Burrito Zoodles - low-carb • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Burrito Zoodles – low-carb

Burrito Zoodles (low-carb)

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Burrito Zoodles – Ein Geschmackserlebnis mit Niedrigem Kohlenhydratgehalt

Burrito Zoodles, eine kohlenhydratarme Delikatesse, die Ihre Geschmacksknospen verzaubert und gleichzeitig eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Burritos bietet. In diesem Artikel werden wir uns in die Welt der Zucchini-Nudeln (Zoodles) vertiefen, begleitet von saftigem Rindfleisch, hausgemachter Enchilada-Sauce, und einer Palette köstlicher Zutaten. Tauchen Sie ein in die Kunst der Zubereitung dieses einzigartigen Gerichts, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch Ihren Körper mit wertvollen Nährstoffen versorgt.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Liebe zu diesem Rezept beginnt mit der Kombination von Zoodles und herzhaft geschmortem Rindfleisch. Die niedrige Kohlenhydratmenge macht es zur idealen Wahl für Gesundheitsbewusste, während die Vielfalt der Aromen, von der Enchilada-Sauce bis zum geschmolzenen Cheddar, jeden Bissen zu einem Fest für die Sinne macht. Die Leichtigkeit der Zubereitung und die Möglichkeit, es nach eigenem Geschmack anzupassen, machen die Burrito Zoodles zu einem perfekten Gericht für jede Gelegenheit.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Zucchini (Zoodles): Reich an Ballaststoffen und Vitaminen, unterstützen Zucchini die Verdauung und fördern eine gesunde Haut.

Rindfleisch: Eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Zink und Eisen, die für die Muskelfunktion und die Blutbildung entscheidend sind.

Chilipulver und Kreuzkümmel: Diese Gewürze verleihen nicht nur Geschmack, sondern können auch den Stoffwechsel ankurbeln und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Schwarze Bohnen und Mais: Liefern Ballaststoffe und Proteine, die für die Sättigung und Energieversorgung wichtig sind.

Cheddar: Eine gute Quelle für Calcium und Proteine, die zur Knochengesundheit beitragen.

Koriander-Hähnchen mit Zoodles: Ein Leichtes und Leckeres Low-Carb-Abenteuer

*auch lecker

Koriander-Hünchen mit Zoodles (Zucchini-“Spaghetti”)
Das Koriander-Huhn mit Zoodles (Zucchini-Spaghetti) ist ein absolutes Muss für jeden, der asiatische Küche und Aromen liebt! Das Huhn ist saftig und schmackhaft, die Zucchini-Spaghetti sind perfekt "al dente" und Korianderpesto ist einfach himmlisch. Glutenfreie Pasta…
Zum Rezept
Koriander-Hähnchen mit Zoodles: Ein Leichtes und Leckeres Low-Carb-Abenteuer
Koriander-Hähnchen mit Zoodles: Ein Leichtes und Leckeres Low-Carb-Abenteuer

Die Geschichte von Burrito Zoodles: Die Ursprünge dieses kreativen Rezepts reichen tief in die Fusion von mexikanischer und gesunder Küche. Die Idee, herzhafte Burrito-Füllungen mit Zoodles zu kombinieren, entstand aus dem Bestreben, köstlichen Geschmack mit ernährungsbewussten Entscheidungen zu vereinen. Entdecken Sie, wie die harmonische Verbindung von Tradition und Innovation zu diesem einzigartigen Geschmackserlebnis geführt hat.

Wie man Burrito Zoodles Schritt für Schritt zubereitet:

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten Pellen und würfeln Sie Zwiebeln und Knoblauch. Halbieren Sie die Kirschtomaten. Spülen Sie schwarze Bohnen und Mais ab. Reiben Sie den Cheddar-Käse.

Schritt 2: Rindfleisch anbraten Erhitzen Sie Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie Zwiebeln, bis sie glasig sind. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie, bis er duftet. Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und braten Sie es krümelig an. Würzen Sie mit Chilipulver, gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer.

Schritt 3: Hinzufügen der Zutaten Rühren Sie schwarze Bohnen, Kirschtomaten, Mais, Enchiladasauce und geriebenen Cheddar ein. Lassen Sie es für etwa 5 Minuten köcheln, bis der Käse schmilzt und die Zutaten erwärmt sind. Abschmecken.

Schritt 4: Zubereitung der Zoodles Waschen Sie die Zucchini und schneiden Sie sie mit einem Spiralschneider in “Spaghetti”. Geben Sie die Zoodles zum Hackfleisch, rühren Sie um und erwärmen Sie sie nur so lange, dass sie noch knackig sind.

Schritt 5: Servieren Richten Sie die Burrito Zoodles auf Tellern an und bestreuen Sie sie mit gehacktem Koriandergrün.

Insgesamt bietet dieses Rezept nicht nur einen kulinarischen Höhepunkt, sondern öffnet auch die Türen zu einer gesunden Lebensweise. Die Kombination von frischen Zutaten, kohlenhydratarmen Optionen und einer Explosion von Aromen macht die Burrito Zoodles zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder ausgewogenen Ernährung. Gönnen Sie sich dieses Geschmackserlebnis und entdecken Sie, wie einfach es ist, Genuss und Gesundheit zu vereinen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Kunst der Enchilada-Sauce

Die Seele dieses Burrito Zoodles liegt in der Enchilada-Sauce. Warum also nicht die Extrameile gehen und sie selbst zubereiten? Mixen Sie Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Kreuzkümmel und Chili für eine hausgemachte Sauce, die den Geschmack auf ein neues Level hebt.

Zoodles-Perfektion

Damit die Zucchini-Nudeln (Zoodles) genau richtig werden, ist der Zeitpunkt entscheidend. Kurz in der Pfanne erhitzen, damit sie noch Biss haben, aber nicht zu lange, damit sie nicht zu weich werden. Der optimale Kompromiss zwischen Textur und Geschmack.

Cheddar-Zauber

Ein Geheimnis für den vollen Geschmack: Wählen Sie hochwertigen Cheddar und reiben Sie ihn grob selbst. Das verleiht dem Gericht eine unvergleichliche Cremigkeit und Geschmackstiefe.

Kreative Garnitur

Statt traditionellem Koriandergrün können Sie das Gericht mit Avocado-Scheiben, Limettenzesten oder gerösteten Pinienkernen verfeinern. Experimentieren Sie mit verschiedenen Toppings, um den Burrito Zoodles nach Ihrem Geschmack zu individualisieren.

Extra Tip

Nachhaltige Zutatenwahl

Vertrauen Sie auf qualitativ hochwertige Zutaten, insbesondere beim Fleisch. Entscheiden Sie sich für Rindfleisch aus nachhaltiger Quelle, um nicht nur den Geschmack, sondern auch Ihr Gewissen zu befriedigen. Bio-Optionen für Gemüse und Bohnen sind auch eine Überlegung wert.

Lagern & Aufwärmen

Meal Prep Brillanz

Für den hektischen Alltag eignet sich der Burrito Zoodles ideal für die Meal Prep. Bereiten Sie die Enchilada-Mischung vor und bewahren Sie sie getrennt von den Zoodles auf. Erhitzen Sie sie bei Bedarf und kombinieren Sie sie frisch für ein perfektes Essen ohne Stress.

Freezer-Freundlich

Sollten Sie einmal zu viele Portionen zubereiten, frieren Sie die Enchilada-Mischung ohne die Zoodles ein. Die Textur bleibt erhalten, wenn Sie sie bei Bedarf auftauen und mit frisch zubereiteten Zoodles kombinieren.

Variationen & Ergänzungen

Vegetarische Variante

Für eine vegetarische Variante tauschen Sie das Rindfleisch gegen würzigen Tofu oder Pilze aus. Die Enchilada-Mischung bleibt unverändert lecker, und Sie erhalten eine proteinreiche Alternative.

Scharfe Variation

Lieben Sie es scharf? Fügen Sie gehackte Jalapeños oder eine Prise Cayennepfeffer zur Enchilada-Mischung hinzu, um dem Gericht einen feurigen Kick zu verleihen.

Frische Salsa

Ersetzen Sie die Kirschtomaten durch selbstgemachte frische Salsa. Tomaten, Zwiebeln, Koriander und Limettensaft vermengen – für eine erfrischende Note.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich andere Gemüsesorten verwenden?

Selbstverständlich! Paprika, Zwiebeln, oder Pilze passen hervorragend zur Enchilada-Mischung. Experimentieren Sie mit Ihrem Lieblingsgemüse.

Wie kann ich die Schärfe anpassen?

Die Schärfe liegt im Auge des Betrachters. Passen Sie die Menge des Chilipulvers an oder fügen Sie frische Chilis hinzu, um das gewünschte Maß an Schärfe zu erreichen.

Kann ich den Käse variieren?

Absolut. Provolone, Monterey Jack oder Pepper Jack sind exzellente Alternativen zum Cheddar. Mischen Sie verschiedene Käsesorten für einen geschmacklichen Twist.

Burrito Zoodles (low-carb)
Burrito Zoodles (low-carb)

Fazit: Der Burrito Zoodles vereint Genuss und Gesundheit in einem Gericht. Die vielfältigen Variationen ermöglichen es, das Rezept individuell anzupassen, während die Tipps und Tricks den kulinarischen Erfolg garantieren. Vertrauen Sie auf qualitativ hochwertige Zutaten, experimentieren Sie mit den Aromen und machen Sie das Gericht zu Ihrem eigenen Signature-Dish. Mit der richtigen Lagerung und Aufwärmtechnik bleibt der Burrito Zoodles nicht nur ein schnelles, sondern auch ein jederzeit verfügbares Festmahl. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Burrito Zoodles – low-carb

Burrito Zoodles (low-carb)
Mit Zoodles ("Nudeln" aus Zucchini) wird dieses besondere Gericht erst richtig lecker und sättigend, während es kohlenhydratarm bleibt. Rindfleisch geschmort in hausgemachter Enchilada-Sauce mit frischen Tomaten, schwarzen Bohnen und geschmolzenem Cheddar.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Küche mexikanisch
Portionen 4 Port.

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Kirschtomaten halbieren.
  • Schwarze Bohnen abgießen und gut abspülen. Mais abgießen.
  • Cheddar-Käse mit der Küchenreibe grob raspeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie glasig an. Dann fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten bis er duftet. Jetzt das Rinderhackfleisch dazu geben und mit einem Holzlöffel (besser geht ein Schneebesen) zerkleinern. Braten Sie das Rindfleisch "krümlig" an.
  • Chili und Kreuzkümmel einstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schwarze Bohnen, Kirschtomaten, Mais, Enchilada Sauce und geriebenen Cheddar einrühren. Etwa 5 Minuten kochen lassen, damit der Käse schmilzt und die anderen Zutaten erwärmt werden. Nochmals abschmecken.
  • In der Zwischenzeit Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider zu "Spaghetti" schneiden. Zoodles zu Hackfleisch geben, umrühren und gerade nur solange, das sie erwärmt werden und noch knackig sind.
  • Burrito-Zoodles auf Tellern anrichten und mit gehacktem Koriandergrün bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 356kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen