GESPONSERT

 

Drucken Pin
Merken
5 von 2 Bewertungen

Schwedischer Gurkensalat

Schwedischer Gurkensalat ähnlich "Smörgasgukor" nur schneller, weniger süss, ohne kochen aber trotzdem lecker. Passt gut zu Fleisch-, Grill- und Fisch-Gerichten.
Gericht: Beilagen, gesunde Rezepte, Salat Rezepte
Land & Region: schwedisch, skandinavisch
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

Zubereitung

  • Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In ein Sieb legen und mit etwas Salz bestreuen. Etwa 30 Minuten stehen lassen zum Entwässern. Danach Gurkenscheiben trockentupfen.
  • Dill waschen, Zupfen und grob hacken.
  • Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.
  • Weinessig, Zucker, Zwiebelringe, Pfeffer, Dill und Senfkörner verrühren. Mit den Gurkenscheiben mischen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Anmerkungen

Tipp: Schwedischer Gurkensalat passt gut als Beilage zu Fleisch-, Grill- und Fisch-Gerichten.
Oder richten Sie Ihren Salat, wie auf unseren Bildern, mit verschiedenen Blattsalaten und gerösteten Brotchips an.
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2019 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

oder    

Daten vergessen?

Erstelle ein Konto