Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Kaninchen-Ragout zu Pasta und Co.

Ragout vom Kaninchen-Rücken mit Sherry-Rosinen, Feigen, Sellerie, Oliven und Möhren. Serviert zur Pasta Ihrer Wahl mit frischem Basilikum.
Gericht: gesunde Rezepte, Pasta & Nudeln
Land & Region: deutsch, Italian, mediterran, südeuropäisch
Portionen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 4 Kaninchenrückenfilet frisch oder TK
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 4 EL Rosinen gelbe
  • 4 EL Sherry medium
  • 100 g Oliven schwarz, ohne Stein
  • 100 g Feigen getrocknet
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Limettensaft
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 kl, Bund Basilikum

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Gelbe Rosinen im Sherry einlegen, etwas erwärmen und ziehen lassen.
  • Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Karotten schälen und in 0,5 cm starke, schräge, Scheiben schneiden. Sellerie entfädeln und ebenfalls schräg in 1 cm lange Stücke schneiden. Getrocknete Feigen in schmale Streifen schneiden. Oliven abgießen.
  • Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenrücken darin ringsum kräftig anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen und Öl abgießen. Olivenöl in den selben Bräter geben und Zwiebeln und Knoblauch darin braten. Sellerie und Möhren dazu geben und weitere 5 Minuten braten. Dann löschen Sie das Ganze mit dem Weißwein ab und lassen es ein wenig einkochen. Geflügelbrühe und Lorbeerblatt dazugeben und alles etwa 20 Minuten kochen lassen bis das Gemüse weich ist.
  • In der Zwischenzeit schneiden Sie den Kaninchenrücken schräg in 1 cm dicke Scheiben. 5 Minuten vor Ende der Garzeit geben Sie das Kaninchenfleisch zusammen mit den Rosinen, Oliven, Feigen und Limettensaft in den Bräter und lassen alles bei kleiner Hitze warm ziehen. Eventuell mit etwas Speisestärke binden.
  • Kochen Sie die Pasta Ihrer Wahl nach Packungsanweisung und servieren alles mit frischem Basilikum.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?