Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

italienischer Pizzateig - das Grundrezept

Wir alle lieben Pizza. Hier das italienische Grundrezept, mit nur wenigen Zutaten, für Deine neue selbstgemachte Lieblingspizza. Gelingt garantiert. Aus den angegebenen Mengen bekommen Sie eine Pizza mit 30 cm Durchmesser.
Kategorie Brotrezepte, gesunde Rezepte, Party & Fingerfood Rezepte
Region Italian, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 30 cm Pizza

Zutaten

  • 250 g Mehl Type 405, besser aber Type 550
  • 1 TL Salz gestrichen
  • 1 TL Hefe oder Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Wasser oder auch Milch
  • Pflanzenöl

Anleitungen

  1. Hefe zerbröseln und in etwas lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Weizenmehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde bilden und Hefeansatz hinein tun. Mischen Sie jetzt nur einen kleinen Teil des Mehls. In der Mulde soll es noch flüssig bleiben. Etwa für 10 Minuten mit einem Tuch abdecken und wenn sich der Ansatz vergrößert hat wird weiter gearbeitet.
  3. Jetzt 125 ml lauwarmes Wasser, Olivenöl und Salz hinein geben und langsam von Innen nach Außen das Mehl verarbeiten. Sobald die Konsistenz des Teiges es zulässt wechseln wir auf eine bemehlte Arbeitsfläche und kneten den Teig ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig.
  4. Teig zu einer Kugel formen und mit geölten Händen (Pflanzenöl) die Kugel leicht einölen. In eine große Schüssel legen und mit einem Tuch abgedeckt 1,5 - 2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Teig noch einmal 3 Minuten kneten. Eine Kugel formen und dünn ausrollen.
  6. Pizza mit Tomatenpaste bestreichen und beliebig belegen.
  7. Backofen auf 230 °C (Umluft auf 210 °C) vorheizen. Pizza in 12-15 Minuten fertig backen.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This