Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi

Steinpilz Gnocchi mit Macadamia pesto

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die Kunst der Waldküche: Gefüllte Steinpilz-Gnocchi auf einem Bett aus Macadamia-Rauke-Pesto

Ein kulinarisches Abenteuer im Wald: Inmitten von tiefen Wäldern und grünen Wiesen verbirgt sich ein Schatz der Natur – der begehrte Steinpilz. Heute nehmen wir uns die Zeit, diesen köstlichen Pilz zu feiern, indem wir ihn in die Herzlichkeit von handgemachten Kartoffel-Gnocchi einbetten. Das Ganze wird perfekt abgerundet durch ein Pesto aus Macadamia, der “Königin der Nüsse”, und frischer Rauke. Begleiten Sie uns auf eine kulinarische Reise durch die Aromen des Waldes.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was macht dieses Rezept so besonders? Es ist die Harmonie der Aromen, die hier zusammenkommen. Die erdige Tiefe der Steinpilze, die samtige Textur der Gnocchi und die raffinierte Eleganz des Macadamia-Rauke-Pestos schaffen eine Symphonie, die Ihren Gaumen verzaubern wird. Die Liebe zum Detail in der Zubereitung jeder Komponente macht dieses Gericht zu einem Fest für die Sinne.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Steinpilze: Steinpilze sind nicht nur köstlich, sondern auch nährstoffreich. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D, Kalium und Antioxidantien. Diese Pilze unterstützen die Immunfunktion und fördern die Gesundheit von Haut und Knochen.

Macadamia-Nüsse: Als die “Königin der Nüsse” bekannt, sind Macadamia-Nüsse reich an ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien. Sie tragen zur Herzgesundheit bei und können den Cholesterinspiegel verbessern.

Rauke: Rauke, auch Rucola genannt, bringt nicht nur eine pikante Note, sondern ist auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie fördert die Verdauung und stärkt das Immunsystem.

Maultaschen mit Steinpilz- und Spinat-Füllung

*auch lecker

Maultaschen mit Steinpilz- und Spinat-Füllung: Ein kulinarisches Duett aus Schwaben
Die schwäbische Küche ist bekannt für ihre deftigen und schmackhaften Gerichte, und Maultaschen gehören zweifellos zu den Klassikern. Dieses Rezept für Maultaschen mit einer köstlichen Füllung aus Steinpilzen und Spinat verspricht ein wahres Fest für die Sinne.
Zum Rezept
Maultaschen mit Steinpilz- und Spinat-Füllung
Maultaschen mit Steinpilz- und Spinat-Füllung

Die Geschichte von “Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi”: Die Ursprünge dieses Rezepts reichen tief in die Traditionen der Waldküche zurück. Steinpilze wurden schon seit jeher von Generation zu Generation gesammelt und geschätzt. Die Idee, sie in Gnocchi zu füllen, ist eine Hommage an die kreative Küche, die aus der Verbundenheit mit der Natur geboren wurde. Das Macadamia-Rauke-Pesto verleiht diesem Gericht eine moderne Note, die die Vielfalt der kulinarischen Welt widerspiegelt.

Wie man “Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi” zubereitet: Schritt für Schritt

Gnocchi-Steinpilz-Füllung: Beginnen Sie mit der Liebe zum Detail bei der Füllung. Steinpilze werden zart gehackt und mit getrockneten Pilzen, Zwiebeln und Petersilie zu einer duftenden Mischung gebraten. Die Zugabe von Parmesan und Sahne verleiht der Füllung eine cremige Konsistenz.

Gnocchi herstellen: Die Kartoffeln werden zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet, der die perfekte Grundlage für die köstliche Füllung bildet. Jedes Gnocchi wird von Hand geformt, gefüllt und mit den charakteristischen Rillen versehen.

Macadamia-Rauke-Pesto herstellen: Während die Gnocchi vor sich hin ruhen, bereiten Sie das Pesto vor. Frische Rauke, grob gehackte Macadamia-Nüsse und Parmesan werden zu einer verlockenden Paste gemixt. Das Ergebnis ist ein Pesto, das die Sinne belebt.

Gnocchi kochen und anrichten: Die gefüllten Gnocchi werden in leicht kochendem Wasser gegart, bis sie an die Oberfläche steigen. Dann werden sie sanft mit dem Macadamia-Rauke-Pesto vermischt oder auf einem Pesto-Bett serviert. Die Aromen verschmelzen zu einem Fest für den Gaumen.

Notizen: Für ein langes Genusserlebnis kann das Pesto im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ein Glas mit etwas Öl darüber schützt das Pesto und bewahrt seine Frische für mehr als eine Woche.

Insgesamt ist dieses Rezept nicht nur eine kulinarische Entdeckung, sondern auch eine Verbeugung vor der Natur und ihren köstlichen Geschenken. Gönnen Sie sich dieses Fest der Aromen und tauchen Sie ein in die Welt der Waldküche!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die richtige Pilzauswahl:

Die Qualität des Steinpilzes ist entscheidend für den Geschmack der Gnocchi. Achten Sie darauf, frische Steinpilze zu verwenden und ergänzen Sie sie gegebenenfalls mit getrockneten Pilzen für eine intensivere Aromenexplosion.

Geduld beim Braten:

Beim Anbraten der Steinpilzfüllung ist Geduld gefragt. Lassen Sie die Pilze langsam in Olivenöl braten, bis sie goldbraun sind. Dies intensiviert den Geschmack und gibt dem Gericht eine köstliche Note.

Der Teig für die Gnocchi:

Die Konsistenz des Gnocchi-Teigs ist entscheidend. Achten Sie darauf, dass er nicht zu klebrig ist. Falls nötig, fügen Sie während der Zubereitung etwas Mehl hinzu, um die optimale Textur zu erreichen.

Perfekte Rillen:

Beim Formen der Gnocchi verleiht eine Gabel den charakteristischen Rillen, die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch die perfekte Oberfläche für die Aufnahme des köstlichen Pesto bieten.

Extra Tip

Vertrauen in hochwertige Zutaten:

Verwenden Sie qualitativ hochwertige Zutaten, um das volle Aroma dieses Gerichts zu entfalten. Frische Steinpilze, erstklassiges Olivenöl und die “Königin der Nüsse” – die Macadamia – garantieren einen unvergesslichen Genuss.

Lagern

Clevere Pesto-Lagerung:

Um die Haltbarkeit des Macadamia-Rauke-Pestos zu verlängern, bewahren Sie es in einem Glas mit einer dünnen Schicht Öl darüber im Kühlschrank auf. So bleibt das Pesto über eine Woche frisch und einsatzbereit.

Variationen & Ergänzungen

Kreative Gnocchi-Füllungen:

Experimentieren Sie mit verschiedenen Pilzsorten für die Füllung, um dem Gericht eine individuelle Note zu verleihen. Shiitake, Pfifferlinge oder Morcheln bieten spannende Alternativen.

Geschmacksvariationen im Pesto:

Für eine geschmackliche Variation des Macadamia-Rauke-Pestos können Sie mit geröstetem Knoblauch, Zitronenzesten oder sogar einem Hauch von Chili experimentieren. Passen Sie das Pesto nach Ihrem Geschmack an.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann der Teig im Voraus zubereitet werden?

Ja, der Gnocchi-Teig lässt sich problemlos im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch sparen Sie Zeit bei der eigentlichen Zubereitung des Gerichts.

Kann ich das Pesto einfrieren?

Ja, das Pesto lässt sich gut einfrieren. Portionieren Sie es in kleine Behälter oder Eiswürfelformen, um es bei Bedarf portionsweise verwenden zu können.

Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi
Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi

Fazit: Die Kombination aus zarten Kartoffel-Gnocchi, herzhafter Steinpilzfüllung und dem intensiven Aroma des Macadamia-Rauke-Pestos macht dieses Gericht zu einem wahren Fest für die Sinne. Mit den vorgestellten Tipps und Tricks steht einem kulinarischen Meisterwerk nichts mehr im Wege. Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, experimentieren Sie mit Variationen und genießen Sie die Kunst der perfekten Steinpilz-Gnocchi!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Steinpilz-Gnocchi mit Macadamia-Rauke-Pesto

Macadamia-Rauke-Pesto zu gefüllten Steinpilz-Gnocchi
Ein Waldabenteuer auf dem Teller! Gefüllte Steinpilz-Gnocchi, zart umhüllt von einem cremigen Macadamia-Rauke-Pesto. Ein Fest für Genießer, inspiriert von der Natur.
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Gnocchi-Rezepte, Pasta & Nudeln
Küche mediterran
Portionen 4 Port

Zutaten
  

Gnocchi di patate:

Für die Gnocchi-Füllung:

Für das Macadamia-Rauke-Pesto:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Gnocchi-Steinpilz-Füllung, so wird es gemacht:

  • Steinpilze putzen und klein hacken. Getrocknete Steinpilze zerkrümeln oder sehr fein hacken.
  • Zwiebel pellen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Parmesan mit der Küchenreibe fein reiben.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig andünsten und dann die Pilze dazu geben. Alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie, Parmesan und Sahne unterrühren.
  • Masse etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Gnocchi machen:

  • Die Kartoffeln mit Schale weich kochen. 
  • Die noch heißen Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl und Hartweizengrieß zu einem glatten Teig vermengen (das geht am besten mit den Händen). Mit Salz abschmecken und anschließend etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  • Ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl hinzugeben.
  • Aus dem Teig eine etwa 3 cm dicke Rolle formen. Jetzt etwa 2 cm große Stücke abschneiden und mit den Händen zu einem Kreis flach drücken. Etwas von der Steinpilz-Füllung in die Mitte platzieren und mit dem Teig verschließen.
  • Zum Schluss mit einer Gabel die typischen Rillen machen und die fertigen Gnocchi auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen.

Macadamia-Rauke-Pesto herstellen:

  • Während die Kartoffeln kochen, haben Sie genügend Zeit um dieses herrliche Pesto herzustellen.
  • Rauke waschen und trocken schleudern. Bittere Stiele abschneiden.
  • Macadamia-Nüsse grob hacken.
  • Parmesan nicht zu fein reiben.
  • Für das Pesto alle Zutaten (außer dem geriebenen Parmesan) in einen Mixer geben und mixen, bis eine cremige Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Danach den Parmesan einrühren und nicht mehr maschinell mixen.

Gnocchi kochen und anrichten:

  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Gnocchi ins leicht kochende Wasser geben und wenn die Gnocchi an die Oberfläche schwimmen, sind sie gar.
  • Gnocchi mit dem Macadamia-Rauke-Pesto mischen oder etwas Pesto auf einen Teller streichen und die Steinpilzgnocchi darauf servieren.

Notizen

TiPP: In einem Glas mit etwas Öl darüber hält sich das Pesto mehr als eine Woche im Kühlschrank.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 611kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Steinpilz Gnocchi mit Macadamia pesto
Steinpilz Gnocchi mit Macadamia pesto

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen