Von wegen langweilig! Gönne dir den Beet-Beauty Rote-Bete-Quinoa-Salat

„Beet-Beauty“ der Rote-Bete-Quinoa-Salat

Rote Bete Quinoa Salat Rezept

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Beet-Beauty: Der farbenfrohe Rote-Bete-Quinoa-Salat, der Ihre Sinne verzaubert

Herzlich willkommen zu einem weiteren kulinarischen Abenteuer auf unserem Food-Blog! Heute entführe ich euch in die faszinierende Welt der Farben und Aromen mit einem Rezept, das nicht nur ein Fest für die Geschmacksknospen ist, sondern auch für die Augen – der „Beet-Beauty: Rote-Bete-Quinoa-Salat“. Dieser Salat ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch eine wahre Augenweide auf dem Teller. Tauchen wir gemeinsam in die Magie dieses farbenfrohen Gerichts ein!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht den Beet-Beauty-Salat so besonders? Nun, die Kombination von Rote Bete, Quinoa, und einer Auswahl an frischen Zutaten verleiht diesem Salat eine einzigartige Geschmacksnote. Die süße Rote Bete wird durch den salzigen Feta-Käse perfekt ausbalanciert, während die knusprigen Cashewnüsse und Kürbiskerne dem Ganzen eine angenehme Textur verleihen. Doch das ist noch nicht alles – die farbige Pracht aus Brombeeren, Baby Mangold und Chili-Knoblauch-Mischung macht diesen Salat zu einem wahren Festmahl für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rote Bete: Nicht nur für ihre intensiv rote Farbe bekannt, sondern auch für ihren Reichtum an Antioxidantien und Betain, was entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Quinoa: Das „Gold der Inka“ ist eine hervorragende Proteinquelle und enthält alle neun essentiellen Aminosäuren. Zudem ist es glutenfrei und eine perfekte Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung.

Cashewnüsse und Kürbiskerne:
Reich an gesunden Fetten, Proteinen und Mineralstoffen, geben sie dem Salat nicht nur einen knackigen Biss, sondern liefern auch wertvolle Nährstoffe.

Brombeeren: Vollgepackt mit Antioxidantien, Vitaminen und Ballaststoffen, verleihen sie dem Salat nicht nur eine süße Note, sondern fördern auch die Gesundheit.

Baby Mangold: Dieses zarte Grün ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine A, C und K sowie für verschiedene Mineralstoffe.

Chili-Knoblauch-Mischung: Nicht nur für die Schärfe verantwortlich, sondern auch für ihre immunstärkenden und entzündungshemmenden Eigenschaften.

*auch lecker

Genussvoller Winterzauber: Ein Quinoa-Winter-Salat mit Rote Bete, Ziegenkäse und Pistazien

Nicht nur Suppen, Currys und Eintöpfe können nach Winter schmecken. Unser Quinoa-Winter-Salat ist der beste Beweis dafür. Quinoa gemischt mit Kohlsprossen und Balsamico-Vinaigrette. Serviert auf frischen Blattsalaten mit Ziegenkäse-Talern, Pistazienkernen und Granatapfel.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Beet-Beauty“! Hinter jedem großartigen Gericht verbirgt sich eine Geschichte, und die des „Beet-Beauty“ ist keine Ausnahme. Inspiriert von der Faszination für frische, gesunde Zutaten und der Leidenschaft für kreative Küche, entstand dieses Rezept als Versuch, die Sinne zu begeistern und den Gaumen zu verwöhnen. Die Kombination von Rote Bete und Quinoa wurde nicht nur aus gesundheitlichen Gründen gewählt, sondern auch, um eine harmonische Geschmackssymphonie zu erschaffen. „Beet-Beauty“ ist nicht nur ein Salat – es ist ein Kunstwerk auf dem Teller!

Wie man „Beet-Beauty“ der Rote-Bete-Quinoa-Salat zubereitet: Schritt für Schritt

Rote Bete vorbereiten:

  • Rote Bete in einem Topf kochen, bis sie weich sind.
  • Abtropfen lassen und die Haut entfernen.
  • Eine Rote Bete in Segmente schneiden für die Dekoration.
  • Restliche Rote Bete in Würfel schneiden und mit Olivenöl, Apfelessig, Balsamico, Agavensirup und Salz marinieren.

Quinoa vorbereiten:

  • Gekochtes und abgekühltes Quinoa in eine Schüssel geben und auflockern.
  • Marinade aus Rote Bete hinzufügen und gut vermengen.
  • Schalotten in Olivenöl anbraten und unter das Rote-Bete-Quinoa mischen.

Salatzutaten vorbereiten:

  • Knoblauch und Chili in Olivenöl anbraten und abkühlen lassen.
  • Cashewnüsse und Kürbiskerne rösten.
  • Brombeeren waschen und halbieren.
  • Baby Mangold waschen und trocken schleudern.

Anrichten und Servieren:

  • Baby Mangold auf dem Teller verteilen.
  • Rote-Bete-Quinoa darauf geben und mit Kürbiskernen, Cashewnüssen, Brombeeren und Rote-Bete-Spalten garnieren.
  • Feta oder Feto für die vegane Version darüber bröseln.
  • Mit der Chili-Knoblauch-Mischung beträufeln und mit frischen Kräutern servieren.

Mit dem Beet-Beauty-Salat bringen Sie nicht nur Farbe auf den Tisch, sondern auch eine Explosion von Aromen und gesunden Nährstoffen. Experimentieren Sie mit den Zutaten und machen Sie dieses Rezept zu Ihrem eigenen kulinarischen Meisterwerk. Guten Appetit!

Rote-Bete-Quinoa-Salat
Rote-Bete-Quinoa-Salat

Tipps & Tricks zum Rezept!

Tip 1: Rote Bete kochen wie ein Profi Die Rote Bete ist das Herzstück dieses Salats. Um sicherzustellen, dass sie perfekt gegart ist, teste ihre Garstufe mit einer Gabel, einem Zahnstocher oder einer Messerspitze. Wenn sie leicht hineingleiten, ist sie bereit. Nach dem Kochen die Rote Bete unter kaltem Wasser abkühlen und die Haut abziehen – ein einfacher Trick, der das Zubereiten erleichtert.

Tip 2: Quinoa fluffig und aromatisch Für eine luftige Konsistenz des Quinoas nach dem Kochen, lockert ihn mit einer Gabel auf. Die marinierte Rote Bete verleiht dem Quinoa nicht nur Farbe, sondern auch eine geschmacksintensive Note. Verpasse nicht die gebratenen Schalotten – sie bringen eine köstliche Süße und Textur in den Salat.

Tip 3: Crunch und Frische mit Toppings Die gerösteten Kürbiskerne und Cashewnüsse bringen einen herrlichen Crunch, während die Brombeeren eine fruchtige Frische hinzufügen. Wenn es um Toppings geht, sei kreativ! Feta-Käse oder vegane Alternativen wie Feto oder Veta geben dem Salat den letzten Schliff.

Bonus Ratschlag

Beet-Beauty als Meal Prep-Held: Bereite eine größere Menge Beet-Beauty vor und nutze ihn als perfekten Meal Prep-Begleiter. Der Salat bleibt im Kühlschrank frisch und kann mühelos mit zur Arbeit oder als leichtes Abendessen mitgenommen werden. Fülle ihn in luftdichte Behälter, um die Frische zu bewahren.

Lagern & Aufwärmen

Der Beet-Beauty Salat kann problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden. Entferne vor dem Aufbewahren eventuell den Feta oder die vegane Alternative. Zum Aufwärmen empfehle ich, den Salat kurz bei Raumtemperatur stehen zu lassen, um die Aromen zu entfalten, und ihn dann leicht aufzumischen.

Variationen & Ergänzungen

Variation 1: Protein-Boost Füge gegrilltes Hühnchen oder gerösteten Tofu für einen zusätzlichen Proteinschub hinzu. Die cremige Textur des Feta passt hervorragend zu diesen Proteinquellen.

Variation 2: Grüne Energie Mische frischen Spinat oder Rucola unter den Salat für eine grüne Geschmacksexplosion. Diese Ergänzung bringt zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe.

Variation 3: Fruchtige Note Experimentiere mit verschiedenen Beeren wie Himbeeren oder Blaubeeren, um dem Salat eine fruchtige Note zu verleihen. Dies bringt eine süße Balance zu den herzhaften Aromen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich diesen Salat vorbereiten?

Absolut! Der Beet-Beauty Salat eignet sich hervorragend für die Vorbereitung. Du kannst die Zutaten im Voraus vorbereiten und den Salat kurz vor dem Servieren zusammenstellen.

Ist der Salat auch für Veganer geeignet?

Ja, definitiv! Ersetze den Feta einfach durch vegane Alternativen wie Feto oder Veta.

Wie lange bleibt der Salat frisch?

Im Kühlschrank aufbewahrt, bleibt der Salat bis zu 2-3 Tage frisch. Entferne jedoch vor dem Aufbewahren eventuell den Feta oder die vegane Alternative.

Rote Bete Quinoa Salat Rezept
Rote Bete Quinoa Salat Rezept

Fazit: Der Beet-Beauty Rote-Bete-Quinoa-Salat ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine wahre Geschmacksexplosion. Mit seinen lebendigen Farben, der perfekten Balance von Süße und Herzhaftigkeit sowie der Vielseitigkeit in den Zutaten, ist dieser Salat ein Muss für alle Food-Liebhaber. Nutze die Tipps und Tricks, experimentiere mit Variationen und genieße diesen Salat als frische und gesunde Mahlzeit, die dich mit jedem Bissen verzaubert. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Beet-Beauty: Der Rote-Bete-Quinoa-Salat, ein Fest der Farben und Aromen!

Ein neuer Tag, ein neuer Salat! Bereiten Sie sich auf eine der besten Kombinationen für einen Salat vor – Rote Beete und Feta-Käse (Veganer können Veto als vegane Alternative zum Feta wählen). Rote Beete und Früchte haben diesen süßen Geschmack und wird durch den Feta-Käse perfekt ausbalanciert.
Ari
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 45 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für die Rote Bete mit Quinoa:

für den Salat:

optionale Toppings:

  • Feta-Käse
  • oder
  • Feto oder Veta* für Veganer
  • Kräuter wie Petersilie, Kresse, Kerbel…

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Rote Bete zubereiten:

  • Legen Sie die roten Rüben in einen mittelgroßen Topf und fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass sie gut bedeckt sind. Bei starker Hitze bringen Sie alles zum Kochen. Zudecken und bei kleiner Hitze etwa 40 bis 45 Minuten köcheln lassen oder bis die Bete weich ist.
  • 500 g Rote Bete
  • Testen, ob die Rote Bete gar ist, können Sie mit einer Gabel, Zahnstocher oder Messerspitze. Es sollte leicht hineingleiten.
  • Ist die Rote Bete gar, abtropfen lassen und unter kaltem, fließendem Wasser die Haut abziehen.
  • Rote Bete (bis auf eine) in kleine Würfel schneiden. Die eine Bete halbieren Sie und schneiden schmale Segmente, für die Deko auf dem fertigen Salat.
  • Rote Bete in eine Schüssel geben. 1 Esslöffel Olivenöl, Apfelessig, Balsamico-Essig, Sirup und Salz hinzufügen. Vorsichtig mischen und beiseite stellen.
  • 500 g Rote Bete, 2 EL Apfelessig*, 1 EL Balsamico dunkel*, 2 EL Agavensirup*, 2 EL natives Olivenöl*
  • Das gekochte und abgekühlte Quinoa in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel auflockern. Fügen Sie marinierte Rote Bete hinzu und mischen Sie alles, bis alles gut vermengt ist.
  • Schalotten abziehen und in 3 bi 4 mm dicke Scheiben schneiden.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Schalotten mit einer Prise Salz darin 5 bis 7 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und unter das Rüben-Quinoa mischen.
  • 2 EL natives Olivenöl*
  • Quinoa mit Salz abschmecken.

Salatzutaten vorbereiten:

  • Knoblauch pellen und fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden (Kerne entfernen, macht es milder).
  • Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Chilis und Knoblauch mit eine Prise Salz hinzufügen. 2 Minuten anbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist und anfängt zu duften. Mischung vom Herd nehmen und zum abkühlen in eine kleine Schüssel geben. Beiseite stellen.
  • Cashew und Kürbiskerne in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht Rösten.
  • Brombeeren waschen und halbieren.
  • Baby Mangold vorsichtig waschen und trocken schleudern.

Anrichten und Servieren:

  • Verteilen Sie etwas Baby-Mangold auf dem Teller oder einer Platte.
  • Rote-Bete-Quinoa darauf verteilen und mit Kürbiskernen und Cashew bestreuen.
  • Brombeeren und Rote-Bete-Spalten auf dem Salat arrangieren.
  • Kurz vor dem Servieren bröseln Sie den Feta oder für eine vegane Version Feto über den Salat.
  • Mit Chili-Knoblauch-Mischung beträufeln und frischen Kräutern servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 369kcalCarbohydrates: 36gProtein: 8gFat: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Rote Bete Quinoa Salat Rezept
Rote Bete Quinoa Salat Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen