Rezept: Tortellacci mit Artischockenfüllung und Zitronenbutter

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Tortellacci mit Artischockenfüllung und Zitronenbutter

Tortellacci der große Bruder vom Tortellini, gefüllt mit Artischocke. Erbsencreme, gebratene Baby-Artischocken und Zitronenbutter machen dieses Pasta-Gericht zu einem Feuerwerk der Aromen. Incredibilmente delizioso.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 1 Std.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Gemüserezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Land & Region italien, mediterran
Portionen 2 Port.

Zutaten
  

Für die Tortellacci:

Für die Tortellacci-Füllung:

Für die Erbsencreme:

Für die Zitronenbutter:

  • 100 g Butter
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 4 Baby-Artischocken
  • Meersalz*
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Nudelteig herstellen:

  • Zunächst alle Zutaten mit einem Löffel oder Gabel vermengen. Dann den Teig ca. 10 Minuten lang von Hand kneten. Zuerst wird er hard und krümelig, aber schön glatt und elastisch. Abgedeckt in einer Schüssel für eine Stunde beiseite stellen.

Füllung vorbereiten:

  • Von einer Zitrone die Schale abreiben und dann alle Zitronen auspressen.
  • In einen großen Topf Wasser, Zitronensaft, Lorbeerblatt, Knoblauchzehe, 2 Thymianzweige, 1 Esslöffel Salz und etwas frisch gemahlener Pfeffer mischen.
  • Artischocken längs halbieren. Das holzige Ende vom Stiels abschneiden. Schälte den saftigen Stielteil und entfernte die äußeren harten Blätter. Die geputzten Artischocken in den Topf legen und mit einem Teller beschweren. Nach etwa 15 Minuten sind die Artischocken weich und können im Sud auskühlen.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und fein hacken. Parmesan reiben. Basilikum zupfen und hacken. Alle drei Zutaten mischen.
  • Abgekühlte Artischocken auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Artischocken fein würfeln und mit der abgeriebenen Zitronenschale und den rosa Beeren zu der Käsemischung geben. 

Erbsencreme:

  • Tiefgefrorene Erbsen tauen Sie für 20 Minuten auf.
  • Füllen Sie die aufgetauten Erbsen in einen Standmixer (alternativ können Sie auch einen Pürierstab benutzen), geben Sie vorerst nur einen kleinen Teil der sauren Sahne, Salz, etwas Wasser und geriebene Muskatnuss hinzu. Pürieren Sie die Erbsen für etwa 1 Minute und heben anschließend die restliche saure Sahne unter.

Die Zitronenzesten karamellisieren:

  • Zucker in 100 ml Wasser zum Kochen bringen. Lassen Sie die Flüssigkeit leicht verkochen und geben Sie die Hälfte der Zitronenzesten dazu und lassen Sie alles Sirupartig einkochen.

Zitronenbutter:

  • Zerlassen Sie nun die Butter in einem Topf, geben Sie die übrigen Zitronenzesten hinzu und lassen Sie die Butter leicht anbräunen. Schmecken Sie mit etwas Zitronensaft ab und gießen die Zitronenbutter durch ein Sieb.

Tortellacci füllen:

  • Teig dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit dem Raviolirädchen Quadrate (etwa 10-12 cm groß) ausrädeln.
  • Nun setzt ihr jeweils einen Esslöffel der Kürbismasse in die Mitte der Nudelquadrate.
  • Den Rand mit etwas verquirltem Eigelb einstreichen. Das Nudelquadrat mit den Spitzen zu einem Dreieck formen. Die Ränder fest andrücken. Den unteren, bauchigen Teil nach oben auf die Spitze des Dreiecks klappen. Auf den bauchigen Teil einen Finger setzen und beide Enden des Dreiecks um einen Finger wickeln, anfeuchten und zusammendrücken.
  • Auf dem Bild, unten in den Anmerkungen, seht Ihr wie der fertige Tortellacci aussieht.Die Tortellacci werden nun portionsweise in kochendem Salzwasser gegart. Sie sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Artischocken braten:

  • Entfernen Sie die unteren drei Blätterlagen der Baby-Artischocken und schneiden Sie etwa 2 cm der Spitze ab. Dann entfernen Sie mit einem scharfen Messer den Boden und schneiden die Artischocken in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben.
  • Erhitzen Sie nun das Olivenöl und braten Sie Artischockenscheiben von jeder Seite etwa 2 Minuten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Finish und Anrichten:

  • Zum Servieren geben Sie die Tortellacci auf den Teller. Geben Sie einige Kleckse Erbsencreme dekorativ drum herum. Bestreuen Sie die Tortellacci mit den karamellisierten Zitronenzesten und legen Sie die gebratenen Artischocken dekorativ zu den Tortellacci.
  • Buon Appetito!

Notizen

TiPP: Nur eins, machen Sie sich auch wirklich die karamellisierten Zitonenzesten. Ohne diese schmeckt das Gericht nicht halb so gut 😉 
Fertig geformter Tortellini (klein) oder Tortellacci (groß)
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Keyword nudeln, pasta, ravioli
Lifestyle vegetarisch
Saison herbst, sommer
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

1 Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?