Himmel und Erde (Himmel un Äd) • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Himmel und Erde (Himmel un Äd)

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Himmel und Erde (Himmel un Äd)

Himmel un Äd - mit Apfel-Calvados-Soße und frischer Blutwurst. Auch Kalbsleber können Sie dazu benutzen, die passt auch hervorragend zur Calvadossoße.
Daniel Dannenberg
5 von 2 Bewertungen
Koch- /Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1,5 Ring Blutwurst - frisch oder 1 kg frische Kalbsleber
  • 2 Äpfel
  • 3 Zwiebel
  • 10 Kartoffeln
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Tasse Mehl*
  • 1 Zweig Rosmarin*
  • 4 cl Calvados*
  • 200 ml Apfelsaft
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butterschmalz
  • 100 g Butter
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • Salz / Pfeffer
  • Muskat*

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit ausreichend Wasser gar kochen.
  • Während dessen die Äpfel schälen entkernen. Dann in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe Schneiden. Alles in einer Pfanne mit einem Löffel Butterschmalz und dem Rosmarin anbraten. Darauf mit Calvados ablöschen und karamellisieren lassen(VORSICHT- DIESER KANN DOCH ENTZÜNDEN) Den Fond und den Apfelsaft angießen und einkochen lassen. Zum Ende den Rosmarin herausnehmen und mit Stärke abbinden(Stärke im wenig KALTEM Wasser gelöst)
  • Einen Topf mit der Milch erwärmen. Die Kartoffeln abgießen und in die Milch geben und kräftig und lange fein stampfen. Butter hinzu und mit Salz und Muskat abschmecken.
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Wurst schräg in Rauten schneiden und im Mehl wälzen und von allen Seiten anbraten. Alles nett anrichten und genießen.
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen