Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

cremige Ingwer-Kürbis-Suppe - vegan

Suppe aus dem excellenten Speisekürbis "Lungo di Napoli". Serviert mit Kürbiskernöl und gehackten Kürbiskernen.
Kategorie gesunde Rezepte, Suppe, Eintöpfe und Chili, Vorspeisen und Snacks
Region asiatisch, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 700 g Kürbis Lungo di Napoli, Hokkaido, Butternut...
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ingwer walnussgroß
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Curry
  • Kürbiskernöl
  • 2 EL Kürbiskerne

Anleitungen

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und klein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls fein würfeln.
  2. Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Alle Kürbis, außer beim Hokkaido-Kürbis, mit einem scharfen Messer die Schale entfernen. Grob würfeln.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig andünsten. Kürbiswürfel und Ingwer dazu geben, mit Curry streuen und kurz mitbraten.
  4. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen.
  5. In der Zwischenzeit Kürbiskerne in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz rösten. Abkühlen lassen und grob hacken.
  6. Suppe mit dem Zauberstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Servieren Sie die Suppe mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl und den gehackten Kürbiskernen.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Mit frisch gebackenem Baguette ist das eine vollwertige und vegane Mahlzeit.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This