lauwarmer Brokkoli-Salat mit Goldenen Quinoa - vegan • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

lauwarmer Brokkoli-Salat mit Goldenen Quinoa – vegan

gebackener Brokkoli-Quinoa-Salat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Ich bin ein riesiger Fan von lauwarmem Brokkoli-Salat mit Quinoa. Die Kombination aus den verschiedenen Geschmacksrichtungen und Texturen ist einfach himmlisch. Der Brokkoli ist schön kross, die Quinoa ist lecker knusprig und Das Erdnuss-Dressing ist einfach perfekt. Dieser Salat ist einfach perfekt für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit.

Die gesunde Delikatesse: Lauwarmer Brokkoli-Salat mit Goldenem Quinoa

In der heutigen Zeit, in der Gesundheit und Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist die vegane Küche zu einer beliebten Option für Menschen geworden, die nicht nur ihre Geschmacksnerven verwöhnen möchten, sondern auch ihren Körper und die Umwelt berücksichtigen. Ein köstliches Beispiel für diese Art von Gericht ist der lauwarme Brokkoli-Salat mit goldenem Quinoa. Diese Mahlzeit ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein gesunder Genuss.

Die Zutaten im Fokus

Bevor wir uns in die Zubereitung dieses köstlichen Gerichts vertiefen, werfen wir einen genaueren Blick auf die Hauptzutaten und ihre gesundheitlichen Vorzüge.

Brokkoli: Dieses grüne Gemüse ist eine wahre Nährstoffbombe. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen (vor allem Vitamin C und K), und Mineralstoffen. Brokkoli enthält auch Antioxidantien, die dabei helfen können, Entzündungen im Körper zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken.

Quinoa: Dieses goldene Korn ist eine hervorragende Proteinquelle und enthält alle neun essentiellen Aminosäuren. Es ist zudem reich an Ballaststoffen, Magnesium, Eisen und vielen anderen wichtigen Nährstoffen. Quinoa ist glutenfrei und eine ausgezeichnete Option für Veganer und Vegetarier, die ihren Proteinbedarf decken möchten.

Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce: Diese Sauce verleiht dem Salat eine unverwechselbare Würze und Aromenvielfalt. Erdnüsse sind eine hervorragende Proteinquelle und enthalten gesunde Fette. Ingwer und Chili sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und können die Verdauung fördern. Diese Sauce ist also nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Olivenöl: Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die als herzgesund gelten. Es ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien und Vitamin E, die die Zellen vor Schäden schützen können.

Blattsalat: Verschiedene Blattsalate, wie beispielsweise Rucola oder Spinat, sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind kalorienarm und eine gute Quelle für Ballaststoffe, die die Verdauung fördern.

Die Kombination dieser gesunden Zutaten macht den lauwarmen Brokkoli-Salat mit goldenem Quinoa zu einer nahrhaften Mahlzeit, die nicht nur den Hunger stillt, sondern auch dem Körper Gutes tut.

Die Geschichte und Herkunft des Gerichts

Die Geschichte dieses Brokkoli-Salat ist eng mit dem Aufstieg der veganen und vegetarischen Küche in den letzten Jahrzehnten verbunden. Während pflanzliche Ernährungsweisen schon seit Jahrhunderten praktiziert werden, erlebten sie in den letzten Jahrzehnten einen regelrechten Boom. Immer mehr Menschen erkennen die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung und tragen gleichzeitig zur Reduzierung ihres ökologischen Fußabdrucks bei.

Der Ursprung dieses Salats ist jedoch schwer festzustellen, da ähnliche Gerichte in verschiedenen Kulturen existieren könnten. Die Kombination von Brokkoli und Quinoa ist typisch für die modernen westlichen kulinarischen Trends, die oft auf der Suche nach gesunden, nahrhaften Optionen sind. Die Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce könnte ihren Ursprung in asiatischen Aromen haben, die in vielen veganen und vegetarischen Gerichten Verwendung finden.

Unabhängig von seiner genauen Herkunft spiegelt dieser Salat den Zeitgeist wider. Der Brokkoli-Salat ist gesund, umweltfreundlich und unglaublich schmackhaft.

gebackener Brokkoli-Quinoa-Salat
gebackener Brokkoli-Salat mit goldenen Quinoa

Die Zubereitung des lauwarmen Brokkoli-Salats mit Goldenem Quinoa

Die Zubereitung dieses Gerichts ist relativ unkompliziert und erfordert nur wenige Schritte. Bevor Sie sich jedoch in die Küche begeben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle benötigten Zutaten zur Hand haben. Die frischen Brokkoli-Köpfe, das goldene Quinoa und die Blattsalate Ihrer Wahl sind die Grundlage dieses Salats.

Zuerst heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C vor und bereiten den Brokkoli vor. Waschen Sie ihn gründlich, tupfen Sie ihn trocken und zerteilen Sie ihn in mundgerechte Röschen. Achten Sie darauf, die Röschen nicht zu klein zu schneiden, damit sie beim Backen nicht zu weich werden. In einer Schüssel beträufeln Sie den Brokkoli mit Olivenöl und würzen ihn mit Salz und Pfeffer. Mischen Sie die Zutaten gut, um sicherzustellen, dass sich das Öl gleichmäßig verteilt.

Anschließend verteilen Sie den vorbereiteten Brokkoli auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backen ihn in der mittleren Schiene Ihres Ofens für etwa 25 bis 35 Minuten. Während der Brokkoli im Ofen gart, können Sie die Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce zubereiten und gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Parallel dazu kochen Sie den Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Dies erfordert in der Regel das Kochen in leicht gesalzenem Wasser und das anschließende Quellenlassen bei niedriger Hitze für etwa 20 Minuten. Sobald der Quinoa gar ist, gießen Sie ihn ab und schrecken ihn kurz ab.

Nun können Sie Ihren lauwarmen Brokkoli-Salat mit goldenem Quinoa zusammenstellen. Richten Sie die noch warmen, gebackenen Brokkoli-Röschen auf einem Bett aus gewaschenem Blattsalat an, fügen Sie den gekochten Quinoa hinzu und garnieren Sie das Ganze mit der aromatischen Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce.

Genussvolle Knusprigkeit - Smashed-Broccoli mit Pecorino

*auch lecker

Genussvolle Knusprigkeit: Zerdrückte Brokkoli-Käse-Chips mit Pecorino
Unsere Smashed-Broccoli-Käse-Chips mit Pecorino sind nicht nur ein kulinarisches Highlight, sondern auch eine gesunde und geschmackvolle Ergänzung zu Ihrem Speiseplan. Genießen Sie sie als knusprigen Snack zwischendurch, als gesunde Beilage zu Ihrem Lieblingsgericht oder als beeindruckende Vorspeise bei geselligen Anlässen.
Zum Rezept

Der lauwarme Brokkoli-Salat mit goldenem Quinoa ist ein köstliches, gesundes und vegan freundliches Gericht, das die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung hervorhebt. Die Kombination von Brokkoli und Quinoa bietet eine reichhaltige Quelle an Nährstoffen, während die Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce eine geschmackliche Explosion hinzufügt. Obwohl seine genaue Herkunft unklar ist, repräsentiert dieser Salat den Trend zu gesunden und umweltfreundlichen Ernährungsweisen, die in der heutigen Zeit an Bedeutung gewinnen. Probieren Sie diesen Salat aus, um Ihre Geschmacksknospen zu verwöhnen und gleichzeitig Ihrem Körper und der Umwelt Gutes zu tun. Und denken Sie daran, ihn nach Belieben mit frischen Kräutern, Kresse, Brotchips oder anderem Gemüse zu dekorieren, um ihm Ihre persönliche Note zu verleihen. Guten Appetit!

Unserer Dressing Empfehlung: Erdnuss-Chili-Ingwer-Koriander-Dip – universell, einfach und extrem lecker

Erdnuss-Chili-Ingwer-Koriander-Dip - Universal-Dip aus nur 4 Zutaten. Super Lecker.

*auch lecker

Exotischer Genuss: Erdnuss-Ingwer-Chili-Koriander-Dip
Dieser Erdnuss-Chili-Ingwer-Koriander-Dip ist super lecker und einfach zuzubereiten. Die perfekte Würze für jeden Anlass!Sie können es kaum glauben, aber mit nur 4 Zutaten können Sie einen Universal-Dip herstellen, der super lecker ist! Und es ist so einfach, ihn zuzubereiten. Er passt zu fast allem, z.B. Burger, Geflügel, Saté, Salat, gebackenem Gemüse und vielem mehr. Sie werden sehen, dass er einfach unwiderstehlich ist!
Zum Rezept

Dieser Erdnuss-Chili-Ingwer-Koriander-Dip ist super lecker und einfach zuzubereiten. Die perfekte Würze für jeden Anlass! Sie können es kaum glauben, aber mit nur 4 Zutaten können Sie einen Universal-Dip herstellen, der super lecker ist! Und es ist so einfach, ihn zuzubereiten. Er passt zu fast allem, z.B. Burger, Geflügel, Saté, Salat, gebackenem Gemüse und vielem mehr. Sie werden sehen, dass er einfach unwiderstehlich ist!

Für unseren Brokkoli-Quinoa-Salat haben wir den Dip nur mit etwas Wasser verdünnt! Probiert es aus…

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

lauwarmer Brokkoli-Salat mit Goldenen Quinoa – vegan

gebackener Brokkoli-Quinoa-Salat
Der vegane Quinoasalat mit gebackenem Brokkoli aus dem Backofen ist ein wahrer Genuss! Der Salat ist gesund und lecker, und das gebackene Brokkoli gibt ihm eine herrliche Knusprigkeit. Dieses Gericht ist perfekt für ein gesundes Mittag- oder Abendessen, und es ist auch einfach zuzubereiten. Der Salat kann mit einem Dressing Ihrer Wahl serviert werden, aber ich empfehle ein leckeres, fruchtiges Dressing, das den Geschmack des Quinoa und des Brokkoli perfekt ergänzt.
Ari
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche asiatisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Brokkoli - Köpfe mittelgroß und frisch
  • 3 Esslöffel Olivenöl*
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Quinoa - gelb, gold….
  • Blattsalat - Deiner Wahl
  • Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce - Rezept gleich hier…

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Brokkoli waschen, trocken tupfen und in Röschen zerteilen (nicht zu klein). In einer Schüssel mit dem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas mischen, so das sich das Olivenöl gut auf dem Brokkoli verteilt.
  • Brokkoli auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und in der mittelsten Schiene Ihres Backofens für ca. 25 – 35 Minuten Backen.
  • In der Zwischenzeit bereiten Sie die
    Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce
    zu und verdünnen diese mit etwas Wasser, so das Sie eine dressinggleiche Konsistenz bekommt.
  • Auch kochen wir in der Backzeit den Quinoa nach Packungsbeilage. Meistens in etwas gesalzenem Wasser zum kochen bringen und etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Abgießen, abschrecken fertig.
  • Gebackenem noch warmen Brokkoli auf gewaschen Blattsalat anrichten. Quinoa dazu und mit der Erdnuss-Chili-Ingwer-Sauce servieren.

Notizen

TiPP: Dekorieren Sie mit frischen Kräutern, Kresse, Brotchips oder weiterem Gemüse.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 509kcalCarbohydrates: 45gProtein: 18gFat: 18g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
lauwarmer Brokkoli-Salat mit Goldenen Quinoa - vegan
gebackener Brokkoli-Quinoa-Salat

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen