erleben, wie köstlich und gesund ein pflanzliches Gericht sein kann. Und vergessen Sie nicht, die Empfehlung, ihn mit scharfen Tortillachips zu servieren, um dem Geschmackserlebnis den letzten Schliff zu verleihen. Dieser Salat wird Ihnen beweisen, dass Veganismus niemals Verzicht bedeutet, sondern eine Entdeckungsreise in die Welt der Aromen und Genüsse sein kann.

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

veganer Blumenkohl-Avocado-Salat: Eine Geschmacksexplosion auf Ihrem Teller

Blumenkohl-Avocado-Salat
Dieser Blumenkohl-Avocado-Salat ist eine wahre Gaumenfreude und vereint knusprigen Blumenkohl, saftige Karotten, cremige Avocado und eine erfrischende Limetten-Koriander-Vinaigrette. Entdecken Sie die perfekte Balance von Aromen und Texturen in diesem veganen Salat, der sowohl köstlich als auch gesund ist. Mit seiner harmonischen Kombination aus Zutaten ist dieser Salat ein Hauptgericht, das auf Ihrem Teller strahlen wird. Gönnen Sie sich diese kulinarische Reise und genießen Sie die vollmundigen Geschmacksrichtungen eines Gerichts, das Ihre Sinne verwöhnen wird.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen. Blumenkohl putzen und kleine Röschen vom Strunk schneiden. Karotten schälen und schräg in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Blumenkohl und Karotten in eine größere Schüssel geben, mit 2 EL Olivenöl, gemahlenen Koriander, Salz und Pfeffer vorsichtig vermischen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. Etwa 20 – 25 Minuten Backen.
  • Von den Limetten die Schale fein abreiben und Limetten auspressen. Limettensaft mit gleichem Teil Wasser mischen, Agavendicksaft und Salz dazu geben und verquirlen. Dann das Avocadoöl unterschlagen und den Limetten-Abrieb dazu geben.
  • Den abgekühlten Blumenkohl und Karotten mit dem Dressing vorsichtig mischen und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen. Halten Sie dabei etwas Dressing zurück, für später.
  • Eichblattsalat waschen und trocken schleudern. Auf Tellern verteilen und Blumenkohlröschen mit den Karotten dekorativ anrichten. Avocados halbieren, Stein lösen und in Spalten schneiden. Vorsichtig die Schale lösen und auf den Salattellern verteilen. Mit restlichem Dressing beträufeln und gezupften Korianderblättchen garnieren.

Notizen

TiPP: dazu passen  wunderbar scharfe Tortillachips

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 453kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen