Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten

Linsensalat mit gerösteten Cumin-Karotten - vegan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Der köstliche Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und selbstgemachtem Cashew-Käse

Willkommen in der kulinarischen Welt des Anicia-Linsensalats! Dieses Rezept verspricht nicht nur eine Explosion von Aromen auf Ihrem Gaumen, sondern auch eine gesunde und sättigende Mahlzeit. Begleitet von gebackenen Cumin-Fenchel-Karotten, frischem Koriander und einem Hauch von Brunnenkresse, ist dieser vegane Leckerbissen ein wahrer Gaumenschmaus. Aber das ist noch nicht alles – die Krönung dieses Gerichts ist der selbstgemachte Cashew-Käse, der dem Salat eine cremige und würzige Note verleiht.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was dieses Rezept so einzigartig macht, sind nicht nur die exquisiten Aromen, sondern auch die gesundheitlichen Vorteile. Die Anicia-Linsen sind reich an Ballaststoffen und Proteinen, was sie zu einer hervorragenden Quelle für pflanzliche Nährstoffe macht. Die gebackenen Cumin-Fenchel-Karotten bringen nicht nur einen knusprigen Biss, sondern auch eine Fülle von Antioxidantien und Vitaminen. Der selbstgemachte Cashew-Käse sorgt für eine cremige Konsistenz und ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Käse. Zusammen ergibt dies eine ausgewogene Mahlzeit, die nicht nur Ihren Gaumen verwöhnt, sondern auch Ihrem Körper Gutes tut.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Anicia-Linsen

Die Anicia-Linse ist nicht nur lecker, sondern auch eine hervorragende Quelle für pflanzliche Proteine, Ballaststoffe und Eisen. Diese kleinen Kraftpakete fördern die Verdauung, stärken das Immunsystem und unterstützen die Blutbildung.

Cumin (Kreuzkümmel) und Fenchelsamen

Cumin und Fenchelsamen verleihen dem Gericht nicht nur einen aromatischen Geschmack, sondern bieten auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Beide Gewürze unterstützen die Verdauung, wirken entzündungshemmend und sind reich an Antioxidantien.

Cashewkerne

Cashewkerne sind die Basis für den veganen Cashew-Käse. Sie liefern gesunde Fette, Proteine und Magnesium. Die cremige Konsistenz des Käses wird ohne Milchprodukte erreicht, was ihn zu einer perfekten Option für Veganer macht.

Brunnenkresse

Brunnenkresse ist nicht nur eine hübsche Dekoration. Sie ist reich an Vitamin C, Eisen und Kalzium. Diese scharfe, leicht würzige Pflanze fügt dem Salat nicht nur Geschmack hinzu, sondern bietet auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen.

*auch lecker

Geräucherte Entenbrust auf Beluga-Linsensalat mit Aprikosen-Tomaten-Chutney
Tauchen Sie ein in die Welt des feinen Geschmacks mit unserer exquisiten Kreation: Geräucherte Entenbrust, zart auf einem Bett aus Beluga-Linsensalat gebettet und gekrönt mit einem verlockenden Aprikosen-Tomaten-Chutney. Dieses raffinierte Gericht vereint rauchige Aromen, herzhafte Linsen und die süße Frische eines hausgemachten Chutneys zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit dieser delikaten Köstlichkeit!
Zum Rezept
Geräucherte Entenbrust auf Linsensalat mit Aprikosen-Tomaten-Chutney
Geräucherte Entenbrust auf Linsensalat mit Aprikosen-Tomaten-Chutney

Die Geschichte von „Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse“

Die Wurzeln dieses Rezepts reichen tief in die Welt der pflanzlichen Küche. Inspiriert von der Vielfalt an Geschmacksrichtungen und gesunden Zutaten, entstand die Idee, einen Salat zu kreieren, der nicht nur vegan ist, sondern auch alle Sinne anspricht. Die Anicia-Linsen, mit ihrer festen Textur und ihrem nussigen Geschmack, wurden von uns bewusst ausgewählt, um dem Salat Substanz zu verleihen. Die Kombination von Cumin-Karotten und dem selbstgemachten Cashew-Käse wurde durch die Liebe zur Fusion von Gewürzen und Texturen inspiriert. Die Geschichte dieses Rezepts ist eine Reise durch die Aromen der Welt, verpackt in einer Schüssel voller Nährstoffe und Geschmackserlebnisse.

Wie man Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse zubereitet: Schritt für Schritt

Veganer Cashew-Käse:

  1. Cashew-Kerne über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer Creme verarbeiten.

Für den Linsensalat:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Karotten schälen, längst halbieren und vierteln.
  3. Zwiebeln pellen und grob vierteln.
  4. Karotten und Zwiebeln in einer Schüssel mit Kreuzkümmel, Fenchel, Salz und Pfeffer würzen. Mit zwei Esslöffeln Olivenöl vorsichtig mischen.
  5. Karotten und Zwiebeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen für ca. 30 Minuten backen.
  6. Linsen nach Packungsanweisung kochen, bis sie noch guten Biss haben.
  7. Linsen abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Mit restlichem Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Karotten, Zwiebeln und Koriander unter die Linsen mischen.
  9. Den Salat auf Tellern anrichten und mit Brunnenkresse und Cashew-Käse servieren.

Insgesamt ist der Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine hervorragende Wahl für eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit. Mit Liebe zubereitet und mit köstlichen Zutaten versehen, ist dieser vegane Salat eine Hommage an die Vielfalt der pflanzlichen Küche. Gönnen Sie sich dieses Geschmackserlebnis und lassen Sie sich von der Welt der Aromen verführen.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Linsensalate sind nicht nur gesund, sondern auch äußerst vielseitig. Damit Ihr Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse perfekt gelingt, gibt es einige Tipps und Tricks zu beachten:

  • Linsenauswahl: Verwenden Sie hochwertige Anicia-Linsen, die sich besonders gut für Salate eignen. Diese Linsensorte behält auch nach dem Kochen ihre Form und Textur.
  • Gewürze perfekt abstimmen: Die Kombination aus Fenchel, Kreuzkümmel und Koriander verleiht dem Gericht eine aromatische Tiefe. Achten Sie darauf, die Gewürze nicht zu überdosieren, um das Gleichgewicht zu bewahren.
  • Cashew-Käse perfektionieren: Wenn Sie den veganen Cashew-Käse zubereiten, experimentieren Sie mit den Mengen. Je nach Geschmack können Sie die Chiliflocken für eine pikante Note variieren oder die Hefeflocken für einen intensiveren Geschmack anpassen.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf frische und hochwertige Zutaten. Wählen Sie biologisch angebaute Karotten, frische Brunnenkresse und hochwertiges Olivenöl. Die Qualität der Zutaten beeinflusst maßgeblich den Geschmack und die Nährstoffdichte des Gerichts.

Lagern & Aufwärmen

Für eine optimale Geschmackserhaltung und Lebensmittelsicherheit ist die richtige Lagerung entscheidend:

  • Linsensalat: Bewahren Sie übrig gebliebenen Linsensalat im Kühlschrank auf. Achten Sie darauf, ihn luftdicht zu verschließen, um das Austrocknen zu verhindern. Verzehren Sie Reste innerhalb von 2-3 Tagen.
  • Cashew-Käse: Der selbstgemachte Cashew-Käse hält sich ebenfalls im Kühlschrank. Lagern Sie ihn in einem luftdichten Behälter, um seine Konsistenz zu bewahren. Vor dem erneuten Verzehr kurz auf Raumtemperatur kommen lassen oder leicht erwärmen.

Variationen & Ergänzungen

Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse lässt sich leicht variieren und nach persönlichem Geschmack ergänzen:

Protein-Boost: Fügen Sie geröstete Pinienkerne oder gehackte Nüsse hinzu, um dem Salat einen zusätzlichen Proteinschub zu verleihen.

Fruchtige Note: Experimentieren Sie mit frischen Früchten wie Granatapfelkernen oder Orangenstücken, um dem Salat eine fruchtige Frische zu verleihen.

Blattgrün-Variationen: Statt Brunnenkresse können Sie auch Rucola oder Spinat verwenden, um dem Salat eine andere Geschmacksnuance zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Linsensalat im Voraus zubereiten?
Ja, Sie können die Komponenten separat vorbereiten und kurz vor dem Servieren zusammenführen. Dadurch bleibt die Textur der Karotten erhalten.

Kann ich den Cashew-Käse einfrieren?
Ja, der Cashew-Käse lässt sich gut einfrieren. Portionieren Sie ihn vor dem Einfrieren und tauen Sie ihn bei Bedarf im Kühlschrank auf.

Kann ich anstelle von Anicia-Linsen auch andere Linsensorten verwenden?
Ja, Sie können auch grüne oder braune Linsen verwenden, beachten Sie jedoch die unterschiedlichen Garzeiten.

Anicia-Linsensalat mit gerösteten Cumin-Karotten - vegan
Anicia-Linsensalat mit gerösteten Cumin-Karotten – vegan

Fazit: Der Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein Paradebeispiel für kreative vegane Küche. Mit hochwertigen Zutaten und der richtigen Zubereitung wird dieses Gericht zu einem kulinarischen Erlebnis. Experimentieren Sie mit Variationen, passen Sie den Cashew-Käse nach Ihrem Geschmack an und genießen Sie die Vielfalt dieses köstlichen Salats. Vertrauen Sie auf frische, biologische Zutaten, und Ihr Linsensalat wird zu einem Highlight auf Ihrem Speiseplan.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Aromenexplosion im Grünen: Anicia-Linsensalat mit Cumin-Karotten und Cashew-Käse

Tauchen Sie ein in die Welt der pflanzlichen Genüsse mit unserem Anicia-Linsensalat. Eine harmonische Fusion von Aromen erwartet Sie – knusprige Cumin-Karotten, nussige Anicia-Linsen, frischer Koriander und ein Hauch von selbstgemachtem Cashew-Käse. Diese Kreation vereint nicht nur Geschmacksexplosionen, sondern auch gesunde Zutaten zu einem vollmundigen veganen Salat. Lassen Sie sich von diesem Gaumenschmaus überraschen und erleben Sie, wie Genuss und Gesundheit Hand in Hand gehen können.
Ari
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Beilagen, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für den Salat:

veganer Cashew-Käse:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

veganer Cashew-Käse:

  • Cashew-Kerne über Nacht in Wasser einweichen.
  • Am nächsten Tag alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer Creme verarbeiten.

für den Linsensalat:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Karotten schälen und längst halbieren und vierteln.
  • Zwiebeln pellen und grob vierteln.
  • Karotten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben und mit Kreuzkümmel, Fenchel, Salz und Pfeffer würzen. Mit zwei Esslöffel Olivenöl vorsichtig mischen.
  • Karotten und Zwiebeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen für ca. 30 Minuten backen.
  • Kochen Sie die Linsen nach Packungsanweisung, so dass sie noch guten Biss haben.
  • Linsen abgießen und mit kalten Wasser abspülen. Linsen mit restlichem Olivenöl in eine Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig lauwarm erwärmen.
  • Mit den Karotten und Zwiebeln aus dem Ofen mischen. Koriander grob hacken und unter die Linsen rühren.
  • Salat auf Tellern anrichten und mit Brunnenkresse und Cashew-Käse servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 321kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen