Tiramisù Espresso - lecker Mini-Dessert
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Flauschig aufgeschäumtes Dessert. Niedlich serviert in der Espresso-Tasse mit Marsala, Kakao oder Schokolade. Also, did I mention they look cute?
Flauschig aufgeschäumtes Dessert. Niedlich serviert in der Espresso-Tasse mit Marsala, Kakao oder Schokolade. Also, did I mention they look cute?
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
6Portionen 30Minuten 2Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
6Portionen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
2Minuten 1Stunde
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Eigelb mit dem Zucker und Vanille schaumig schlagen bis sie weiß und flauschig ist.
  2. Inzwischen die Sahne aufkochen und die Eier-Mischung einrühren. NICHT mehr kochen. Die Mischung bei etwa 85 °C für zwei Minuten halten um sie zu pasteurisieren.
  3. Im Kühlschrank für 30 Minuten abkühlen lassen. Dann den Mascarpone mit einem Schneebesen einrühren. Solange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  4. Gießen Sie die Vorbereitete Masse in einen Sahne-Siphon und geben 1 bis 2 Gaskartuschen (abhängig von der Größe Ihres Siphons) dazu. Bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern und kühlen.
  5. Kurz vor dem Servieren ein Stück Löffelbiskuit in jede Espresso-Tasse legen und mit einem Schuss Espresso übergießen.
  6. Halten Sie den Siphon senkrecht und geben eine schöne Krone auf den Espresso.
  7. Creme mit Kakaopulver komplett bestäuben. (geht am besten durch ein feines Sieb)
Rezept Hinweise

Tipp: Ein Schuss Kaffeelikör oder Marsala geben den bestimmten Pfiff in diese kleine Dessert.

Powered by deli-berlin.com