Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Gebratene Udon mit Catalogna und Karamellisierten Zwiebeln: Eine Fusion köstlicher Aromen

Willkommen zurück in meiner kulinarischen Oase! Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das nicht nur die Geschmacksknospen tanzen lässt, sondern auch eine harmonische Fusion aus herzhaften und süßen Aromen bietet. Die Rede ist von gebratenen Udon-Nudeln, die mit knusprigem Catalogna und verlockend karamellisierten Zwiebeln verfeinert werden. Dieses Gericht ist nicht nur für Veganer ein wahrer Genuss, sondern für alle, die sich nach einem Geschmackserlebnis der besonderen Art sehnen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Kombination aus der seidigen Textur der Udon-Nudeln, der leicht bitteren Note der Catalogna und der süßen Tiefe der karamellisierten Zwiebeln macht dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus. Die vielschichtigen Aromen harmonieren perfekt miteinander und bieten einen wahren Geschmacksexplosion, die jeden Bissen zu einem Erlebnis macht. Nicht zu vergessen ist die umami-reiche dunkle Soja-Sauce, die dem Gericht eine unwiderstehliche Tiefe verleiht und die Aromen perfekt abrundet.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Wissenswertes über Catalogna
Wissenswertes über Catalogna

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

  • Udon-Nudeln: Diese dicken, japanischen Nudeln sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Kohlenhydraten, die eine langanhaltende Energie liefern. Sie sind eine gute Quelle für komplexe Kohlenhydrate und halten den Blutzuckerspiegel stabil.
  • Catalogna: Diese grüne Blattgemüse ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält auch Bitterstoffe, die die Verdauung fördern und für eine gesunde Darmflora sorgen.
  • Karamellisierte Zwiebeln: Neben ihrer süßen und herzhaften Note bieten karamellisierte Zwiebeln auch gesundheitliche Vorteile. Sie sind reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen, die das Immunsystem stärken und Entzündungen im Körper reduzieren können.
  • Dunkle Soja-Sauce: Diese Soße ist nicht nur eine köstliche Würze, sondern auch reich an Proteinen und wichtigen Nährstoffen wie Eisen und Kalium. Sie kann auch den Cholesterinspiegel senken und das Herz-Kreislauf-System unterstützen.
gebratenen Udon-Nudeln mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln
die Rezept-Zutaten

auch lecker*

Cremige und Vegane Pilz-Udon: Ein Umami-Fest für die Sinne
zum Rezept
Unsere Udon-Nudel-Suppe ist ein einfaches und leckeres Rezept
zum Rezept

Serviervorschläge!

Diese gebratenen Udon-Nudeln mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln sind ein vielseitiges Gericht, das sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Beilage serviert werden kann. Hier sind einige Serviervorschläge, die das Gericht noch besser zur Geltung bringen:

  • Servieren Sie die Udon-Nudeln in einer hübschen Schüssel und garnieren Sie sie mit frisch gehacktem Koriander oder Petersilie für einen frischen Geschmack und eine ansprechende Optik.
  • Für eine zusätzliche Knusprigkeit können Sie geröstete Erdnüsse oder Sesam über die Nudeln streuen.
  • Als Beilage passt gedämpfter Jasminreis perfekt zu diesem Gericht und rundet die Mahlzeit ab.
  • Ein erfrischender Gurkensalat oder eingelegtes Gemüse kann als erfrischende Beilage serviert werden und die Aromen des Gerichts ausgleichen.

Diese gebratenen Udon-Nudeln mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln sind ein wahres Fest für die Sinne. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der Vielfalt der Aromen verzaubern!

Wie man „Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln“ zubereitet: Schritt für Schritt

Vorbereitung der Zutaten:
Beginnen Sie damit, die Udon-Nudeln entsprechend der Anweisungen auf der Verpackung vorzubereiten. Je nachdem, ob Sie vakuumierte, gefrorene oder getrocknete Udon verwenden, kann dies Einweichen, Auftauen oder Kochen bedeuten.

Schneiden Sie das weiße Ende der Catalogna ab und entsorgen Sie es. Schneiden Sie dann die verbleibende Catalogna in kleine Stücke und waschen Sie sie gründlich.

Karamellisieren der Zwiebeln:
Schälen Sie die Zwiebeln, halbieren Sie sie und schneiden Sie sie in Halbringe.

Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer Pfanne bei hoher Hitze und braten Sie die Zwiebeln scharf an.

Karamellisierte Zwiebeln
Zwiebeln scharf anbraten

Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Zwiebeln etwa 10 Minuten garen, bis sie karamellisiert sind. Stellen Sie sie dann beiseite.

Karamellisierte Zwiebeln
Karamellisierte Zwiebeln

Braten der Catalogna:
Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem kleinen Topf oder einer hohen Pfanne bei hoher Hitze.

Braten Sie die vorbereitete Catalogna etwa 3 Minuten lang scharf an und reduzieren Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe.

Catalogna scharf anbraten
Catalogna scharf anbraten

Herstellung der Soße:
Während die Zutaten gebraten werden, mischen Sie alle Zutaten für die dunkle Soja-Sauce in einer Schüssel.

Kochen der Udon und Zusammenführen des Gerichts:
Geben Sie die vorbereiteten Udon-Nudeln in die Pfanne mit der gebratenen Catalogna.

Udon in die Pfanne geben
Udon in die Pfanne geben

Gießen Sie die vorbereitete Soße über die Nudeln und rühren Sie alles gut um, damit die Soße gleichmäßig verteilt ist.

Anrichten und Servieren:
Verteilen Sie die gebratenen Udon-Nudeln mit Catalogna auf Servierschalen.

Geben Sie die karamellisierten Zwiebeln darüber und streuen Sie die gehackten Kräuter und gegebenenfalls Nüsse darüber.

Servieren Sie das Gericht heiß und genießen Sie die köstliche Fusion der Aromen!

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln
Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

Tipps & Tricks zum Rezept!

  • Variationen: Sie können dieses Rezept nach Belieben anpassen, indem Sie zusätzliches Gemüse wie Paprika, Pilze oder Karotten hinzufügen.
  • Würze anpassen: Passen Sie die Menge des Chilipulvers in der Soße an, um die Schärfe nach Ihrem Geschmack zu regulieren.
  • Experimentieren Sie mit Toppings: Probieren Sie verschiedene Toppings wie geröstete Sesamsamen, gehackten Knoblauch oder eine Prise Limettensaft für zusätzliche Geschmacksnuancen.

Bonus Ratschlag

Um die Zubereitungszeit zu verkürzen, können Sie die karamellisierten Zwiebeln im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Sie lassen sich problemlos aufwärmen und über die fertigen Udon-Nudeln geben, wenn Sie bereit sind, das Gericht zu servieren. Dies spart Zeit und vereinfacht den Kochprozess, besonders wenn Sie Gäste erwarten.

Lagern & Aufwärmen

Lagerung: Reste dieses Gerichts können im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Sie sollten innerhalb von 2-3 Tagen verbraucht werden, um die Frische und Qualität zu gewährleisten.

Aufwärmen: Um die gebratenen Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln aufzuwärmen, können Sie sie einfach in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen oder in der Mikrowelle erwärmen. Geben Sie bei Bedarf etwas Wasser oder Brühe hinzu, um ein Austrocknen zu verhindern.

Variationen & Ergänzungen

Protein: Für eine proteinreichere Variante können Sie Tofu oder Tempeh zu diesem Gericht hinzufügen. Mariniert und gebraten, fügen sie zusätzliche Textur und Geschmack hinzu.

Frisches Gemüse: Experimentieren Sie mit verschiedenen frischen Gemüsesorten wie Brokkoli, Spinat oder Bok Choy für zusätzliche Nährstoffe und Geschmacksvielfalt.

Mögliche Fragen schnell beantwortet!

Ein kleiner Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich glutenfreie Nudeln verwenden?

Ja, Sie können glutenfreie Udon-Nudeln oder eine andere Art von glutenfreien Nudeln verwenden, um das Rezept an Ihre Ernährungsbedürfnisse anzupassen.

Kann ich die dunkle Soja-Sauce durch eine andere Soße ersetzen?

Ja, Sie können die dunkle Soja-Sauce durch Tamari (glutenfreie Sojasauce) oder eine andere Würzsoße Ihrer Wahl ersetzen, um das Gericht an Ihre Vorlieben anzupassen.

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln
Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

Fazit: Es war eine wahre Freude, dieses Rezept mit Ihnen zu teilen! Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Beweis dafür, dass veganes Essen köstlich und vielfältig sein kann. Die Kombination aus seidigen Udon-Nudeln, knusprigem Gemüse und süßen Zwiebeln ist einfach unwiderstehlich.

Ich hoffe, Sie probieren dieses Rezept aus und lassen sich von seiner köstlichen Fusion der Aromen verzaubern. Teilen Sie es gerne mit Freunden und Familie, um gemeinsam eine kulinarische Reise zu erleben.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, teilen Sie gerne Ihre Erfahrungen und Variationen mit mir! Ich freue mich immer über Feedback und neue Inspirationen.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

Genießen Sie die perfekte Mischung aus Texturen und Aromen mit diesem einfachen Rezept für knusprige Udon-Nudeln. Die herzhaften Udon-Nudeln werden mit knackigem Catalogna und süßem Zwiebelkaramell kombiniert, um ein unvergessliches Geschmackserlebnis zu schaffen. Ein kulinarisches Highlight für jede Gelegenheit!
deli berlin
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche asiatisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für die Nudelpfanne:

für die karamellisierten Zwiebeln:

für die Sojasauce:

mögliche Topping:

  • 1 kl. Bund Koriander* - oder Petersilie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Erdnüsse - ungesalzen
  • Sesam schwarz/weiß* optional

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Vorbereitung der Zutaten:

  • Beginnen Sie damit, die Udon-Nudeln entsprechend der Anweisungen auf der Verpackung vorzubereiten. Je nachdem, ob Sie vakuumierte, gefrorene oder getrocknete Udon verwenden, kann dies Einweichen, Auftauen oder Kochen bedeuten.
  • Schneiden Sie das weiße Ende der Catalogna ab und entsorgen Sie es. Schneiden Sie dann die verbleibende Catalogna in kleine Stücke und waschen Sie sie gründlich.

Karamellisieren der Zwiebeln:

  • Schälen Sie die Zwiebeln, halbieren Sie sie und schneiden Sie sie in Halbringe.
  • Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer Pfanne bei hoher Hitze und braten Sie die Zwiebeln scharf an.
  • Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Zwiebeln etwa 10 Minuten garen, bis sie karamellisiert sind. Stellen Sie sie dann beiseite.

Braten der Catalogna:

  • Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem kleinen Topf oder einer hohen Pfanne bei hoher Hitze.
  • Braten Sie die vorbereitete Catalogna etwa 3 Minuten lang scharf an und reduzieren Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe.

Herstellung der Soße:

  • Während die Zutaten gebraten werden, mischen Sie alle Zutaten für die dunkle Soja-Sauce in einer Schüssel.

Kochen der Udon und Zusammenführen des Gerichts:

  • Geben Sie die vorbereiteten Udon-Nudeln in die Pfanne mit der gebratenen Catalogna.
  • Gießen Sie die vorbereitete Soße über die Nudeln und rühren Sie alles gut um, damit die Soße gleichmäßig verteilt ist.

Anrichten und Servieren:

  • Verteilen Sie die gebratenen Udon-Nudeln mit Catalogna auf Servierschalen.
  • Geben Sie die karamellisierten Zwiebeln darüber und streuen Sie die gehackten Kräuter und gegebenenfalls Nüsse darüber.
  • Servieren Sie das Gericht heiß und genießen Sie die köstliche Fusion der Aromen!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 320kcalCarbohydrates: 55gProtein: 8gFat: 8gFiber: 6g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln
Gebratene Udon mit Catalogna und karamellisierten Zwiebeln

Nährwertangaben

(Die Nährwertangaben können je nach verwendeten Zutaten und Portionsgröße variieren. Die folgenden Angaben dienen nur als grobe Richtwerte.)

  • Portion: 1 Teller (ca. 300g)
  • Kalorien: 320 kcal
  • Kohlenhydrate: 55g
  • Protein: 8g
  • Fett: 8g
  • Ballaststoffe: 6g

Bitte beachten Sie, dass diese Angaben auf einer ungefähren Schätzung basieren und je nach Zubereitung und Zutaten variieren können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen