Ein heißer Sommertraum: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse

Ein Sommertraum auf dem Teller: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse

Ein Sommertraum auf dem Teller: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit Gebratenem Gemüse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenen Gemüse

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um sich von leichter und köstlicher Küche inspirieren zu lassen. In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine kulinarische Reise nach Italien, wo wir einen erfrischenden Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse entdeckt haben. Dieses Rezept ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern bietet auch eine Explosion von Aromen und gesunden Zutaten. Begleiten Sie uns auf dieser geschmackvollen Reise durch sonnenverwöhnte Zutaten und mediterrane Genüsse.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieser Dinkel-Graupen-Salat vereint die erdige Note von Dinkel und Gerstengraupen mit der mediterranen Frische von gebratenem Gemüse. Die zarten Mini-Mozzarella-Kugeln und die körnigen Kalamata-Oliven verleihen dem Salat eine unwiderstehliche Textur und sorgen für ein Geschmackserlebnis, das auf der Zunge tanzt. Was diesen Salat besonders macht, ist seine Säurefreiheit, die ihm einen einzigartigen Charakter verleiht und ihn zu einem Favoriten für alle macht, die nach einer leichten und dennoch herzhaften Mahlzeit suchen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Dinkel und Gerstengraupen: Diese Vollkorngetreide sind reich an Ballaststoffen und bieten eine Fülle von Nährstoffen. Dinkel enthält zudem Vitamine B und E sowie Mineralstoffe wie Magnesium und Eisen, während Gerstengraupen eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und Protein sind, was zu einer langanhaltenden Sättigung beiträgt.

Gemüsevariation: Die Kombination von Auberginen, Zucchini, Karotten und Kirschtomaten fügt nicht nur Farbe und Frische hinzu, sondern liefert auch eine Vielzahl von Vitaminen und Antioxidantien. Auberginen bieten Kalium und Ballaststoffe, Zucchini ist reich an Vitamin C, Karotten bringen Beta-Carotin ins Spiel, und Kirschtomaten versorgen uns mit dem antioxidativen Vitamin A.

Kalamata-Oliven und Olivenöl: Die Oliven in diesem Rezept tragen nicht nur zur Geschmacksintensität bei, sondern sind auch reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Das extra native Olivenöl liefert gesunde Fettsäuren und entzündungshemmende Eigenschaften.

Mozzarella und Basilikum: Mini-Mozzarella-Kugeln sorgen für cremige Akzente, während frischer Basilikum dem Gericht eine aromatische Frische verleiht. Mozzarella ist eine gute Quelle für Kalzium und Basilikum enthält Antioxidantien und ätherische Öle, die nicht nur den Geschmack, sondern auch die Gesundheit fördern.

*auch lecker

Linsen-Chili mit Dinkel und Grünkohl – Veganer Genuss für alle Sinne

Veganes Chili aus Linsen und Getreide. Ein Eintopf der sich gut vorbereiten lässt und natürlich am nächsten Tag noch besser aufgewärmt schmeckt. Für den "Con Carne Kick" haben wir etwas Kakaopulver benutz und gewürzt ist das Ganze mit gemahlenem Kreuzkümmel.
zum Rezept …

Die Geschichte von Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse! Die Ursprünge dieses Rezepts führen uns in die sonnigen Gefilde Italiens, wo die Verbindung von frischen Zutaten und traditionellen Kochtechniken zu einem Fest für die Sinne führte. Inspiriert von der mediterranen Küche, wurde dieser Salat geschaffen, um die Vielfalt der Aromen und Texturen der Region auf einen Teller zu bringen. Die Liebe zur Natur und zur einfachen, aber köstlichen Zubereitung spiegelt sich in jedem Bissen dieses Dinkel-Graupen-Salats wider.

Wie man „Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Getreide kochen
Beginnen Sie mit dem Kochen von Dinkel und Gerstengraupen gemäß den Packungsangaben. Die ideale Methode ist, beide Körner gleichzeitig in reichlich kochendem, gesalzenem Wasser zu garen. Nach dem Kochen abseihen, mit kaltem Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen.

Schritt 2: Gemüse vorbereiten
Waschen Sie alle Gemüsesorten gründlich. Schälen und würfeln Sie die Karotten, schneiden Sie Auberginen und Zucchini in gleichgroße Würfel und halbieren Sie die Kirschtomaten. Fein gehackten Knoblauch bereithalten.

Schritt 3: Gemüse braten
In einer großen Pfanne erhitzen Sie etwas Olivenöl mit einer Knoblauchzehe. Fügen Sie zuerst die Karotten hinzu, gefolgt von Auberginen und Zucchini. Lassen Sie das Gemüse etwa 10 Minuten kochen, bis es zart ist. Leicht salzen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Salat anrichten
Mischen Sie das gekochte Getreide und das gebratene Gemüse in einer Schüssel. Fügen Sie die halbierten Kirschtomaten und die Kalamata-Oliven hinzu. Garnieren Sie den Salat mit Mini-Mozzarella-Kugeln und frischem Basilikum.

Schritt 5: Genießen
Der Dinkel-Graupen-Salat ist nun bereit, serviert zu werden. Tauchen Sie ein in die mediterrane Explosion von Aromen und genießen Sie die harmonische Verbindung von erdigem Getreide, geröstetem Gemüse und cremigem Mozzarella. Ein Tipp: Wenn Sie das Gemüse leichter machen möchten, fügen Sie etwas Gemüsebrühe hinzu.


Mit diesem Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse holen Sie sich nicht nur den Geschmack Italiens auf den Teller, sondern auch eine gesunde Portion Nährstoffe und Vielfalt. Perfekt für Sommerabende oder als Beilage zu Grillgerichten, wird dieser Salat sicherlich zu einem festen Bestandteil Ihrer kulinarischen Repertoire. Gehen Sie auf die Reise und entdecken Sie die mediterrane Leichtigkeit in jedem Bissen dieses erfrischenden Sommergerichts!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Perfekt gekochtes Getreide: Damit Ihre Dinkel- und Gerstengraupen die optimale Konsistenz erreichen, beachten Sie die Packungsangaben und kochen Sie sie gemeinsam in reichlich kochendem, gesalzenem Wasser. Das Abkühlen unter kaltem Wasser nach dem Kochen und gründliches Abtropfen sind entscheidend, um die Körner locker und nicht zu klebrig zu halten.

Ideale Gemüsezubereitung: Für ein ausgewogenes Aroma und eine schöne Textur das Gemüse sorgfältig vorbereiten. Schneiden Sie die Karotten in kleine Würfel, die Auberginen und Zucchini in gleichgroße Stücke und halbieren oder vierteln Sie die Kirschtomaten. Fein gewürfelter Knoblauch verleiht dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksnote.

Der perfekte Bratvorgang: Beim Braten des Gemüses in der Pfanne sollten Sie darauf achten, zuerst die Karotten hinzuzufügen, da sie eine längere Garzeit benötigen. Anschließend kommen die Auberginen und Zucchini hinzu. Beachten Sie, dass das Gemüse zart, aber nicht zu weich sein sollte. Ein Hauch von Salz rundet den Geschmack ab.

Bonus Ratschlag

Gemüsebrühe für eine leichte Note: Wenn Sie eine leichtere Version bevorzugen und das Gemüse nicht in zu viel Öl braten möchten, fügen Sie einfach eine kleine Menge Gemüsebrühe hinzu. Dies verleiht dem Gericht eine delikate Note, ohne die Frische des Gemüses zu beeinträchtigen.

Lagern & Aufwärmen

Vorbereitung für unterwegs: Dieser Dinkel-Graupen-Salat eignet sich hervorragend für Meal Prep und kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Trennen Sie die gebratenen Gemüse und das gekochte Getreide beim Aufbewahren, um die optimale Textur zu bewahren.

Perfektes Aufwärmen: Wenn Sie den Salat aufwärmen möchten, empfehlen wir, dies vorsichtig zu tun, um die Frische des Gemüses zu erhalten. Eine leichte Erwärmung in der Mikrowelle oder in einer Pfanne ist ausreichend, um die Aromen wiederzubeleben.

Variationen & Ergänzungen

Kreative Variationen: Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten, um Ihrem Salat eine persönliche Note zu verleihen. Gegrillte Paprika, geröstete Pinienkerne oder Avocado sind ausgezeichnete Ergänzungen. Sie können auch mit verschiedenen Kräutern und Dressings spielen, um neue Geschmackskombinationen zu entdecken.

Proteinreich aufrüsten: Für eine proteinreiche Variante können Sie gegrilltes Hühnchen, geräucherten Tofu oder geröstete Kichererbsen hinzufügen. Diese Ergänzungen machen den Salat zu einer vollständigen Mahlzeit.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Gemüse im Voraus braten?

Ja, Sie können das Gemüse im Voraus braten und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren einfach auf Raumtemperatur bringen oder leicht erwärmen.

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Absolut! Das Dressing kann im Voraus vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren gut schütteln und über den Salat gießen.

Ein Sommertraum auf dem Teller: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit Gebratenem Gemüse
Ein Sommertraum auf dem Teller: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit Gebratenem Gemüse

Fazit: Unser Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenem Gemüse ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch einfach zuzubereiten und vielseitig anpassbar. Mit den vorgestellten Tipps und Tricks können Sie sicher sein, ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Nutzen Sie die Möglichkeit, kreativ zu werden, und machen Sie diesen Salat zu Ihrem eigenen kulinarischen Meisterwerk. Guten Appetit und einen erfrischenden Sommer voller köstlicher Genüsse!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Dinkel-Graupen-Salat mit gebratenen Gemüse

Der sommerliche Dinkel-Weizen-Salat mit Gemüse ist ein leichter und schmackhafter Salat. Reich an frischem, fröhlichem und buntem Gemüse. Insbesondere haben wir Gemüse ausgewählt, das dem Gericht, ohne es zu beschweren, einen intensiven Geschmack und Authentizität verleiht. Gekrönt von Mozzarella-Kirschen und frischem Basilikum.
Ari
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Gemüserezepte, Salat Rezepte
Küche italien
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Getreide kochen:

  • Dinkel und Graupen nach Packungsangaben kochen. Haben beide Körner die gleiche Garzeit, können Sie beides zusammen, die angegebene Zeit, in reichlich kochendem und gesalzenen Wasser kochen.
  • Das fertig gekochte Getreide durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen.

Gemüse vorbereiten:

  • Alle Gemüse waschen. Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Aubergine und Zucchini ebenfalls in etwa gleichgroße Würfel schneiden.
  • Die Kirschtomaten halbieren oder besonders Große vierteln.
  • Knoblauch pellen und fein würfeln.

Gemüse braten:

  • In einer großen Pfanne etwas Öl mit einer Knoblauchzehe erhitzen, dann das Gemüse hinzufügen, zuerst die Karotten, dann die Auberginen und Zucchini.
  • Alles etwa 10 Minuten kochen lassen. Das Gemüse sollte zart sein, aber noch nicht auseinander fallen. Leicht salzen und abkühlen lassen.

Salat anrichten:

  • Gekochtes Getreide und das gebratene Gemüse mit Tomaten und Oliven mischen.
  • Mit Mozzarella-Kirschen und frisch gezupften Basilikumblättern garnieren und servieren.
  • Der Dinkel-Graupen-Salat kommt ganz ohne Säure aus und schmeckt fantastisch.

Notizen

TiPP: Fügen Sie ein wenig Gemüsebrühe hinzu, wenn Sie das Gemüse nicht mit zu viel Öl kochen möchten.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 460kcalCarbohydrates: 28gProtein: 15g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Dinkel- und Graupen-Salat mit gebratenen Gemüse
Ein Sommertraum auf dem Teller: Italienischer Dinkel-Graupen-Salat mit Gebratenem Gemüse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen