Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat: Augenschmaus & Gaumenfreude

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Herbsternte-Quinoa-Salat mit saisonalen Gemüse

Willkommen in der Welt der köstlichen Aromen und herbstlichen Genüsse! Heute entführe ich euch in die kulinarische Welt meines Goldenen Herbsternte-Quinoa-Salats, der mit einer harmonischen Kombination aus saisonalem Gemüse, Quinoa, einem cremigen Tahini-Dressing und würzigem Feta-Käse punktet. Diese herbstliche Köstlichkeit vereint nicht nur Geschmack, sondern auch gesunde Zutaten, die eure Sinne verwöhnen werden.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Taucht ein in die Faszination des Goldener Herbsternte-Quinoa-Salats! Die goldene Quinoa, knusprig geröstetes Ofengemüse, die erdige Rote Bete, der nährstoffreiche Grünkohl und die cremige Textur des Feta-Käses bilden ein Ensemble, das eure Geschmacksknospen auf eine unvergessliche Reise schickt. Das Tahini-Dressing verleiht dem Salat eine unwiderstehliche, samtige Note und macht dieses Gericht zu einem Highlight jeder Herbsternte-Tafel.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Grünkohl – Ein Superfood für die Gesundheit: Der Grünkohl in diesem Rezept ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Er stärkt das Immunsystem, fördert die Verdauung und versorgt den Körper mit wertvollen Nährstoffen.

Quinoa – Die goldene Energiequelle: Die goldene Quinoa ist nicht nur eine glutenfreie Alternative, sondern auch eine hervorragende Proteinquelle. Sie enthält alle neun essentiellen Aminosäuren und liefert somit eine umfassende Nährstoffversorgung.

Süßkartoffeln – Nährstoffreiche Sattmacher: Die Süßkartoffeln sorgen nicht nur für eine angenehme Süße, sondern sind auch reich an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen. Sie fördern die Gesundheit von Haut, Augen und dem Immunsystem.

Tahini – Cremige Geschmacksexplosion: Tahini, eine Paste aus Sesamsamen, ist nicht nur eine Geschmacksexplosion, sondern auch eine Quelle von gesunden Fetten, Eiweißen und Mineralien. Sie trägt zur Verbesserung der Herzgesundheit bei und unterstützt die Knochengesundheit.

Feta-Käse – Würzig und proteinreich: Der Feta-Käse im Salat liefert nicht nur einen würzigen Kontrast, sondern auch hochwertiges Eiweiß, Kalzium und Vitamine. In Maßen genossen, kann er einen Beitrag zur Knochengesundheit leisten.

frischer Rosenkohl
frischer Rosenkohl

*auch lecker

Ein Wintergenuss: Köstliche Rosenkohl-Pfanne mit Miso-Zitronen-Dressing

Die kalten Wintermonate verlangen nach herzhaften und wärmenden Gerichten, die nicht nur den Gaumen, sondern auch die Seele erfreuen. Diese köstlich gebratene Rosenkohl-Pfanne mit lauwarmen Miso-Zitronen-Dressing ist genau Ihr nächstes Winter-Urlaubsessen zwischen den Feiertagen.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Goldener Herbsternte Quinoa Salat“! Jedes Rezept hat seine eigene Geschichte, und die des Goldenen Herbsternte-Quinoa-Salats ist eine Geschichte von Inspiration, Kreativität und der Liebe zur Natur. Die Idee entstand während eines Herbstspaziergangs durch farbenprächtige Wälder, als die warmen Aromen des Herbstes die Sinne belebten. Die Kombination von goldener Quinoa und herbstlichem Gemüse wurde zur Hommage an die Fülle und Vielfalt der Herbsternte.

Wie man „Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Quinoa vorbereiten
Koche die goldene Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Verpackung und lasse sie anschließend abkühlen.

Schritt 2: Ofengemüse rösten
Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in 1×1 cm große Würfel. Röste sie im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 15 bis 20 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lass sie abkühlen.

Schritt 3: Gemüse vorbereiten
Putze den Rosenkohl und schneide ihn in dünne Scheiben. Optional kannst du ihn auch halbieren und gemeinsam mit den Süßkartoffeln rösten.

Schritt 4: Tahini-Dressing zubereiten
Für das Tahini-Dressing den Knoblauch fein hacken oder reiben und mit Tahini, Zitronensaft, Sojasauce, Wasser oder Pflanzenmilch sowie Meersalz glatt verrühren. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen.

Schritt 5: Grünkohl vorbereiten
Entferne die Strünke vom Grünkohl und schneide die Blätter in dünne Streifen. Gib etwas vom Dressing über den Grünkohl und vermische alles gut.

Schritt 6: Zusammenstellen und Servieren
Würfle oder schneide die Rote Bete. Gib die abgekühlten Süßkartoffeln, Rote Bete und Rosenkohl zum Grünkohl und vermische alles vorsichtig. Füge die Rüben und den Feta hinzu und serviere den Salat auf einem Bett von gekühlter Quinoa. Träufle das restliche Dressing darüber und kröne das Ganze mit zerbröseltem Feta.


Insgesamt ist der Salat eine wahre Geschmacksexplosion, die nicht nur eure Geschmacksknospen, sondern auch eure Gesundheit erfreut. Genießt dieses herbstliche Festmahl und lasst euch von den Aromen des goldenen Herbstes verzaubern!

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta
Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Tipps & Tricks zum Rezept!

Quinoa-Perfektion: Für eine optimale Konsistenz des Quinoas empfehlen wir, es gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zu kochen. Achten Sie darauf, es ausreichend abkühlen zu lassen, um dem Salat eine angenehme Temperatur zu verleihen.

Ofengemüse-Genuss: Das Rösten von Süßkartoffeln im Ofen verleiht diesem Salat eine unwiderstehliche Geschmackstiefe. Würfeln Sie die Süßkartoffeln gleichmäßig und beträufeln Sie sie großzügig mit Olivenöl, Salz und Pfeffer. Achten Sie darauf, die Röstzeit im Auge zu behalten, um eine perfekte Konsistenz zu erreichen.

Tahini-Dressing-Meisterwerk: Das Herzstück dieses Rezepts ist das cremige Tahini-Dressing. Verquirlen Sie die Zutaten glatt und passen Sie die Konsistenz nach Belieben an, indem Sie Wasser oder Pflanzenmilch hinzufügen. Dieses Dressing ist nicht nur für diesen Salat perfekt, sondern kann auch zu vielen anderen Gerichten eine exquisite Ergänzung sein.

Bonus Ratschlag

Möchten Sie den Salat noch weiter aufwerten? Hier ist unser Bonus-Ratschlag: Fügen Sie geröstete Nüsse hinzu oder backen Sie den Rosenkohl, wie bereits in der Rezeptnotiz erwähnt. Dies verleiht dem Salat eine zusätzliche Crunchiness und einen intensiveren Geschmack. Experimentieren Sie mit verschiedenen Nusssorten, um Ihrem Salat eine persönliche Note zu verleihen.

Lagern & Aufwärmen

Dieser Goldene Herbsternte-Quinoa-Salat eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahren Sie die einzelnen Komponenten separat auf und mischen Sie sie erst unmittelbar vor dem Servieren. Das verhindert, dass der Salat durchfeuchtet wird und bewahrt die Knackigkeit des Gemüses. Im Kühlschrank aufbewahrt, bleibt der Salat bis zu zwei Tage frisch.

Beim Aufwärmen ist es ratsam, das Ofengemüse separat zu erhitzen, um die ursprüngliche Textur beizubehalten. Der Quinoa und der Rest des Salats können kurz in der Mikrowelle oder in einer Pfanne aufgewärmt werden. Achten Sie darauf, das Tahini-Dressing erst kurz vor dem Servieren hinzuzufügen, um die Frische des Salats zu bewahren.

Variationen & Ergänzungen

Die Vielseitigkeit dieses Rezepts ermöglicht zahlreiche Variationen und Ergänzungen, um den persönlichen Vorlieben gerecht zu werden. Hier sind einige kreative Ideen:

Protein-Power: Fügen Sie gegrilltes Hühnchen, geräucherten Lachs oder gebratenen Tofu hinzu, um dem Salat eine zusätzliche Portion Protein zu verleihen.

Fruchtige Frische: Wer es fruchtig mag, kann Granatapfelkerne oder getrocknete Cranberries über den Salat streuen. Die süß-saure Note harmoniert perfekt mit den herzhaften Komponenten.

Körnige Vielfalt: Experimentieren Sie mit verschiedenen Getreidesorten anstelle von Quinoa, wie beispielsweise Bulgur oder Couscous, um dem Salat eine unterschiedliche Textur zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Tahini-Dressing im Voraus zubereiten?

Absolut! Das Dressing kann problemlos im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei Bedarf vor dem Gebrauch leicht durchrühren oder bei Raumtemperatur aufwärmen.

Welche anderen Käsesorten passen gut zu diesem Salat?

Neben Feta können Sie auch Ziegenkäse, geriebenen Parmesan oder Burrata verwenden, um dem Salat eine andere geschmackliche Note zu verleihen.

Gibt es eine glutenfreie Alternative zu Sojasauce?

Ja, Tamari ist eine glutenfreie Alternative zu Sojasauce und eignet sich hervorragend für dieses Rezept.

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta
Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Fazit: Unser Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Beweis dafür, dass gesundes Essen unglaublich lecker sein kann. Mit einer perfekten Balance aus herzhaftem Gemüse, proteinreichem Quinoa und dem cremigen Geschmack des Tahini-Dressings ist dieser Salat eine wahre Geschmacksexplosion.

Probieren Sie verschiedene Variationen aus, um den Salat nach Ihrem Geschmack anzupassen, und experimentieren Sie mit zusätzlichen Zutaten, um Ihren eigenen kulinarischen Stempel zu setzen. Dieser Salat eignet sich nicht nur als Hauptmahlzeit, sondern auch als beeindruckende Beilage für besondere Anlässe.

Machen Sie sich bereit, den Herbst auf Ihrem Teller willkommen zu heißen – mit unserem Goldenen Herbsternte-Quinoa-Salat werden Sie die Aromen dieser Jahreszeit in vollen Zügen genießen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Der goldene Herbst bringt nicht nur ein Farbenspiel in die Natur, sondern auch eine Fülle an köstlichem Gemüse, das sich hervorragend zu einem herzhaften Salat verarbeiten lässt. Unser Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein wahrer Gaumenschmaus.
deli berlin
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Gemüserezepte, Salat Rezepte
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Salat

Tahini Dressing

  • 5 Esslöffel Tahini*
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Sojasauce*
  • 5 Esslöffel Wasser - oder Pflanzenmilch
  • 2 Knoblauchzehe
  • Meersalz*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Verpackung kochen und abkühlen lassen.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Süßkartoffeln schälen und in etwa 1×1 cm große Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. 15 bis 20 Minuten im Backofen rösten. Abkühlen lassen.
  • Rosenkohl putzen und in dünne Scheiben schneiden. (auch halbiert und zusammen gebacken mit den Süßkartoffeln eine Option wert)
  • Für das Tahini-Dressing, den Knoblauch pellen, fein hacken oder reiben und mit den restlichen Zutaten glatt verquirlen. Ggf. mit etwas Wasser verdünnen.
  • Vom Grünkohl die Strünke entfernen und die Blätter in dünne Streifen schneiden.
  • Grünkohl in eine Salatschüssel geben. Etwas vom Dressing über den Grünkohl geben und gut vermischen.
  • Rote Bete würfeln oder in Scheiben schneiden.
  • Süßkartoffeln, Bete und Rosenkohl zum Grünkohl geben und vorsichtig mischen. Fügen Sie Rüben und Feta hinzu und servieren Sie.
  • Gekühlten Quinoa auf Tellern oder in Schüsseln anrichten, den Salat darauf verteilen und mit restlichen Dressing beträufeln.
  • Zum Schluss zerbröselten Feta darüber streuen und servieren.

Notizen

TiPP: Durch Zugabe von Nüssen oder backen des Rosenkohls, wie oben schon erwähnt können Sie diesen Salat noch etwas pushen. 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 366kcalCarbohydrates: 35gProtein: 11gFat: 20g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta
Goldener Herbsternte-Quinoa-Salat mit Ofengemüse, Tahini-Dressing und Feta

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen