3x selbstgemachte Limonade - Rhabarber-Rosmarin, Ingwer-Limette, Apfel-Kräuter
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Drei herrliche Sommer-Limonaden für heiße Tage. Limonade selber machen ist nicht schwer und Sie wissen genau was drin ist. Fruchtig, Gesund & Lecker.
Drei herrliche Sommer-Limonaden für heiße Tage. Limonade selber machen ist nicht schwer und Sie wissen genau was drin ist. Fruchtig, Gesund & Lecker.
Portionen
4Gläser
Portionen
4Gläser
Zutaten
Portionen: Gläser
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Gläser
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
Rhabarber-Rosmarin-Limonade:
  1. Rhabarber waschen und mit dem Wasser, Zucker und einigen Zweigen des Rosmarin zum Kochen bringen. Die Hitze etwas reduzieren und das Ganze etwa 15 Minuten kochen lassen, bis die Rhabarberstücken zerfallen. Etwas abkühlen lassen und durch ein feinmaschiges Sieb gießen, so dass alle Schwebstoffe herausgefilter werden und nur der rote Rhabarbersaft übrig bleibt. Zitronensaft dazu und umrühren. Wem es noch zu süß ist gibt einfach noch etwas mehr Zitronensaft dazu. Lassen Sie den Sirup komplett abkühlen. Zum servieren füllen Sie ein Glas oder Karaffe 1/3 bis zu 1/2 (die Menge richtet sich ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack) mit dem Rhabarber-Rosmarin-Sirup und gießen mit Sprudelwasser auf. Garnieren können Sie mit Limetten-Scheibe und einem Zweig frischem Rosmarin.
  2. Wer viel Rhabarber im Garten hat, kann den Sirup in PET-Flaschen abgefüllt, auch für den späteren Gebrauch in die Tiefkühltruhe tun.
Limetten-Ingwer-Limonade:
  1. Limetten auspressen, Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit Zucker bis zum gewünschten Geschmack mischen. Mit etwa 10 Teilen Mineralwasser aufgießen und einem Zweig Minze und Limettenscheibe garnieren.
Apfel-Kräuter-Limonade:
  1. Apfelsaft mit Zucker aufkochen. Alle Kräuter rein und ohne Kochen mind. 20 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Mit Mineralwasser aufgießen etwa 1zu2 und mit frischen Kräuterzweigen, Limettenscheibe oder Orangenscheibe garnieren.
  2. Tipp: Wer kein Ananas-Salbei zur Hand hat - Vorsicht mit dem normalen Salbei (nur 1 bis 2 Blätter verwenden) Ananas-Salbei gern mehr.
Rezept Hinweise

Tipp: Herrliche Sommer-Limonade für heiße Tage. Genießen Sie unsere hausgemachten Limonaden auf Eis.

Powered by deli-berlin.com