Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Romanesco Salat mit frischen Champignons

Marinierte Romanesco-Röschen mit Karottenstreifen in Agaven-Walnuss-Vinaigrette. Auf frischem Feldsalat mit feinen Scheiben brauner Champignons.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region deutsch
Vorbereitung 40 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kopf Romanesco frisch
  • 2 Karotten
  • 2 Limetten
  • 100 ml Karottensaft
  • 1 EL Agavensirup hier kaufen
  • 2 EL Walnussöl hier kaufen
  • 100 g Champignons frisch, weiß oder braun
  • 100 g Feldsalat
  • 100 g Pflücksalat
  • 1 kl. Bund Petersilie

Anleitungen

  1. Romanesco putzen und in kleine Röschen zerteilen. Romanesco in einem Topf mit gesalzenem Wasser bissfest garen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken. Kochwasser aufheben.
  2. Möhren schälen und in schmale Streifen hobeln oder schneiden. Möhren im noch heißem Romanesco Kochwasser blanchieren und danach kalt abschrecken. Beide Gemüse gut abtropfen lassen.
  3. Limetten auspressen. In einer großen Schüssel verquirlen wir Karottensaft, Agavensirup, Walnussöl und Limettensaft. Kräftig mit Salz würzen. Romanesco und Möhren in die Marinade geben, vorsichtig vermischen und abgedeckt mindestens 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit, Feldsalat und Pflücksalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Petersilie waschenund trocken schütteln und fein schneiden. Champignons in sehr feine Scheiben schneiden.
  5. Salate auf Tellern verteilen. Das marinierte Romanesco-Möhren-Gemüse darauf verteilen mit den Pilzen garnieren und mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Wer es sehr fein mag, kann die Champignons gern durch frische feste Steinpilze ersetzen.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This