In diesem Rezept ist Butternut-Kürbis mit würzigen thai-inspirierte Aromen gepaart. Die glatte, cremige Textur und der süße Geschmack des Kürbis wird perfekt vom frischem Ingwer, Knoblauch, Curry-Paste und würzigen Chili ergänzt. Die Würze wird dann mit Kokosmilch, cremiger Mandelbutter und einem Hauch von Miso und Sojasauce ausgeglichen.

Rezept

Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

vegane asiatische Butternut-Kürbis-Suppe

In diesem Rezept ist Butternut-Kürbis mit würzigen thai-inspirierte Aromen gepaart. Die glatte, cremige Textur und der süße Geschmack des Kürbis wird perfekt vom frischem Ingwer, Knoblauch, Curry-Paste und würzigen Chili ergänzt. Die Würze wird dann mit Kokosmilch, cremiger Mandelbutter und einem Hauch von Miso und Sojasauce ausgeglichen.
Gericht: gesunde Rezepte, Party & Fingerfood Rezepte, Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: asiatisch
Portionen: 2 Personen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Zutaten

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Vom Butternut Kürbis die Schale entfernen (siehe Tip). Halbieren und entkernen. Würfeln.
  • Ingwer, Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Paprika waschen, Kerne und weiße Trennwände entfernen - fein würfeln - bei Seite stellen.
  • Topf mit dem Kokosöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Currypaste bei mittlerer Hitze anbraten. Kürbiswürfel dazu und kurz mit braten. Wasser und Kokosmilch dazu geben. Alles solange kochen, bis der Kürbis weich ist.
  • Suppe vom Herd nehmen und pürieren.
  • Jetzt fügen Sie die Mandelbutter, Sesamöl, Sojasauce, Misopaste, Kurkuma und Salz hinzu. Lassen Sie anschließend die Suppe noch einmal aufkochen und etwa 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen, so das sich alle Aromen entwickeln können.
  • Servieren Sie die heiße Suppe mit den fein geschnittenen roten Paprika-Würfeln.

Anmerkungen

Tipp: So bereite ich den Kürbis vor. Sicher und schnell.
  • Kürbis auf die Seite, für einen sicheren Halt.
  • Blüte abschneiden, "wenden", Stielansatz abschneiden
  • in der "Mitte" kurz über der Verdickung halbieren
  • beide Teile aufrecht auf die Schnittflächen stellen (sicherer Stand)
  • mit einem scharfen Messer, rundrum, dünn die Schale entfernen
  • das dickere Stück jetzt halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen
  • jetzt können Sie alles würfeln...

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?