Lustiger Linsensalat mit exotischem Mango-Zauber – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die Magie des Linsensalats mit Mango-Zauber und Feta-Freude

Herzlich willkommen, kulinarische Entdecker! Heute entführt euch unser Rezept auf eine geschmackliche Weltreise, bei der jeder Bissen ein Fest für die Sinne ist. Der Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude ist nicht nur eine Mahlzeit; er ist eine Symphonie der Aromen und ein Tribut an die Magie der kulinarischen Kreativität.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die Welt des unvergleichlichen Linsensalats, der nicht nur Gaumenfreuden verspricht, sondern auch eine gesunde und nährstoffreiche Mahlzeit ist. Die harmonische Verbindung von Linsen, saftiger Mango, herzhaftem Feta und erfrischender Gurke lässt Ihr Herz höher schlagen. Die beiden Dressings, Tahini und Senf, verleihen dem Gericht den letzten Schliff und machen es zu einem Geschmackserlebnis der Extraklasse.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Linsen: Linsen sind nicht nur eine ausgezeichnete Proteinquelle, sondern auch reich an Ballaststoffen, Eisen und Vitaminen. Sie fördern die Verdauung, halten den Blutzuckerspiegel stabil und sorgen für langanhaltende Sättigung.

Mango: Die Mango bringt nicht nur eine süße Note in den Salat, sondern punktet auch mit Vitamin C, Vitamin A und Ballaststoffen. Sie stärkt das Immunsystem, fördert die Hautgesundheit und verleiht dem Gericht eine erfrischende Frische.

Feta-Käse: Feta-Käse liefert eine gute Dosis Calcium und Proteine. Sein herzhaft-cremiger Geschmack harmoniert perfekt mit den anderen Zutaten und verleiht dem Salat eine angenehme Textur.

Granatapfel: Die leuchtenden Granatapfelkerne sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch reich an Antioxidantien. Sie unterstützen die Herzgesundheit und verleihen dem Salat eine köstliche Knackigkeit.

Tahini und Senf: Tahini, aus Sesamsamen gewonnen, enthält gesunde Fette und Proteine. Senf, hingegen, gibt dem Dressing eine angenehme Würze und bringt zusätzliche gesundheitliche Vorteile wie Entzündungshemmung und Verdauungsförderung mit sich.

Linsensalat Zutaten
die Zutaten für unseren leckeren Linsensalat

*auch lecker

Frischer Genuss für Veganer: Quinoa-Power-Salat mit Hülsenfrüchten

Unser Salat vollgestopft mit Hülsenfrüchten ist eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit. Ein veganer Salat mit Hülsenfrüchten ist einfach zuzubereiten und kann mit verschiedenen Gemüsesorten, Kräutern und Gewürzen abgestimmt werden. Dieses Gericht ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Salaten, gut zum Sattessen und mit einer Vielzahl an Nährstoffen.
zum Rezept …

Die Geschichte von Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude! Hinter jedem Rezept verbirgt sich eine Geschichte, und diese hier ist eine Reise durch die kulinarischen Inspirationen. Von den exotischen Basaren bis zu gemütlichen Küchen – dieser Linsensalat ist das Ergebnis einer kreativen Fusion von Aromen und Erinnerungen. Eine Hommage an die Vielfalt der Weltküche, die sich in einem einzigen, köstlichen Teller manifestiert.

Wann und wozu genießen? Es ist Zeit, die Geschmacksknospen auf eine Reise zu schicken und eine kulinarische Ode zu erleben! Dieser Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude ist nicht nur ein einfaches Gericht; er ist eine Feier der kulinarischen Kreativität. Egal, ob du ein gesundes Mittagessen suchst oder ein beeindruckendes Gericht für Gäste zubereiten möchtest, dieser Salat ist die perfekte Wahl.

Salat-Linsen
frisch gekochte Linsen für Salat

Wie man „Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Die Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie mit der kunstvollen Zubereitung der Zwiebel, schälen Sie sie und verwandeln Sie sie in kleine Würfel. Die Gurke wird gewaschen, klein geschnitten und trägt zur Frische des Salats bei. Mango und Granatapfel kommen als nächstes ins Spiel – schneiden Sie sie in verlockende Stücke und strahlende Kerne.

Schritt 2: Die Linsen und der Feta
Linsen, diese kleinen Wunder der Natur, können entweder bissfest gekocht oder aus der Dose gespült werden, wenn die Zeit knapp ist. Versammeln Sie alle Helden in einer Schüssel – Linsen, Zwiebel, Gurke, Mango. Bröckeln Sie den Feta hinein, als würde er auf einer Geschmacksparty tanzen. Fügen Sie Petersilie und die leuchtenden Granatapfelkerne hinzu.

Schritt 3: Das Dressing
Das Dressing ist der Showstopper dieses Rezepts! Rühren Sie Tahini und Olivenöl zusammen, fügen Sie eine Prise Salz und Pfeffer hinzu, und lassen Sie den Limettensaft den Geschmack zum Leben erwecken. Gießen Sie das Dressing über den Salat und erleben Sie die Magie. Mischen Sie alles sanft, als würden Sie einen Regenbogen zaubern.

Schritt 4: Voilà!
Ihr Linsensalat mit Mango-Magie und Feta-Freude ist bereit, die Sinne zu betören. Ein Salat, der nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele nährt. Lassen Sie sich von diesem Geschmacksabenteuer verzaubern und vergessen Sie nicht, uns von Ihren kulinarischen Reisen zu erzählen.


Tauchen Sie ein in die Welt des Linsensalats mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude. Ein Fest für die Sinne, eine Hommage an die Vielfalt der Weltküche und eine Einladung zu kulinarischen Abenteuern. Genießen Sie jeden Bissen, und lassen Sie sich von den Aromen dieser geschmackvollen Kreation verzaubern!

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude
Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude

Tipps & Tricks zum Rezept!

Tipp 1: Die Zwiebel verzaubern – Bevor du die Zwiebel in Würfelkunst verwandelst, lasse sie kurz in kaltem Wasser ruhen. Dies mildert den scharfen Geschmack und macht sie perfekt für den Salat.

Tipp 2: Linsen perfekt kochen – Wenn du die Linsen selbst kochst, achte darauf, dass sie noch bissfest sind. Dies verleiht dem Salat eine angenehme Textur. Falls es mal schnell gehen muss, sind Linsen aus der Dose eine zeitsparende Alternative.

Tipp 3: Frische Gurke für den Frischekick – Die Gurke ist der Frischekick im Salat. Wähle eine knackige Gurke und schneide sie erst kurz vor dem Servieren, um die Frische zu bewahren.

Tipp 4: Granatapfelkerne geschickt entnehmen – Entferne die Granatapfelkerne unter Wasser – so vermeidest du unschöne Flecken auf deiner Kleidung und dem Küchenboden.

Tipp 5: Kreative Variationen des Dressings – Experimentiere mit verschiedenen Dressings, wie dem cremigen Tahini-Dressing oder dem würzigen Senf-Dressing, um dem Salat eine persönliche Note zu verleihen.

Bonus Ratschlag für die Dressing-Magie

in der Rezeptkarte gibt es 2 Dressing Vorschläge, aber dieses hier ist mein Favorit!

  • 2 Esslöffel Tahin, das dem Salat Geheimnisse verrät
  • 30 ml Olivenöl, das den Geschmack umarmt
  • Ein perfektes Duo: Salz und Pfeffer, um den Geschmack zu kitzeln
  • Der frische Saft einer Limette, der die Aromen zum Singen bringt

Lagern & Aufwärmen

Bewahre Reste des Linsensalats im Kühlschrank auf, um die Frische der Zutaten zu erhalten. Beim Aufwärmen empfehle ich, den Salat leicht zu erwärmen, damit die Aromen sich besser entfalten. Das Dressing kann separat aufbewahrt und vor dem Servieren erneut über den Salat gegossen werden.

Welche Linsen für Linsensalat?
Die große Linsen-Auswahl für deinen Linsensalat!

Oh, die Linsenfrage! Eine, die die kulinarische Welt im Sturm erobert hat. Aber keine Sorge, ich werde dich nicht im Dunkeln lassen. Hier sind einige der Hauptdarsteller in der „Linsen-Welt“, die deinen Linsensalat zum strahlenden Stern machen können:

1. Grüne Linsen: Diese sind robust und behalten beim Kochen ihre Form. Sie haben einen leicht erdigen Geschmack und bieten eine knackige Textur. Perfekt, um in deinem Salat aufzufallen und sich von den anderen Zutaten abzuheben.

2. Braune Linsen: Ähnlich wie grüne Linsen, behalten auch braune Linsen beim Kochen ihre Form. Sie haben einen milden, nussigen Geschmack und eignen sich hervorragend für einen herzhaften Linsensalat.

3. Beluga-Linsen: Diese kleinen, schwarzen Schönheiten sehen aus wie Kaviar und behalten ebenfalls ihre Form. Sie haben einen reichen, erdigen Geschmack und verleihen deinem Salat eine elegante Note.

4. Rote Linsen: Rote Linsen zerfallen beim Kochen leicht und haben eine samtige Textur. Sie sind perfekt, wenn du deinem Salat eine cremige Konsistenz verleihen möchtest. Ihr Geschmack ist mild und süßlich.

5. Gelbe Linsen: Gelbe Linsen sind zart und zerfallen beim Kochen. Sie haben einen milden, leicht süßlichen Geschmack. Wenn du nach einer seidigen Konsistenz in deinem Salat suchst, sind gelbe Linsen eine gute Wahl.

6. Puy-Linsen: Diese französischen Linsen behalten beim Kochen ebenfalls ihre Form und haben einen erdigen Geschmack. Sie sind etwas kleiner und haben eine leicht nussige Note.

Die gute Nachricht ist, dass du mit fast jeder Art von Linsen experimentieren kannst, um deinen Linsensalat zu kreieren. Du kannst auch verschiedene Linsensorten kombinieren, um Textur und Geschmack zu variieren. Also, wähle deine Linsen nach deinem Geschmack aus und lass die Linsenparty beginnen!

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, beide Dressings können im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Rühre sie vor dem Servieren gut um.

Kann ich gefrorene Mango verwenden?

Ja, gefrorene Mangostücke sind eine praktische Alternative, besonders wenn frische Mangos nicht verfügbar sind.

Welches Dressing passt besser zu Feta?

Beide Dressings harmonieren gut mit Feta. Probier beide aus und wähle dein persönliches Lieblingsdressing.

mehr Salate mit Linsen:

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude
Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude

Fazit: In der Welt der Salate ist dieser Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude ein wahres Meisterwerk. Er vereint nicht nur köstliche Aromen, sondern bietet auch Raum für kreative Variationen. Ob als leichtes Mittagessen, beeindruckende Vorspeise oder Beilage zum Grillen – dieser Salat wird deine Sinne betören und deine Gäste begeistern. Wage dich an dieses Rezept, lass die Geschmacksknospen tanzen und erlebe die Magie eines Salats, der nicht nur sättigt, sondern auch glücklich macht. Teile deine kulinarischen Abenteuer mit uns und lass dich von der Vielfalt dieses Linsensalats inspirieren!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude

Du bist bereit für eine Geschmacksrevolution? Deine Geschmacksknospen werden gerade vor Freude eine Samba tanzen, denn dieser Linsensalat ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Ode an die kulinarische Kreativität!
deli berlin
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Beilagensalate, Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen als Beilage

Zutaten
  

für den Salat:

  • 400 g gekochte Linsen - oder bequem aus der Dose
  • 1 Salatgurke
  • 1 Mango
  • ½ Granatapfel*
  • 180 g Feta-Käse
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kl. Bund Petersilie

Tahini-Dressing 1 (mein Favorit):

Senf-Dressing 2:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Beginne mit der Zwiebel, schäle sie und verzaubere sie in Würfelkunst.
  • Die Gurke kommt ins Spiel – wasch sie, schneide sie klein und lass die Frische explodieren.
  • Mango, du bist dran! Schneide sie in verlockende Stücke.
  • Linsen, diese kleinen Wunder, kannst du rasch selber bissfest abkochen oder wenn Du es besonders eilig hast, kommen sie eben aus der Dose (spül sie kurz ab), um ihre Magie zu entfalten.
  • Versammle alle Helden in einer Schüssel: Linsen, Zwiebel, Gurke, Mango. Bröckle den Feta hinein, als würde er auf einer Geschmacksparty tanzen. Füge Petersilie und die strahlenden Granatapfelkerne hinzu.
  • Jetzt, der Showstopper – das Dressing! Rühre das Tahin und das Olivenöl zusammen, gib eine Prise Salz und Pfeffer dazu und lass den Limettensaft den Geschmack zum Leben erwecken.
  • Gieße das Dressing über den Salat und lass die Magie geschehen. Mische alles sanft, als würdest du einen Regenbogen zaubern.
  • Voilà! Dein Linsensalat mit Mango-Magie und Feta-Freude ist bereit, die Sinne zu betören. Ein Salat, der nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele nährt.

Notizen

Genieße diese geschmackvolle Reise, die dir ein Lächeln auf den Lippen zaubern wird! Und vergiss nicht, uns deine kulinarischen Abenteuer zu erzählen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 545kcalCarbohydrates: 60gProtein: 21gFat: 5g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude
Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber und Feta-Freude

Warum dieser Linsensalat dein nächstes kulinarisches Abenteuer sein sollte!

Bist du bereit für eine kulinarische Reise, die deine Sinne begeistern wird? Hier sind einige überzeugende Gründe, warum du diesen köstlichen Linsensalat mit Mango und Feta unbedingt ausprobieren solltest:

Explosion der Aromen: Dieser Linsensalat ist wie ein Feuerwerk der Aromen. Die süße Mango, die salzige Feta, die knackige Gurke und die erfrischende Zwiebel vermischen sich zu einer Geschmackssymphonie, die deinen Gaumen verzaubern wird.
Gesunde Power: Linsen sind kleine Energiepakete voller Nährstoffe. Sie sind reich an Ballaststoffen, Proteinen, Eisen und anderen wichtigen Nährstoffen. Dieser Salat bietet dir eine gesunde Dosis an allem, was dein Körper liebt.
Textur-Magie: Die verschiedenen Texturen in diesem Salat sorgen für eine faszinierende Esserfahrung. Von den zarten Linsen bis hin zu den knackigen Granatapfelkernen wirst du eine vielseitige Textur genießen.
Exotische Note: Die Mango bringt eine exotische Note in den Salat, die dich an tropische Paradiese erinnern wird. Ihre Süße harmoniert perfekt mit der Herzhaftigkeit des Fetakäses und der Frische der anderen Zutaten.
Einfach und Schnell: Dieser Linsensalat ist im Handumdrehen zubereitet. Du musst keine Stunden in der Küche verbringen, um eine Mahlzeit voller Geschmack und Nährstoffe zu genießen.
Vielseitig einsetzbar: Dieser Linsensalat eignet sich als Hauptgericht oder Beilage. Du kannst ihn als gesundes Mittagessen genießen, als leichtes Abendessen oder sogar als Beitrag zu einem geselligen Essen mit Freunden.
Visuell ansprechend: Die bunten Zutaten in diesem Salat machen nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen glücklich. Die leuchtenden Farben und die hübsche Anordnung machen diesen Salat zu einem Kunstwerk auf dem Teller.
Dein Meisterwerk: Dieser Salat ist nicht nur eine Mahlzeit, sondern dein persönliches kulinarisches Meisterwerk. Du wirst stolz darauf sein, diese leckere Kreation servieren zu können.
Eine Portion Glück: Gutes Essen zaubert ein Lächeln auf dein Gesicht. Dieser Linsensalat wird nicht nur deinen Bauch, sondern auch dein Herz glücklich machen.
Deine Geschmacksreise: Mit jedem Bissen wirst du auf eine Geschmacksreise geschickt – von herzhaftem Feta über saftige Mango bis hin zu den überraschenden Granatapfelkernen.

Also, worauf wartest du noch? Mach dich bereit, deine Geschmacksknospen zu verführen und dein Essen auf ein neues Level zu heben. Dieser Linsensalat wird dich mit seiner köstlichen Vielfalt und seiner gesunden Magie beeindrucken!

1 Kommentar zu „Linsensalat mit einem Hauch von Mango-Zauber“

  1. Der Linsensalat hat wirklich hervorragend geschmeckt! Kann ich nur empfehlen, mal nachzukochen. Der Hauch von Mango Zucker hat dem Gericht eine angenehme Süße gegeben. Vielen Dank und weiter so!

    Liebe Grüße
    Jules5 Sterne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen