gebackene Teriyaki-Auberginen - vegan
Vegan und leckeres Ofengemüse im japanischem Style. Dieses asiatische Familienessen in nur 30 Minuten auf dem Tisch...
gebackene Teriyaki-Auberginen - vegan

gebackene Teriyaki-Auberginen

gebackene Teriyaki-Auberginen - vegan
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

vegane gebackene Teriyaki-Auberginen

Vegan und leckeres Ofengemüse im japanischem Style. Dieses asiatische Familienessen in nur 30 Minuten auf dem Tisch...
Gericht: Beilagen, ofengemüse
Land & Region: japanisch
Diet Diabetic, Gluten Free, Halal, Hindu, Kosher, Low Calorie, Low Fat, Low Lactose, Low Salt, Vegan, Vegetarian
Keyword: asiatisch, aubergine, beilage, schnell, teriyaki
Schwierig: einfach
Lifestyle: glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 4 als Beilage
Kalorien: 159kcal
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

für die Auberginen:

  • 2-3 japanische Auberginen oder 2 Auberginen
  • 1 EL Sesamöl
  • weißen Sesam geröstet
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 kl. Bund Koriander
  • 1 rote Chilischote optional

Teriyaki Marinade:

Zubereitung

Teriyaki Marinade:

  • Knoblauch und Ingwer schälen. Auf der feinen Seite Ihrer Küchenreibe reiben oder fein hacken.
  • Alle Zutaten in einem kleinen Topf geben und 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht reduziert ist.

Gebackene Auberginen:

  • Backofen auf 200 ° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Halbieren Sie die Auberginen der Länge nach. Schneiden Sie das Fleisch dann kreuzweise ohne durch die Haut zu schneiden.
  • Auberginen auf das Backblech legen und mit dem Sesamöl einpinseln. Für etwa 10 Minuten im Backofen in der obersten Schiene backen. Nun sollten sich die Einschnitte öffnen.
  • Die Marinade über geöffneten Einschnitte der Aubergine geben und einpinseln.
  • Weitere 10 Minuten in der Obersten Schien backen. Danach noch einmal mit der Teriyaki-Marinade bepinseln und für weiter 10 Minuten backen, bis die Auberginen weich und karamellisiert sind. (haben Sie eine Grillfunktion in Ihrem Backofen, können Sie diese zuschalten)
  • In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln und Koriander abspülen und trocken schütteln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Koriander grob hacken.
  • Chili entkernen und fein schneiden. (optional)
  • Sesam in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten.
  • Fertige Auberginen mit Sesam, Chili, Frühlingszwiebeln und Koriander bestreut servieren.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 159kcal | Carbohydrates: 22g | Protein: 7g | Fat: 6g
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
gebackene Teriyaki-Auberginen - vegan
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?

Datenschutz
DELi-BERLIN.com, Besitzer: K. Höth (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
DELi-BERLIN.com, Besitzer: K. Höth (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.