Pasta alla Norma mit gebratenen Auberginen - ein Klassiker aus Sizilien

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

 

Pasta alla Norma mit gebratenen Auberginen - ein Klassiker aus Sizilien

Pasta alla Norma mit gebratenen Auberginen

Pasta mit einer frisch zubereiteten Tomatensoße und getoppt von frittierten Auberginen. Dazu Ricotta Salata mit ein paar frischen Basilikumblättern.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 30 Min.
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Pasta & Nudeln, Saucen
Land & Region italien, mediterran
Portionen 4 Personen
Kalorien 760 kcal

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Auberginen müssen zuerst etwas vorbereitet werden. Dafür die Auberginen waschen und in dünne Scheiben oder in Streifen (etwa fingerdick) schneiden. in ein Sieb geben und leicht einsalzen. Etwa 1 Stunde so stehen lassen. Danach mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  • In der Zwischenzeit können Sie die Tomatensauce zubereiten. Dafür pellen Sie den Knoblauch und hacken ihn grob. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch goldig anbraten und Oregano dazugeben und kurz mitbraten. Jetzt mit den Dosentomaten ablöschen.
  • Eine kleine Tasse Wasser angießen, salzen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und das ganze etwa 20 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.
  • Tomatensoße durch ein Sie passieren und zurück in den Topf geben. Noch einmal aufkochen lassen und solange einkochen, bis die Soße nicht mehr wässerig ist. Nochmals mit Salz, Pfeffer und wenn nötig etwas Zucker abschmecken. (probieren Sie zuerst wie salzig Ihr Ricotta-Salate ist, damit das Gericht am Ende nicht zu salzig wird)
  • Auberginen in einer großen Pfanne mit reichlich gutem Olivenöl frittieren. Das Öl sollte nicht zu heiß sein, denn die Auberginen goldbraun werden und nicht anbrennen. Achten Sie darauf das die Auberginen nicht übereinander lieben (braten Sie dann lieber in mehreren Chargen).
  • Fertige Auberginen legen Sie zum abtropfen auf Küchenpapier. Einige Auberginen können Sie auch in die Sauce geben.
  • Nebenbei die Pasta in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsangaben kochen.
  • Den Ricotta-Salata hobeln sie auf der Küchenreibe. Fein oder grob ganz nach Ihrem Geschmack.
  • Pasta auf vorgewärmten Tellern anrichten. Einen gute Portion Tomatensauce darauf geben und mit den frittierten Auberginen belegen. Getoppt wir mit dem geriebenen Ricotta-Salata und Basilikumblättern.

Notizen

TiPP: Die Nudeln können Sie auch vor dem Servieren mit der Tomatensauce mischen.

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 760kcalCarbohydrates: 84gProtein: 17gFat: 35g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Pasta alla Norma mit gebratenen Auberginen - ein Klassiker aus Sizilien
Keyword aubergine, nudeln, pasta, pastasauce, ricotta
Lifestyle vegetarisch
Saison sommer
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?