neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten

neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Neapolitanische Calamarata-Pasta mit Gelben Tomaten: Eine Explosion mediterraner Aromen

In der Welt der kulinarischen Genüsse gibt es Rezepte, die nicht nur den Gaumen verwöhnen, sondern auch eine Reise durch die Geschichte und Aromen einer Region bieten. Die neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten ist zweifellos ein solches Gericht. Lassen Sie sich von uns auf eine sensorische Reise entführen, bei der die Sonne des Mittelmeers in jeder Gabel spürbar ist und die Aromen Neapels den Gaumen umschmeicheln.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Diese Pasta-Kreation ist nicht nur ein Fest für die Geschmacksknospen, sondern auch für die Seele. Die gelben Tomaten verleihen dem Gericht eine frische und lebendige Note, während der Zitronenthymian eine subtile Zitrusnuance hinzufügt. Die Calamarata-Pasta, die an Calamari erinnert, bringt nicht nur eine interessante Textur, sondern auch einen Hauch von Nostalgie mit sich, da sie in der Region Gragnano bei Neapel ihren Ursprung hat.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Calamarata-Pasta: Diese Pasta ist nicht nur für ihre köstliche Form, die an Calamari erinnert, bekannt, sondern auch für ihre Herkunft. Erfunden in der Region Gragnano bei Neapel, trägt sie den Geschmack und die Tradition dieser Küstenstadt in sich.

Gelbe Tomaten: Die kleinen gelben Tomaten, die in diesem Rezept verwendet werden, sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch reich an Vitamin C und Antioxidantien. Sie verleihen der Sauce einen intensiven Geschmack und bringen die Sonne Italiens auf Ihren Teller.

Ricotta Salata: Dieser geräucherte Ricotta verleiht dem Gericht eine cremige Textur und einen leicht salzigen Geschmack. Abgerundet wird das Ganze durch die feinen Noten von Olivenöl, das den mediterranen Charakter verstärkt.

Herbstliche Genüsse: Penne mit Kürbis und geschmolzenen Kirschtomaten

*auch lecker

Herbstliche Gaumenfreuden: Penne mit Kürbis und geschmolzenen Kirschtomaten
Der Herbst ist die Jahreszeit der Genüsse, in der die Natur uns mit reichhaltigen Ernten beschenkt. In unserem heutigen Rezept, "Penne mit Kürbis und geschmolzenen Kirschtomaten," vereinen wir frische und gesunde Zutaten zu einer herzhaften Pasta-Kreation, die den Herbst in jedem Bissen spürbar macht. Die samtige Kürbis-Tomaten-Sauce umhüllt die Penne-Nudeln und die geschmolzenen Kirschtomaten sorgen für fruchtige Frische. Begleitet von frischem Oregano, Parmesan, Schnittlauchröllchen und knusprigem Baguettbrot wird dieses Gericht zu einem wahren Fest für die Sinne. Tauchen Sie ein in die Aromen des Herbstes und genießen Sie unser einfaches und dennoch raffiniertes Rezept.
Zum Rezept
Herbstliche Genüsse: Penne mit Kürbis und geschmolzenen Kirschtomaten
Herbstliche Genüsse: Penne mit Kürbis und geschmolzenen Kirschtomaten

Die Geschichte von Neapolitanischer Calamarata-Pasta: Die Geschichte dieses Gerichts ist eng mit den sonnenverwöhnten Straßen von Neapel verbunden. Die Calamarata-Pasta, inspiriert von den Formen der Calamari, wurde in der malerischen Region Gragnano erfunden. Hier, wo die kleinen gelben Tomaten von den Balkonen hängen und die Luft nach mediterranen Kräutern duftet, entstand diese Pasta-Kreation als Hommage an die Meeresfrüchte und die kulinarische Tradition Neapels.

Wie man “Neapolitanische Calamarata-Pasta mit Gelben Tomaten” zubereitet: Schritt für Schritt

Das Rezept ist so einfach wie köstlich. Beginnen Sie mit dem Kochen der Calamarata-Pasta al dente.

Währenddessen schwitzen Sie Knoblauch in Olivenöl an und schwenken darin die gelben Tomaten, bis sie platzen. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und dem unverwechselbaren Aroma von Zitronenthymian.

Sobald die Pasta fertig ist, vermengen Sie sie mit der duftenden Sauce. Geben Sie gegebenenfalls etwas Zucker und Nudelkochwasser hinzu.

Zum Schluss wird die Pasta auf vorgewärmte Teller portioniert, und über alles wird großzügig Ricotta Salata geraspelt.

Die neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten ist mehr als nur ein Rezept; sie ist eine Ode an die kulinarische Kreativität Neapels. Mit jedem Bissen können Sie die Geschichte und Leidenschaft dieser Region schmecken. Also, tauchen Sie ein in die Aromen des Mittelmeers und lassen Sie sich von dieser einzigartigen Pasta-Kreation verzaubern. Buon Appetito!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Calamarata-Pasta, benannt nach ihrer Ähnlichkeit mit Calamari, bringt nicht nur eine einzigartige Form, sondern auch eine fantastische Textur mit sich. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus diesem Gericht herauszuholen:

  • Pasta-Perfektion: Achten Sie darauf, die Pasta al dente zu kochen, um die ideale Textur zu erreichen. Nutzen Sie dazu das Meersalz, um dem Kochwasser Geschmack zu verleihen.
  • Saucen-Meisterwerk: Die Kunst dieser Sauce liegt im Spiel der Konsistenzen. Einige gelbe Tomaten ganz lassen, während Sie andere zerdrücken. So entsteht eine harmonische Mischung aus Intensität und Sanftheit.
  • Zitronen-Thymian-Zauber: Der frische Zitronenthymian verleiht der Pasta eine zusätzliche Ebene an Frische. Zupfen Sie die Blätter direkt von den Stängeln und geben Sie sie erst kurz vor dem Servieren hinzu, um das volle Aroma zu bewahren.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Authentizität dieses Rezepts, das in der Region Gragnano bei Neapel seinen Ursprung hat. Die Calamarata-Pasta und die kleinen gelben Tomaten, die an den Balkonen der Region gedeihen, verleihen diesem Gericht eine unverwechselbare neapolitanische Note. Setzen Sie auf hochwertige Zutaten, um die wahren Aromen dieser traditionellen Speise zu erleben.

Lagern & Aufwärmen

Trotz seiner Einfachheit bleibt dieses Gericht auch nach dem ersten Servieren köstlich. Lagern Sie Reste im Kühlschrank und erwärmen Sie sie sanft auf dem Herd. Achten Sie darauf, während des Aufwärmens etwas Nudelkochwasser hinzuzufügen, um die Saucenkonsistenz zu erhalten.

Variationen & Ergänzungen

Experimentieren Sie mit diesem Rezept und kreieren Sie eigene Variationen:

Meeresfrüchtezauber: Fügen Sie Ihrer Sauce Meeresfrüchte wie Garnelen oder Tintenfischringe hinzu, um das maritime Flair zu verstärken.

Vegetarische Vielfalt: Für eine vegetarische Option können Sie geröstetes Gemüse wie Zucchini oder Paprika in die Sauce integrieren.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich eine andere Pasta verwenden?

Ja, Sie können Ihre Lieblingspasta verwenden, aber die Calamarata-Pasta trägt maßgeblich zum Charme dieses Gerichts bei.

Kann ich den Ricotta Salata durch einen anderen Käse ersetzen?

Sicher, Parmesan oder Pecorino sind gute Alternativen, aber der salzige Geschmack des Ricotta Salata ergänzt die Süße der Tomaten perfekt.

Wie intensiv ist der Zitronen-Thymian-Geschmack?

Der Zitronen-Thymian fügt eine subtile Zitrusnote hinzu. Wenn Sie es intensiver mögen, können Sie mehr hinzufügen.

neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten
neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten

Fazit: Die neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten ist nicht nur ein Rezept, sondern eine kulinarische Reise nach Neapel. Mit Tipps und Tricks, einem Vertrauens-Tipp für Authentizität, Lagerungshinweisen, kreativen Variationen und schnellen Antworten auf häufige Fragen wird dieses Gericht zu einem unvergesslichen Erlebnis in Ihrer Küche. Genießen Sie die Aromen der Sonne, die in jedem Bissen eingefangen sind, und lassen Sie sich von der neapolitanischen Küche verzaubern. Buon appetito!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Entdecke die Aromen Neapels: Neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten

neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten
Die neapolitanische Calamarata-Pasta mit gelben Tomaten ist nicht nur ein schnelles, sondern auch ein köstliches Gericht, das die Aromen der sonnendurchtränkten Region Neapel einfängt. Kurz in der Pfanne angeschwenkt, gewürzt mit Zitronenthymian und serviert mit Ricotta Salata.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche italien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Calamarata-Pasta - oder andere kurze Pasta Ihrer Wahl
  • 4 Esslöffel Olivenöl*
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Tomaten - kleine gelbe
  • 150 g Ricotta Salata
  • 1 Zitrone - Bio
  • 1 kl. Bund frischen Zitronenthymian

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Mit Meersalz gewürztes Wasser zum kochen bringen und die Pasta darin nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Knoblauch pellen und in Olivenöl anschwitzen. Schwenken Sie darin die ganzen gelben Tomaten bis einige "platzen". Zerdrücken Sie einige davon mit einer Gabel.
  • Jetzt die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen-Thymian von den Stängeln zupfen und zu den Tomaten geben.
  • Fertige Pasta zu den Tomaten geben und darin schwenken. Wenn nötig etwas Zucker und Nudelkochwasser dazu geben.
  • Pasta auf vorgewärmte Teller geben und Ricotta-Salata darüber reiben.

Notizen

TiPP: Calamarata Pasta erinnern in ihrer Form an Calamari, wo sie auch ihren Namen her haben. Erfunden in der Region Gragnano bei Neapel, wo auch die kleinen gelben Tomaten von den Balkonen hängen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 536kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen