Rezept

Drucken Pin
5 von 4 Bewertungen

frischer Spargel in Pergament gegart

Frischer Spargel aus dem Ofen, gegart im Pergament-Päckchen. Dazu Blutorangenhollandaise und frischem Kerbel. Knackig, aromatisch - lecker...
Gericht: Beilagen, gesunde Rezepte, Obst & Gemüse, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: deutsch
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

Spargel

  • 2 kg Spargel weiß und frisch
  • 4 EL Butter
  • Zucker braun
  • Zitronensaft oder Zitronenscheiben (bio)
  • Meersalz*
  • kl. Bund Kerbel
  • Pergamentpapier Butterbrotpapier am besten von der Rolle

Blutorangen-Hollandaise

  • 250 g Butter
  • 3 Eier
  • 4 EL Weißwein
  • 1 Saft einer Blutorange oder Orange
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. Portionsweise auf fertig zugeschnittenen Bögen Pergamentpapier legen. Mit je einem Löffel Butter, Prise Meersalz und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Zum Schluß noch ein wenig braunen Zucker dazu und das Päckchen verschließen. Bitte so verschließen das der austretende Saft nicht auslaufen kann. (Meine Methode: beide langen Seiten oben zusammen nehmen und umknicken, zu tackern - die offenen Enden aufrollen und ebenfalls einmal tackern)
  • Backofen etwa 140 °C vorheizen und die Päckchen darin 20 Minuten (Umluft) oder 35 Minuten (mit Ober- und Unterhitze) garen. Die Garzeit ist auch abhängig von Ihrem Gerät, bitte prüfen und gegebenenfalls noch ein paar Minuten länger garen. Der Spargel sollte noch einen schönen Biss haben, denn dann hat er den besten Eigengeschmack.
  • So lange der Spargel bäckt, bereiten wir die Blutorangenhollandaise zu.
  • Dazu die Butter schmelzen und aufkochen lassen. Während die Butter wieder etwas abkühlt, Blutorange auspressen, Eier trennen. Eigelb in einer Schüssel (Metallschüssel) über heißem Wasserbad 3 Minuten schaumig schlagen (Schneebesen). Vom Wasserbad nehmen und die Butter in einen feinen Strahl unter die Eier schlagen. Zum Schluss den gepressten Blutorangensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  • Blutorangen-Hollandaise zum Spargel reichen und mit gezupften Kerbel servieren.

Anmerkungen

Tipp: Am besten passen junge Kartoffeln oder Drillinge dazu, die Sie wie kanarische Kartoffel oder mit etwas Rosmarin-Öl zubereitet haben.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?