Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Farbenfrohes Geschmackserlebnis

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Fest der Sinne

Willkommen zu einer kulinarischen Reise, die Ihren Gaumen verzaubert und Ihre Sinne erweckt. Dieses außergewöhnliche Gericht ist nicht nur eine Mahlzeit, sondern ein wahres Kunstwerk für den Gaumen. Zartes Rindfleisch aus der Keule tanzt auf dem Teller in perfekter Harmonie mit den frischen Würfeln von Roter Bete und den hauchdünn geschnittenen Karotten. Die cremige Kokosmilchbasis verleiht dem Ganzen eine samtige Textur und ein subtiles, tropisches Aroma, das den Gaumen in Ekstase versetzt. Dieses Rindergulasch ist eine Sinfonie von Farben und Aromen, die Sie mit jedem Bissen tiefer in ihren Bann zieht.

Die Krönung: Zitronengras-Koriander-Gremolata und Creme fraiche

Doch was dieses Gericht wirklich außergewöhnlich macht, ist die Krönung in Form der Zitronengras-Koriander-Gremolata und der cremigen Creme fraiche. Die Gremolata, eine feine Hackmischung aus Zitronengras, Ingwer, Peperoni, Koriander und Limettenschale, ist ein wahrhaftiges Feuerwerk der Aromen. Sie verleiht jedem Bissen eine erhebende Frische und eine belebende Note, die das Geschmackserlebnis auf eine neue, unvergleichliche Ebene hebt. Die Creme fraiche rundet das Gericht ab und verleiht ihm eine zarte, samtige Note.

Ein Hauch von Vielseitigkeit: Ihre kulinarische Leinwand

Dieses Rindergulasch ist mehr als nur ein Hauptgericht – es ist eine kulinarische Leinwand, auf der Ihre Kreativität zum Leben erwacht. Sie können es mit Speisestärke binden, um eine reichhaltige Konsistenz zu erzielen, oder es als herzhaften Eintopf genießen. Servieren Sie es mit knusprigem Baguette oder kreieren Sie einen Genussmoment mit selbstgemachtem Kartoffelpüree. Die Vielseitigkeit dieses Gerichts eröffnet eine Welt der kulinarischen Möglichkeiten, die Sie nach Herzenslust erkunden können.

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Farbenfrohes Geschmackserlebnis
Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Farbenfrohes Geschmackserlebnis

Von der ersten Duftnote bis zum letzten Bissen: Ein unvergessliches Abenteuer

Von dem verlockenden Duft, der sich beim Kochen in Ihrer Küche ausbreitet, bis zum letzten Bissen auf Ihrem Teller ist dieses Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata ein Fest der Sinne. Die Wärme des zarten Rindfleischs, die süße Versuchung der Rote Bete und die frische Schärfe der Gremolata verschmelzen zu einem Geschmackserlebnis, das Ihren Gaumen umschmeichelt und Ihre kulinarische Reise zu einem unvergesslichen Abenteuer macht. Genießen Sie dieses meisterhafte Gericht und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Aromen und Farben.

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Farbenfrohes Geschmackserlebnis

Rindergulasch mit Roten Rüben und Gremolata: Ein Farbenfrohes Geschmackserlebnis
Gulasch mit Roter Bete, Karotten und Kokosmilch. Das Topping aus Creme fraiche und Zitronengras-Koriander-Gremolata ist das Highlight auf dem Teller.
Lina
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, gesunde Rezepte
Küche asiatisch, indisch, mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kg Rindfleisch - aus der Keule
  • 500 g Rote Bete - frisch
  • 4 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch*
  • Speisestärke - zum andicken
  • 1 Bio-Limette
  • 150 g Crème fraîche
  • Ingwer - etwa so groß wie eine Walnuss
  • 1 Peperoni - rot
  • 3 Zitronengras
  • 1 kl. Bund Koriander*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Rindfleisch abspülen und trocken tupfen. In etwa 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin kräftig anbraten. Salzen und pfeffern.
  • In der Zwischenzeit, Zwiebeln pellen und würfeln. Zwiebeln zum Fleisch geben und kurz mit braten. Mit Wasser auffüllen, so das das Fleisch gut bedeckt ist. 1,5 Stunden kochen lassen.
  • Rote Bete und Karotten schälen. (für die Rote Bete gegebenenfalls Küchenhandschuhe benutzen, denn Rote Bete färbt sehr stark) Rote Bete würfeln (etwa so groß wie das Fleisch vorher). Karotten in Scheiben schneiden. 20 Minuten vor Ender der Garzeit Rote Bete und Karotten zum Fleisch geben und mit der Kokosmilch aufgießen.
  • Für die Gemolata die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen. Den Rest SEHR fein hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken oder fein reiben. Peperoni halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Koriander abspülen, trocken schütteln und hacken. Limette heiß abwaschen und die Schale fein reiben. Alles mischen.
  • Gulasch mit Speisesärke binden. Limette auspressen.. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und etwas Zucker abschmecken.
  • Gulasch mit Creme fraiche und Gremolata anrichten.

Notizen

Tipp: Wer es etwas scharf mag, kann die Peperoni durch eine Chili ersetzen.
Am besten passt frisches selbstgemachtes Kartoffelpüree dazu. Ohne Bindung können Sie das Gulasch auch als Suppe mit frisch gebackenem Baguette genießen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 317kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen