Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

Vielleicht Ihr neues Lieblings-Tabouleh!

Sie brauchen ein verrücktes Tabouleh voller gesunder Zutaten, aber auch süchtig machend gut. Hier ist es! Dinkel ist die Basis für dieses Tabouleh, zu der wir Mengen von Geschmack aus etwas gegrilltem grünen Spargel, frischen Blaubeeren, Hummus und Burrata hinzufügen. Serviert mit Pita-Chips und frischer Minze.

Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

Sie brauchen ein verrücktes Tabouleh voller gesunder Zutaten, aber auch süchtig machend gut. Hier ist es! Dinkel ist die Basis für dieses Tabouleh,...
Gericht: Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: arabisch, fusion, italien
Diet Diabetic, Gluten Free, Halal, Hindu, Low Calorie, Vegetarian
Keyword: beilagensalat, burrata, dinkel, getreide, tabouleh, vorspeise
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, vegetarisch
Saison: sommer
Portionen: 4 Port.
Kalorien: 781kcal
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 4 Stunden
Dinkel einweichen 12 Stunden

Zutaten

optional:

  • 4 Pita

Zubereitung

  • Kochen Sie den Farro gemäß den Packungsangaben (achten Sie darauf ob der Dinkel vorher eingeweicht werden soll). Ich hatte ohne Einweichen eine Kochzeit von 3,5 Stunden.
  • Dinkel abgießen und in eine ausreichend große Schüssel geben.

Während der Dinkel kocht:

  • Grünen Spargel waschen, unteres Drittel schälen und dann in einer heißen Pfanne mit einem Esslöffel Olivenöl braten, bis er weich ist und etwas Farbe bekommen hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und in etwa 2 cm lange Stücken schneiden.
  • Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten.
  • Pistazien ebenfalls wie die Sonneblumenkerne rösten. Abkühlen lassen und grob hacken.
  • Kirschtomaten waschen und halbieren. Größere Exemplare gegebenenfalls vierteln.
  • Blaubeeren waschen und verlesen.
  • Alle drei Kräuter abspülen, trocken schütteln und grob hacken. (etwas jeden Krautes für die Garnierung zurück behalten)

Finish:

  • Jetzt alle vorbereiteten Zutaten mit dem gekochten und etwas abgekühlten Dinkel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hummus auf die Teller oder Platte streichen. Dinkel-Tabouleh darum verteilen.
  • Burrata aus der Lake nehmen und auf den Teller setzen.
  • Burrata und Hummus mit etwas Olivenöl beträufeln. Burrata salzen und pfeffern.
  • Pita aufbacken und in kleine Segmente schneiden. Um den Teller platzieren.
  • Mit zurück gehaltenen Kräutern dekorieren und genießen.

Nährwert

Serving: 1Port | Calories: 781kcal
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus
Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

Dinkel-Tabouleh mit Burrata und Hummus

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






*

©2020 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?